Loading...

Das CONSORT-Statement

EbM-Splitter Ausgabe 06/2003

Das CONSORT-Statement

 

Im Jahre 1996 wurde eine Leitlinie für die Publikation klinischer Therapiestudien veröffentlicht, die international große Aufmerksamkeit erregte: das CONSORT-Statement [2] (CONSORT = „Consolidated Standards Of Reporting Trials“ = „Gemeinsame Anforderungen bei der Berichterstattung klinischer Studien“). Fünf Jahre später wurde eine aktualisierte Fassung des CONSORT-Statements publiziert [1, 5]. Die Empfehlungen sind Hilfestellungen für Autoren und sollen zu einer Verbesserung der Publikationen über klinische Studien beitragen. Zu diesem Zweck gibt das CONSORT- Statement in Form einer Checkliste und eines Flussdiagramms ausführliche Hinweise zu denjenigen Punkten, die sich aufgrund der empirischen Forschung der letzten Jahre als bedeutsam für die Qualität von Artikeln über klinische Studien erwiesen haben. Inzwischen ist diese Leitlinie Teil der Autorenrichtlinien von über 70 internationalen Fachzeitschriften. Im Folgenden sind die Checkliste sowie das Flussdiagramm der aktualisierten Fassung des CONSORT-Statement auszugsweise dargestellt. Die Übersetzung erfolgte durch das Deutsche Cochrane Zentrum in Absprache mit den Autoren der Originalpublikation. Für weitere Informationen, einschließlich die Volltextdateien der Originalpublikation, siehe unter www.consort-statement.org>. Im Januar 2003 ist ein entsprechendes Statement für die Berichterstattung über diagnostische Studien erschienen [3, 4]. Der Bericht samt Checkliste und Flussdiagramm (jeweils in englischer Sprache) ist kostenfrei im Internet verfügbar: <http:>.

Gesamtbeitrag als PDF ansehen


(Stand: 18.06.2003)

Als Abonnent können Sie die vollständigen Artikel gezielt über das Inhaltsverzeichnis der jeweiligen Ausgabe aufrufen. Jeder Artikel lässt sich dann komplett auf der Webseite anzeigen oder als PDF herunterladen.

Aktuelle Ausgabe 4/2019

Im Fokus

  • Minimalinvasive Therapie einer spät diagnostizierten Dentinogenesis imperfecta
  • Kenntnisstand von Frauen mit Migrationshintergrund über zahnärztliche Frühprävention
  • Validierung eines Fragebogens zur Erkennung von Zahnbehandlungsangst bei Jugendlichen

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge des 4. DGZ-Tages der Wissenschaft/Universitäten, der am 13.06.2019 in der Charité Berlin stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de