Loading...

Ausgabe 10/2010

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Dentinhypersensibilität
  • Approximale Kariesinfiltration
  • Zahn- und Mundgesundheit Schwangerer
  • Zahnärztliche Gesundheitsfrühförderung
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (10/2010)

Tagungskalender

  • Tagungskalender

    2010 10.11. – 13.11.2010, Frankfurt Gemeinschaftstagung der DGZMK mit allen DGZMK-Fachgesellschaften, BZÄK, KZBV, Landeszahnärztekammer Hessenund Zahnärztekammer Rheinland-Pfalz Thema: „Zahnmedizin...

    PDF lesen

Buchbesprechung

  • D. Buser, D. Wismeijer, U. Belser (Hrsg.), Quintessenz, Berlin 2009, ISBN 978–3–938947–15–9, 553 Abb., 216 Seiten, 86,00 €

    ITI Treatment Guide, Band 3: Implantationen in Extraktionsalveolen

    Mit dem Band 3 des ITI Treatment Guide stellen die Autoren S. Chen und D. Buser ein umfangreiches Werk zur Implantation in die Extraktionsalveole vor. Auf rund 200 Seiten berichten sie über die...

    PDF lesen
  • Der Ratgeber Verlag; Hamburg 2009, ISBN 978–3–931688–14–1, 2. aktualisierte Aufl., 143 Seiten, 9,90 €

    Ratgeber für Ärzte – Recht in der Praxis

    Ziel dieses kleinen Büchleins – oder Neudeutsch Booklets – ist es, vor allem dem jungen Kollegen Richtlinien an die Hand zu geben, wie er mit rechtlichen Problemen in seiner Praxis umgehen sollte. Das Werk...

    ,

    PDF lesen
  • Herausgeber: DIN Deutsches Institut für Normung e.V., Beuth Verlag GmbH, Berlin, Wien, Zürich 2010, ISBN 978–3–410–20070–3, 78 Seiten, C5, broschiert, 32,00 €

    Internationales Wörterbuch der Metrologie (Vocabulaire international de métrologie)

    Die Intention dieses Wörterbuches ist, eine eindeutige Fachsprache auf dem Gebiet der Metrologie (Wissenschaft vom Messen und ihre Anwendung) zu definieren, die international in der wissenschaftlichen...

    PDF lesen
  • T. Weber, Thieme Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978–3232243730, 616 Seiten, 680 Abb., 116 Tab., 59,95 €

    MEMORIX Zahnmedizin

    Die ganze Zahnheilkunde auf ca. 600 Seiten: ist das überhaupt möglich? Machen sich doch an anderer Stelle hochrangige Autoren-Teams die nicht immer einfache Mühe, nur Teilbereiche der Zahnheilkunde in...

    PDF lesen

Produkte

  • Lichthärtende Glasfasern: Dentapreg

    In der ästhetischen Zahnmedizin von heute werden die Vorteile von Glasfasern auf vielfältige Weise genutzt. Die formbaren und lichthärtenden Dentapreg Glasfasern sind extrem belastbar, durchsichtig,...

    PDF lesen
  • Osteology in Cannes

    Vom 14. bis 16. April 2011 werden erfahrene Wissenschaftler und renommierte Praktiker neueste Forschungsresultate und aktuelle Therapiekonzepte auf der Osteology in Cannes diskutieren. In Workshops am...

    PDF lesen
  • Für verschraubte Versorgungen

    Mit Einführung der neuen Vario SR Prothetikkomponenten haben Anwender jetzt die Wahl zwischen zementier- oder verschraubbaren Kronen- und Brückenversorgungen auf CAMLOG-Implantaten. Vario SR Abutments sind...

    PDF lesen
  • GrandioSO

    GrandioSO, das neue universelle Nano-Hybrid-Füllungsmaterial für alle Kavitätenklassen erfüllt höchste Ansprüche bei Restaurationen im Front- und Seitenzahnbereich. Es zeichnet sich durch herausragende...

    PDF lesen
  • ICX-mini: das 60plus Implantat

    Das zunehmende Alter der Bevölkerung bringt immer mehr Senioren in die Praxis, denen eine hohe Lebensqualität mit gestiegenem Anspruchsniveau auch bei Kaufunktion, Aussprache und Aussehen bis ins hohe...

    PDF lesen
  • S-Diamanten mit 12 mm Arbeitsteil

    Die bewährten S-Diamanten von Komet/Gebr. Brasseler, die sowohl für die Kavitätenpräparation als auch für die Kronenstumpfpräparation geeignet sind, gibt es in diversen Formen, Größen und...

    PDF lesen
  • Säureunlöslicher Polyalkenoatzement

    Saphira-F – die Neuentwicklung aus dem Hause BonaDent – ist der erste säureunlösliche ästhetische Polyalkenoatzement für die Kavitätenklassen: I, III und V sowie für Unterfüllungen, Milchzahnfüllungen und...

    PDF lesen
  • Neuer mobiler Dentallaser setzt Impulse

    Dass professionelle Dentallaser nur ein Nischendasein bei Spezialisten führen, gehört ganz offenbar der Vergangenheit an. Sowohl die elexxion AG, Hersteller hochrangiger Dentallaser, als auch Pluradent,...

    PDF lesen
  • „Schwer auf Draht“

    Seit Frühjahr 2010 plant und produziert Permadental auch für Kieferorthopäden und kieferorthopädisch tätige Zahnarztpraxen KFO-Apparaturen. Und dies zu Konditionen von 30 % unter BEL-II-Preisen. Hierfür...

    PDF lesen
  • In neuem Gewand

    Die VivAmpoule von Ivoclar Vivadent ist eine neue Darreichungsform des klinisch bewährten fluoridhaltigen Schutzlackes Fluor Protector. Der innovative Knickmechanismus der VivAmpoule ermöglicht ein...

    PDF lesen
  • „SicherhSteht unter. K:\DZZ\2010\12_2010\PRODUKTMELDUNGEN\PR_Septodonteit zuerst“

    Der Produktname Ultra Safety Plus ist für Septodont Programm: Denn, Ultra Safety Plus steht für sterile Sicherheitsinjektionsspritzen, die wirksam das Arbeiten mit ungeschützten, kontaminierten Nadeln...

    PDF lesen
  • Gelungener Auftakt

    Auf starkes Interesse stieß die Auftaktveranstaltung der GABA-Fortbildungsreihe „Dentinhypersensibilität – Schmerzlinderung während der Behandlung durch eine neuartige Technologie“ in Freiburg. Insgesamt...

    PDF lesen

Sonstige Praxis

  • Freitag, den 12. November 2010, 17.00 – 19.00 UhrForum der Messe Frankfurt, Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 FrankfurtRaum Agenda

    Tagesordnung der DGZMK Hauptversammlung 2010

    I. Bericht des Präsidenten über das abgelaufene Geschäftsjahr – Amtsjahr II. Bericht des Generalsekretärs III. Bericht des APW Vorsitzenden IV. Bericht der Kassenprüfer V. Entlastung des Vorstandes VI....

    PDF lesen

Fallbericht

  • Welche Risiken und Chancen birgt die approximale Kariesinfiltration?

    Die Kariesinfiltration schlägt, insbesondere bei approximaler Karies, gewissermaßen eine Brücke zwischen den etablierten non-invasiven und minimal-invasiven Therapieoptionen. Um die Risiken einer Unter-...

    , ,

    PDF lesen

Mitteilungen der Gesellschaft

  • Im Interview erläutert Zahnärztin Dr. Sabine Friese ihre Erfahrungenmit dem Mitgliederservice

    Röntgen- und Mundschleimhaut-Beratung der DGZMK: Netzwerk von Spezialisten hilft beim eigenen Qualitätsmanagement

    Seit zwei Jahren bietet die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) ihren Mitgliedern eine unterstützende Beratung bei diffusen Röntgen- oder Mundschleimhautbefunden. Dieser...

    PDF lesen
  • Akademie Praxis und Wissenschaft baut ihr Fortbildungsangebot für Zahnmedizinische Fachangestellte aus und sichert hohe Qualitätsstandards bei der zahnmedizinischen Betreuung älterer und alter Patienten durch das gesamte Praxisteam

    Neues APW-Curriculum Alterszahnmedizin für die ZFA

    Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) startet am 20./21. Mai 2011 in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ) das erste APW-Curriculum Alterszahnmedizin für die...

    PDF lesen
  • Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    mit großer Spannung dürfen Sie dem neu konzipierten Deutschen Zahnärztetag 2010 mit dem Wissenschaftlichen Kongress „ZahnMedizin interdisziplinär“ innerhalb der Gemeinschaftstagung der unter dem Dach der...

    PDF lesen
  • DGZMK-Fotowettbewerb „Freude am Beruf“: Bilder können noch eingereicht werden

    Der in den vergangenen beiden Jahren mit großem Erfolg veranstaltete Fotowettbewerb der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zum Deutschen Zahnärztetag, in diesem Jahr vom...

    PDF lesen
  • Einladung zur Mitgliederversammlung 2010

    Wir möchten Sie zu unserer diesjährigen Mitgliederversammlung während des Deutschen Zahnärztetages in Frankfurt einladen. Die Mitgliederversammlung findet am Samstag, den 13.11.2010, um 13:00 Uhr im Saal...

    PDF lesen
  • „Empfehlungen zur Weiterentwicklung der ambulanten Universitätsmedizin in Deutschland“ konstatieren Stillstand im Bereich der Zahnmedizin / Neue Approbationsordnung und bessere personelle sowie technische Infrastruktur an den Hochschulstandorten gefordert

    DGZMK-Präsident Hoffmann: „Kritik des Wissenschaftsrats bedeutet eine schallende Ohrfeige für Gesundheits- und Kultus-Politik“

    In seiner Kritik an der mangelnden personellen und baulichen Ausstattung der zahnmedizinischen Hochschulstandorte in Deutschland und damit auch an der kriselnden Basis für Forschung und Lehre sieht sich...

    PDF lesen
  • Odontologie im numismatischen Spiegel*

    Der Vortrag brachte die Zuhörer mit einem Thema in Berührung, das ihnen wahrscheinlich bislang unbekannt war. „Odontologie im numismatischen Spiegel“ ist zugleich der Titel der Dissertationsarbeit des...

    PDF lesen
  • Neue interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Ernährung und Zahnmedizin“ gegründet

    „Ernährung und Zahngesundheit“ – dieses Thema hat kürzlich erstmals Fachleute aus Ernährungswissenschaft, Ernährungsmedizin und Zahnmedizin mit dem Ziel gemeinsamer und einheitlicher Empfehlungen zusammen...

    PDF lesen

Fortbildungskurse APW

  • FortbildungskurSe der APW

    2010 Termin: 23.10.2010 (Sa 09.00 – 17.00 Uhr) Thema: „Herausforderungen bei der Behandlung alter und sehr alter Patienten“ Referent: Prof. Dr. Frauke Müller Kursort: Köln Kursgebühr: 450,00 € für...

    PDF lesen

Gasteditorial

  • Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    in den letzten 20 Jahren ist Prophylaxe zu einem festen Bestandteil zahnärztlichen Denkens und Handelns geworden. Ist also der viel zitierte sog. „Paradigmenwechsel“ von der restaurativen Zahnheilkunde hin...

    PDF lesen

Originalarbeiten

  • Kenntnisstand von Müttern 3-jähriger Kinder über die zahnärztliche Gesundheitsfrühförderung

    Einführung: Die Betreuung der Schwangeren im Sinne einer zahnmedizinischen Gesundheitsfrühförderung kann Karies, Parodontitis- und ernährungsbedingte Folgeerkrankungen beim Kind reduzieren. Ziel dieser...

    , ,

    PDF lesen
  • Effizienz einer interdisziplinären Veranstaltung für Schwangere zur Zahn- und Mundgesundheit

    Einführung: Die Mundgesundheit von Schwangeren beeinflusst ihre eigene und die orale und allgemeine Gesundheit ihres Kindes. Die Studie untersuchte, inwieweit sich eine einmalige zahnärztliche...

    , , , ,

    PDF lesen
  • Fluoridprophylaxe im Kleinkindalter – Evaluation der Fluoridempfehlungen durch Zahn- und Kinderärzte

    Einführung: Aufgrund der bestehenden Diskrepanzen zwischen Kinder- und Zahnärzten bei den Fluoridempfehlungen zur Kariesprophylaxe bei Kleinkindern war das Ziel der vorliegenden Arbeit, die aktuelle...

    , , ,

    PDF lesen

Übersichten

  • Klinische Prüfung und Leistungsbewertung von Medizinprodukten: Neue regulatorische Anforderungen auch für die Wissenschaft eine Herausforderung

    Die 4. Novelle des deutschen Medizinproduktegesetzes (MPG) und die neue Verordnung über klinische Prüfungen (MPKPV) enthalten regulatorische Anforderungen, die von Industrie und Wissenschaft gleichermaßen...

    PDF lesen

Statistik

  • Studientypen in der medizinischen Forschung – Teil 3 der Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen*

    Hintergrund: Die Wahl des geeigneten Studientyps ist ein wichtiger Aspekt des Designs medizinischer Studien. Das Studiendesign und somit auch der Studientyp entscheiden über wissenschaftliche Qualität und...

    , , ,

    PDF lesen

Tagungsbericht

  • 10. Keramik-Symposium gibt Antworten für die Praxis

    Zirkonoxid im Fokus

    Zirkoniumdioxidkeramik (ZrO2) ist bereits zu einem Gattungsbegriff für die Rekonstruktion von Kronen und Brücken geworden. Das Vertrauen der Zahnärzteschaft in diesen Gerüstwerkstoff ist groß – das belegen...

    ,

    PDF lesen

TOP-Gespräch

  • Rund 30 Prozent der Bevölkerung leiden unter schmerzempfindlichen Zähnen. Charakteristisch für die Dentinhypersensibilität (DHS) ist das Auftreten eines kurzen, oft leicht ziehenden bis stark stechenden Schmerzes im Bereich des mehr oder weniger offensich

    Dentinhypersensibilität in der Praxis

    Herr Dr. Laurisch, die klinische Diagnose ist nicht einfach. Endodontische Komplikationen, Karies, aber auch Zahnfrakturen verursachen ähnliche Symptome, sind aber auf bestehende Erkrankungen der Zähne...

    PDF lesen

Zeitschriftenreferat

  • Magdaleno, F., Ginestal, E.: Side effects of stabilization occlusal splints: A report of three cases and literature review. J Craniomandib Pract 28, 128–135 (2010)

    Nebenwirkungen von Stabilisierungsschienen: drei Fallberichte und Literaturübersicht

    Stabilisierungsschienen werden häufig bei der Therapie von kraniomandibulärer Dysfunktion (= CMD), insbesondere auch von Bruxismus eingesetzt. Über den eigentlichen Wirkmechanismus dieser Schienen ist aber...

    PDF lesen

Hochschulnachrichten

  • Stiftungsprofessur für Computergestützte Restaurative Zahnmedizin in Zürich

    Digitalisierung und CAD/CAM-Technik in der Zahnheilkunde hatten in den 80er Jahren in der Klinik für Präventivzahnmedizin, Parodontologie und Kariologie am Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde der...

    PDF lesen

Evidenzbasierte Zahnmedizin

  • „Evidence-based dentistry” – Tipps für die Praxis. Fall 2: Paro-Endo-Läsionen*

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, der zweite Patientenfall in diesem Jahr*, der Aspekte der evidenzbasierten Zahnmedizin vergegenwärtigen soll, ist sicherlich in vielerlei Hinsicht speziell. Speziell, weil...

    , ,

    PDF lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de