Loading...

Ästhetische Rehabilitation mit Zirkonoxidkronen für das Milchgebiss

DOI: 10.3238/dzz.2017.4990

PDF

, ,

Schlüsselwörter: Hall-Technik Komplettsanierung unter Vollnarkose Milchgebiss Nuckelflaschenkaries Pulpotomie Stahlkrone Vollkeramikkrone

Einführung

Stahlkronen gelten in der Kinderzahnheilkunde seit jeher als Mittel der Wahl zur Versorgung mittel bis stark zerstörter Milchzähne. Aktuell wird vermehrt der erfolgreiche Einsatz im Sinne der simplen Hall-Technik basierend auf randomisierten Studien diskutiert.

Material und Methode

Es werden retrospektiv erlangte, nicht personenbezogene Daten im Sinne einer Karteikartenstudie über inserierte Vollzirkonoxidkronen im Vergleich zu Stahlkronen über einen Zeitraum von 20 Monaten aus einer deutschen Kinderzahnarztpraxis vorgestellt.

Ergebnisse

Von 171 inserierten Stahlkronen wurden 6 Kronen rezementiert (3,5 %). Von 34 eingegliederten Vollzirkonoxidkronen wurden 9 rezementiert (26,5 %). Die Vollzirkonoxidkronen zeigen eine signifikant höhere Misserfolgsrate als die Stahlkronen (p-Wert: 0,002).

Diskussion

Die Vollzirkonoxidkrone für das Milchgebiss überzeugt aufgrund der hervorragenden Ästhetik. Sie erfordert allerdings eine weitaus invasivere Präparation, Werte zu Erfolgsraten sind aktuell noch nicht verfügbar und die Materialkosten sind weitaus höher. Darüber hinaus löst sie scheinbar mehr gingivale Probleme aus. In unserer Praxis zeigten sie eine Misserfolgsrate hinsichtlich der Haltbarkeit auf dem Zahnstumpf von 26,5 %.

Fazit

Es gilt zu überlegen, ob auf die Anwendung im Milchmolarenbereich aufgrund einer „Übertherapie“ verzichtet werden und ihr Einsatz lediglich für den Milchfrontzahnbereich empfohlen werden soll.

Schlüsselwörter Milchgebiss; Stahlkrone; Nuckelflaschenkaries; Vollkeramikkrone; Hall-Technik; Pulpotomie; Komplettsanierung unter Vollnarkose

Praxis Milchzahnsafari MVZ GmbH, Beckum: Dr. Anne Susan Lauenstein-Krogbeumker MSc Msc, Gehane El Chafei MSc, Katharina Nagel

Zitierweise: Lauenstein SA, El Chafei G, Nagel K: Ästhetische Rehabilitation mit Zirkonoxidkronen für das Milchgebiss. Dtsch Zahnärztl Z 2019: 74: 193–199

Peer-reviewed article: eingereicht: 20.04.2017, revidierte Fassung akzeptiert: 14.07.2017

DOI.org/10.3238/dzz.2017.4990

1. Einleitung

Der aktuellen 5. Deutschen Mundgesundheitsstudie aus dem Jahr 2016 zufolge liegt der...


(Stand: 14.06.2019)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.

Aktuelle Ausgabe 3/2019

Im Fokus

  • Was will und kann zahnmedizinische Versorgungsforschung?
  • Versorgung verstehen und verbessern: Nutzung von Routinedaten
  • Bedarfsgerechte Versorgung: Illusion oder Wirklichkeit?

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge des 4. DGZ-Tages der Wissenschaft/Universitäten, der am 13.06.2019 in der Charité Berlin stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de