Loading...

Netzwerkmetaanalysen als Instrument für Evidenzsynthese und Therapiebewertung

, , , ,

Im Rahmen des Festaktes anlässlich der 50. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) wurde am 16. November 2017 die höchste Ehrung der wissenschaftlichen Fachgesellschaft, die Oskar-Bock-Medaille, an ZA Heinz Mack (Gauting; Abb. 1) verliehen.

Mack studierte in München, eröffnete seine eigene Praxis in München-Nymphenburg 1964, zählte zu den Pionieren der damaligen Arbeitsgemeinschaft Funktion (AGF) und der Funktionsdiagnostik. Als solcher war er maßgeblich an der Entwicklung des Schulartikulators München (SAM) sowie des Mandibular-Positions-Indikators (MPI), des Mandibular-Positions-Variators (MPV) und des Axiograph beteiligt. In der Folge wurde unter seiner Leitung auch die elektronische Vermessung der Bewegung der Kiefergelenke fortentwickelt. Sein Wissen gab er als Lehrer der APW und später als Lehrbeauftragter an der Universität Witten-Herdecke engagiert weiter. Nach Abgabe seiner Praxis widmete er sich der Verbreitung der von ihm entwickelten Instrumente und Techniken im Rahmen der hierfür von ihm gegründeten Firma SAM, aus der er sich mittlerweile zurückgezogen hat. Die Teilnehmer der Jahrestagung dankten ihm mit minutenlangem Beifall.

Abbildung 1 Zahnarzt Heinz Mack erhielt die Oskar-Bock-Medaille.

(Abb. 1: DGFDT)


(Stand: 16.02.2018)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.

Aktuelle Ausgabe 2/2019

Im Fokus

  • Führt die Anwendung von monolithischem Zirkoniumdioxid möglicherweise zu Funktionsstörungen?
  • Reproduzierbarkeit und Reliabilität intraoraler Spektrophotometer
  • Häusliches chemisches Biofilmmanagement in der Prävention und Therapie der Gingivitis

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de