Loading...

Ausgabe 01/2017

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Winkelkompensierendes Attachmentsystem zur Verankerung implantatre tinierter Hybridprothesen
  • In-vitro-Studie zum Über-/Unterschussverhalten von chairside hergestellten Versorgungen
  • Gutachterliche Anforderungen an die Beurteilung von Behandlungsfällen un
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (01/2017)

Fallbericht

  • Winkelkompensierendes Attachmentsystem zur Verankerung implantatretinierter Hybridprothesen – eine Falldarstellung

    Einleitung: Der Patientenwunsch nach einer langlebigen, naturidentischen und möglichst kostengünstigen Wiederherstellung verloren gegangener Zahnhartsubstanz hat in der heutigen Zeit stark an Bedeutung...

    ,

    PDF lesen

Produkte

  • APW Select 2017

    Der mit 5000 Euro dotierte Alex-Motsch-Preis der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) wurde im Rahmen der letzten Jahrestagung im Jahr 2016 von der Präsidentin, PD Dr....

    PDF lesen
  • IDS-Frühstück über den Wolken

    Akademie Praxis und Wissenschaft Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) lädt am 4. März nach Frankfurt zu ihrer kommenden APW Select Tagung ein. Dort werden die wichtigsten zahnmedizinischen...

    PDF lesen
  • IDS: Mehr Aussteller, mehr Fläche

    Permadental Die IDS nimmt schon jetzt für viele Behandler und Praxismanager wichtige Plätze im Terminplaner für die 12. Kalenderwoche ein. Einer dieser Termine sollte das Permadental-Business-Frühstück am...

    PDF lesen
  • Siegfried Lederer, Spitta Verlag, Balingen 2016, 4. Aufl., ISBN: 978–3–943996–84–5, 267 Seiten, 92 Abbildungen, 49,80 Euro

    Neues pastöses Kompositsystem

    In dem im Spitta-Verlag erschienenen Buch „Funktionsstörungen erkennen und behandeln“ gibt der Autor Siegfried Lederer einen guten Überblick über den aktuellen Stand der Diagnostik und Therapie der...

    PDF lesen
  • Vorreiter bei der Weiterbildung

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, nach jahrelangem Dornröschenschlaf kam er im Oktober doch ziemlich unerwartet, der Referentenentwurf zur neuen Approbationsordnung für Zahnärzte. Wie üblich musste dann aber...

    PDF lesen
  • Auf der DGZ-Jahrestagung geben renommierte Wissenschaftler der DGR²Z Überblick zur Kariesdiagnostik und -exkavation im eigenen-Vortragsblock/ DGR²Z-Forschungsförderung vergibt insgesamt 31.000 Euro

    Parodontitis entgegenwirken

    Im Rahmen der 30. DGZ-Jahrestagung startete am Nachmittag des 8. Oktober 2016 der Vortragsblock der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung (DGR²Z) zur „Kariesdiagnostik und...

    PDF lesen
  • Update Implantologie 2017

    SYXYL Das physiologische Standortbakterium Streptococcus salivarius M18 pflegt die gesunde Mundflora und kann dadurch die Prophylaxe der Parodontitis optimieren. Dysbalancen der Mundflora zugunsten des...

    PDF lesen
  • Im neuen Design auf der IDS

    medentis Die Implantologie ist heute aus der modernen Zahnheilkunde nicht mehr wegzudenken. Sie erweitert das prothetische Behandlungsspektrum und bietet neue Alternativen für das Therapiekonzept. Die...

    PDF lesen

Buchbesprechung

  • Siegfried Lederer, Spitta Verlag, Balingen 2016, 4. Aufl., ISBN: 978–3–943996–84–5, 267 Seiten, 92 Abbildungen, 49,80 Euro

    Funktionsstörungen erkennen und behandeln

    Koelnmesse Alle zwei Jahre ist die Internationale Dental-Schau (IDS) in Köln das Ereignis für den internationalen Dentalmarkt. Vom 21. bis 25. März 2017 informieren sich Entscheider aus Zahnärzteschaft,...

    PDF lesen
  • Clemens Walter, Henrik Dommisch (Hrsg.), Quintessenz Verlag, Berlin 2016, ISBN 978–3–86867–323–4, 210 Seiten, 258 Abbildungen, 78,00 Euro

    Parodontale Diagnostik

    Im Rahmen der 30. DGZ-Jahrestagung vom 6. bis 8. Oktober 2016 in Leipzig präsentierte sich die DGPZM mit einem interessanten Symposium mit dem Titel „Biologische Effekte zahnärztlicher Werk- und...

    PDF lesen

Leitlinie der DGZMK

  • S3-Leitlinie (Langversion)AWMF-Registernummer: 083–025; Stand: August 2016; gültig bis: August 2021

    Zahnimplantate bei Diabetes mellitus

    SHOFU Langjährige Erfahrungswerte bedeuten mehr Zuverlässigkeit und Anwendersicherheit in der Praxis; umso besser, wenn aus bewährten Systemen und Werkstoffen neue, noch bessere Produkte entwickelt werden:...

    PDF lesen
  • S1-Handlungsempfehlung (Langversion)AWMF-Registernummer: 083–028; Stand: Oktober 2016; gültig bis: Oktober 2021

    Kompositrestaurationen im Seitenzahnbereich

    DG PARO Seit 2007 gibt es die Möglichkeit zur Weiterbildung und Spezialisierung im Fach Parodontologie für niedergelassene Zahnärztinnen und Zahnärzte. Mehr als 270 haben sich für den DG PARO/DIU Master...

    PDF lesen
  • S3-Leitlinie (Langversion)AWMF-Registernummer: 083–026; Stand: Juli 2016; gültig bis: Juli 2021

    Zahnimplantate bei medikamentöser Behandlung mit Knochenantiresorptiva (inkl. Bisphosphonate)

    Zusammenfassung: Basierend auf einer internationalen kariologischen Konsensuskonferenz werden hier Empfehlungen zur Terminologie und zum Vorgehen bei der Entfernung kariösen Gewebes (Kariesexkavation)...

    PDF lesen

Sonstige Praxis

  • S3-Leitlinie (Langversion)AWMF-Registernummer: 083–025; Stand: August 2016; gültig bis: August 2021

    Gutachterliche Anforderungen an die Beurteilung von Behandlungsfällen unter Berücksichtigung professionsethischer Standards

    Federführende Fachgesellschaften: Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (DGI) Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) Beteiligung weiterer...

    PDF lesen
  • Präoperative Behandlungsplanungen zur Implantatinsertion und Ansätze zum prothetikorientierten Vorgehen – „Backward Planninng“ – gibt es in der Zahnmedizin seit Jahren. Diese bisher bekannten Vorgehensweisen waren jedoch oft in der Umsetzung schwierig, da

    Kongeniale Lösungsmöglichkeiten komplexer Fälle mit ICX-IMPERIAL

    Pharmakologie kompakt Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Softcover, ISBN 978-3-8047-3551-4, 665 Seiten, 34,00 Euro Aktuell durch Berücksichtigung der neu auf den Markt gekommenen Wirkstoffe sowie neuer...

    PDF lesen

Tagungsbericht

  • Tutanchamuns Gebiss und Kieferrelation*

    Ach, was hat der Kollege nur für einen Mist verzapft, diese Verblendung, diese Okklusionsgestaltung, einfach eine Katastrophe. Kein Wunder, dass der Patient nicht klarkommt. Wirklich? Es ist immer leicht,...

    , ,

    PDF lesen
  • 40. Jahrestagung des Arbeitskreises für Forensische Odonto-Stomatologie (AKFOS)

    Eine Woche vor Vollendung seines 75. Lebensjahres verstarb Prof. Dr. Peter Ludwig am 24.11.2016 in Ulm. Geboren in Stuttgart und aufgewachsen im Schwarzwald, studierte er Zahnheilkunde in Tübingen,...

    PDF lesen
  • DGPZM-Symposium zu „Biologischen Effekten zahnärztlicher Werk- und Wirkstoffe“ auf der 30. DGZ-Jahrestagung/Vorstellung der geförderten Projekte aus dem DGPZM-CP GABA-Wissenschaftsfonds

    Amalgamunverträglichkeit und Fluoridvergiftung: Mit „Dauerbrenner-Themen“ auf der DGZ-Jahrestagung

    Die Vorschläge des Wissenschaftsrats zur Stärkung der Wissenschaft werden von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) ausdrücklich begrüßt. Der wissenschaftliche Output der...

    PDF lesen
  • Im Rahmen der 30. Jahrestagung vom 7. bis 8. Oktober in Leipzig präsentierte die DGZ gemeinsam mit der DGPZM und der DGR²Z ein überaus attraktives und abwechslungsreiches Programm

    Jubiläumskongress der DGZ – ein voller Erfolg

    Trotz regelmäßiger Zahnarztbesuche wird eine Parodontitis häufig erst (zu) spät erkannt. Da eine frühe Diagnosestellung und daraus resultierender Therapie entscheidend für den Behandlungserfolg ist, kommt...

    PDF lesen
  • Auf der DGZ-Jahrestagung geben renommierte Wissenschaftler der DGR²Z Überblick zur Kariesdiagnostik und -exkavation im eigenen-Vortragsblock/DGR²Z-Forschungsförderung vergibt insgesamt 31.000 Euro

    DGR²Z präsentiert Hochaktuelles zur Kariesdiagnostik und -exkavation

    Der Hauptkongress der 30. DGZ-Jahrestagung am 7. und 8. Oktober 2016, der im letzten Jahr gemeinsam mit den beiden DGZ-Töchtern DGPZM und DGR²Z gestaltet wurde, stand unter dem Motto „Biofilm und...

    PDF lesen

Nachruf

  • Erinnerung an Prof. Dr. Peter Ludwig

    Warum Sie diesen Beitrag lesen sollten? / Why should you read this article? Über Gebiss und Kieferrelation von Pharao Tutanchamun existieren kaum Berichte. Unsere kephalometrische Untersuchung ergab eine...

    PDF lesen

Gasteditorial

  • Der richtige Zeitpunkt für ein Gesamtkonzept in Aus- und Weiterbildung? Jetzt!

    Am 08.10.2016 fand im Klinikum der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz die 40. AKFOS-Jahrestagung statt. Sie wurde vom AKFOS-Vorsitzenden Prof. Dr. Rüdiger Lessig, Halle/Saale, eröffnet. Anlässlich der...

    PDF lesen

Mitteilungen der Gesellschaft

  • 19 Teilnehmer stellten sich dem wissenschaftlichen Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von DGZMK und BZÄK

    Alex-Motsch-Preis 2016 verliehen

    Zum Jubiläum ging es hoch hinaus: Die Preisverleihung des 30. DENTSPLY-Sirona-Förderpreises unter der Schirmherrschaft von DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde) und BZÄK...

    PDF lesen
  • 19 Teilnehmer stellten sich dem wissenschaftlichen Wettbewerb unter der Schirmherrschaft von DGZMK und BZÄK

    Zum 30. Jubiläum des DENTSPLY-Sirona-Förder- preises ging es hoch hinaus

    Gesundheit stellt einen Wert dar, der sowohl für den Einzelnen als auch für die gesamte Gesellschaft von großer Bedeutung ist. Deswegen haben nicht nur Fachleute, sondern auch medizinische Laien wie der...

    PDF lesen
  • Vorschläge zur Stärkung der zahnmedizinischen Forschung erfordern Beseitigungder Unterfinanzierung an Universitäten

    Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zu den Vorschlägen des Wissenschaftsrates „Perspektiven der Universitätsmedizin“ vom 21.10.2016

    Potenzielle Fehlerquellen lagen in Ungenauigkeiten bei der 3D-Röntgenbilderstellung (Erzeugung der für jedes System unabdingbaren DICOM-Daten), Präzisionsverluste bei Abdrucknahme und Modellerstellung,...

    PDF lesen

Zeitschriftenreferat

  • Glick M, Williams DM, Kleinmann D, Vujicic M, Watt RG, Weyant RJ: A new definition for oral health developed by the FDI World Dental Federation opens the door to a new definition of oral health. J Am Dent Assoc 2016; 147: 915–917

    „Orale Gesundheit“ neu definiert durch die FDI

    Heraeus Kulzer Mit Freude sieht Jörg Scheffler, Country Manager Deutschland, (Foto), der kommenden IDS in Köln, 21. bis 25. März, entgegen. Dies aus mehreren Gründen: „Erstmals präsentieren wir uns auf...

    PDF lesen

Originalarbeiten

  • Gutachterliche Anforderungen an die Beurteilung von Behandlungsfällen unter Berücksichtigung professionsethischer Standards

    Einleitung: Die Implantattherapie zur Verbesserung des Halts von Hybridprothesen im zahnlosen Kiefer ist ein bewährtes Therapiemittel. Es bestehen unterschiedliche Versorgungskonzepte in Abhängigkeit von...

    ,

    PDF lesen
  • In-vitro-Studie zum Über-/Unterschussverhalten von chairside hergestellten Versorgungen

    Einleitung: Der vorliegende Beitrag verfolgt das Ziel, die dilemmatischen Aspekte in der zahnärztlichen Begutachtung von Misserfolgsfällen systematisch zu analysieren sowie deren Grundlagen,...

    , ,

    PDF lesen
  • Effektivität einer modifizierten Zahnbürste mit kontinuierlicher Wasserzufuhr auf die Plaquekontrolle

    Einleitung: Der Patientenwunsch nach einer langlebigen, naturidentischen und möglichst kostengünstigen Wiederherstellung verloren gegangener Zahnhartsubstanz hat in der heutigen Zeit stark an Bedeutung...

    , , , ,

    PDF lesen

Buchneuvorstellungen

  • Buchneuerscheinungen

    Einführung: Den Erkrankungen des Zahnhalteapparates und der Zahnhartsubstanzen aufgrund von mikrobiellen Belägen kann bis dato nicht ausreichend vorgebeugt werden. Neben zahnärztlichen Maßnahmen zur...

    ,

    PDF lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de