Loading...

Ausgabe 11/2010

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • CAD/CAM gefertigte Zirkondioxid-Seitenzahnbrücken
  • Navigierte Sofortimplantation und -versorgung
  • Zahnärztliche Versorgung von Pflegeheimbewohnern
  • Mobilität von Friktionsteleskoppfeilern
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (11/2010)

Originalarbeiten

  • Die zahnärztliche Versorgung von Pflegeheimbewohnern in Deutschland – eine kritische Würdigung der vorliegenden Studien

    Einführung: In Deutschland leben über 700.000 Menschen in Heimen. Die Anzahl wird in den nächsten Jahren weiter steigen. Die Heimbewohner zeigen einen hohen Grad an Multimorbidität und Pflegebedürftigkeit...

    , ,

    PDF lesen
  • Zahnärztezahlen und Leistungsvolumen bis zum Jahr 2030 – ein Prognosemodell für Deutschland*

    Einführung: Ziel der Untersuchung war es, festzustellen, ob dem deutschen Gesundheitswesen in der Zukunft ein Zahnärztemangel droht. Methode: Mit Hilfe eines Prognosemodells wurden Berechnungen bis zum...

    , ,

    PDF lesen
  • Mobilität von Friktionsteleskoppfeilern im stark reduzierten Restgebiss – 3-Jahresergebnisse einer klinischen Studie

    Einführung: Die Bewährung von Friktionsteleskopen (FTK) ausschließlich im stark reduzierten Restgebiss (SRR) wurde umfassend bislang nicht untersucht. Die Studie sollte neben dem Überleben von...

    , ,

    PDF lesen

Produkte

  • 3. Internationaler CAMLOG Kongress

    Zuverlässigkeit, fortgesetztes Wachstum auch in gesamtwirtschaftlichen Krisenzeiten und technologisch an der Spitze mit dabei: CAMLOG und die mehr als 1.200 Gäste des von Prof. Dr. Dr. Wilfried Wagner...

    PDF lesen
  • Verleihung des DGP meridol Preises 2010

    Während ihrer gemeinsam mit der ARPA Stiftung veranstalteten Herbsttagung hat die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP) zusammen mit GABA, Spezialist für orale Prävention, zum siebten Mal den DGP...

    PDF lesen
  • Gekonnte Effekte

    IPS Empress Direct Flow von Ivoclar Vivadent ist die fließfähige Variante des lichthärtenden Nanohybrid-Composite IPS Empress Direct. Beiden Konsistenzen liegt die gleiche bewährte Chemie zugrunde. Mit den...

    PDF lesen
  • Septanest in 1,0 Milliliter-Zylinderampullen

    Weniger kann manchmal mehr sein: Deshalb bietet Septodont, Weltmarktführer für die dentale Schmerzkontrolle, Septanest auch in der 1,0 ml Zylinderampulle an. Damit kann der Zahnarzt zwischen 1,0 und 1,7 ml...

    PDF lesen
  • Mobil verwendbarer Laser

    elexxion, Technologieführer in Deutschland für hochwertige Dentallaser, hat neu den Diodenlaser „claros pico“ auf den Markt gebracht. Dieser vereinigt unbedingte Professionalität und höchste Mobilität, so...

    PDF lesen
  • Harvest BMAC: Knochenmarkkonzentrat mit Geistlich Bio-Oss

    Bei größeren Defekten wird dem Patienten bisher eigener Knochen entnommen, Geistlich Bio-Oss beigefügt und in den Defekt eingebracht. Der Nachteil an dieser Methode ist jedoch, dass der Patient einen meist...

    PDF lesen
  • Mikroskop – speziell für Zahnmedizin

    Das Leica M320 F12 ist das erste Mikroskop, das von Grund auf für die Dentalmedizin entwickelt worden ist. „Designed for Dentists“ – dieser Anspruch wurde bei der Entwicklung umgesetzt. Ästhetisches und...

    PDF lesen
  • GrandioSO Heavy Flow

    GrandioSO Heavy Flow, das neue hochviskose fließfähige universelle Nano-Hybrid-Füllungsmaterial, verfügt über einen sehr hohen Füllstoffgehalt (83 Gew.%) und eine besondere Standfestigkeit im Vergleich zu...

    PDF lesen
  • Das OCC-Konzept für ICX-templant

    Um auch bei schwierigen Knochenverhältnissen den Patientenwunsch nach festsitzendem Zahnersatz ohne zusätzliche Kosten für Augmentationen erfüllen zu können, gibt es zwei etablierte und gut dokumentierte...

    PDF lesen
  • SFS 120 zur Kronenverlängerung

    In Zusammenarbeit mit den Dres. Schwenk und Striegel, Nürnberg, hat Komet spezielle Schallspitzen für die chirurgische Kronenverlängerung entwickelt. Die Schallspitzen SFS 120 sind dann indiziert, wenn es...

    PDF lesen
  • RC-Prep: effizient und handlich

    RC-Prep, das der chemisch-mechanischen Aufbereitung des Wurzelkanals dient, gibt es jetzt auch in Spritzenform. Seine Applikation ist einfach und praktisch. Die Glycolbasis von RC-Prep sorgt dafür, dass...

    PDF lesen
  • Bessere Plaque-Entfernung

    Die häusliche Oralprophylaxe mit elektrischer Zahnbürste ist bei Zahnärzten und Teams längst etabliert. Und Umfragen bestätigen, dass Praxen in überwältigender Mehrheit diese Form der täglichen Mundhygiene...

    PDF lesen

Buchbesprechung

  • W. Schinnenburg, Deutscher Zahnärzte Verlag, Köln 2010, 2. überarbeitete und erweiterte Auflage, ISBN 978–37691–3429–2, 206 Seiten, 49,95 €

    Rechtsratgeber für die Zahnarztpraxis

    Wieland Schinnenburg, Zahnarzt und Jurist, bringt jetzt die zweite überarbeitete und erweiterte Auflage des „Rechtsratgeber für die Zahnarztpraxis“ heraus; der Untertitel „Praktische Tipps, Checklisten und...

    ,

    PDF lesen
  • A. Lussi, Th. Jaeggi, Quintessenz Verlags GmbH, Berlin 2009, ISBN: 978–3–938947–08–1, 134 Seiten, 202 farbige Abb., 98,00 €

    Dentale Erosionen Von der Diagnose zur Therapie

    Adrian Lussi und Thomas Jaeggi haben für den deutschsprachigen Raum jetzt erstmals ein Lehrbuch vorgelegt, das sich ausschließlich mit dentalen Erosionen beschäftigt. Mitgewirkt als Autoren haben Carolina...

    ,

    PDF lesen
  • A. Conzelmann, S. Kurbjuh, M. Propf, E. Soltau, S. Werwitzke, Verlag Handwerk und Technik GmbH, Hamburg 2010, ISBN 978–3–582–05810–2, 368 Seiten, mehrfarbig, mit CD, 29,80 €

    Die Zahnmedizinische Fachangestellte

    Das Buch „Die Zahnmedizinische Fachangestellte“ aus dem Verlag Handwerk und Technik GmbH, richtet sich an die Auszubildende für den Beruf der zahnmedizinischen Fachangestellten sowie an Wiedereinsteiger....

    PDF lesen

Zeitschriftenreferat

  • Greene, C.S.: Managing the care of patients with temporomandibular disorders. A new guideline for care. J Am Dent Assoc 141, 1086–1088 (2010)

    Betreuung von Patienten mit kraniomandibulären Dysfunktionen – eine neue Leitlinie der American Association for Dental Research

    Der Autor des Beitrags, Charles S. Greene, ist Kieferorthopäde an der University of Illinois in Chicago. Er war Chairman der Neuroscience Group der American Dental Association for Dental Research (= AADR)....

    PDF lesen
  • Abgesichertes Wissen zur Assoziation der Parodontitis mit Schwangerschaftskomplikationen

    Die Frage nach einem möglichen Zusammenhang von Parodontitis und Schwangerschaftskomplikationen wie niedriges Geburtsgewicht, Frühgeburt oder Gestose wird nach wie vor kontrovers diskutiert. Die klinischen...

    PDF lesen

Tagungsbericht

  • Impressionen vom 60. Kongress der Deutsche Gesellschaft für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie (DGMKG) und der 41. Jahrestagung des Deutsch-Österreichisch- Schweizerischen Arbeitskreises für Tumoren im Kiefer- Gesichtsbereich (DÖSAK) vom 25. bis 29. Mai 2010 i

    Aktuelles aus der Mund-Kiefer- Gesichtschirurgie

    Zur Eröffnung des 60. Kongresses der DGKMG begrüßte der Kongresspräsident Prof. Dr. Dr. Michael Ehrenfeld über 400 Teilnehmer. In seiner Begrüßung bezog er sich auf die Geschichte der Gesellschaft, die, am...

    ,

    PDF lesen
  • 18. Jahrestagung der DGCZ zeigt neue Perspektiven auf

    Digitaltechnik erweitert den klinischen Einsatz*

    Die Jahrestagung der DGCZ (Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde e.V.) hat sich zu einer der größten, wissenschaftlichen Veranstaltungen für Digitaltechnik und computergestützte...

    PDF lesen

Fallbericht

  • Navigierte Sofortimplantation und Sofortversorgung mit definitivem, individuellem Zirkonoxid-Abutment

    Einführung: Die Sofortversorgung nach Sofortimplantation ist für den optimalen Erhalt der gingivalen Architektur in der ästhetischen Zone von entscheidendem biologischem und ästhetischem Vorteil....

    , , ,

    PDF lesen
  • Klinischer Vergleich dreier unterschiedlich verblendeter CAD/CAM gefertigter Zirkondioxid- Seitenzahnbrücken

    Ziel: Die Einführung von Hartkernkeramiken führte insbesondere im Seitenzahngebiet zu einer Erweiterung der prothetischen Therapiemöglichkeiten. Die Anwendung von mehrgliedrigen Brücken im Front- und...

    , , , ,

    PDF lesen

Evidenzbasierte Zahnmedizin

  • „Evidence-based dentistry“ – Tipps für die Praxis. Teil 3: Leitlinien*

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, der dritte Patientenfall in diesem Jahr beschreibt einen 15-jährigen Patienten, der aufgrund ständiger Kopfschmerzen von seinem Hausarzt sowohl zum Hals-, Nasen-, Ohrenarzt...

    ,

    PDF lesen

Wissenschaftliche Mitteilungen

  • Wissenschaftliche Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e. V. (DGPro) (vormals DGZPW): Desinfektion von dentalen Abformmaterialien

    Die Desinfektion von dentalen Abformmaterialien wird erst seit dem ausklingenden zwanzigsten Jahrhundert durchgeführt. In dieser Zeit trat zum ersten Mal das HI-Virus in der breiten Öffentlichkeit auf....

    PDF lesen
  • Wissenschaftliche Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für Prothetische Zahnmedizin und Biomaterialien e. V. (DGPRo) (vormals DGZPW): Anwendung des Gesichtsbogens beim funktionsgesunden Patienten im Rahmen restaurativer Maßnahmen

    1 Einleitung 1.1 Zielgruppen und Grundlagen Diese Stellungnahme ist auf die Zielgruppen der Zahnärztinnen und Zahnärzte sowie der Zahntechnikerinnen und Zahntechniker ausgerichtet. Ziel der Anwendung eines...

    , , , , , ,

    PDF lesen

Tagungskalender

  • Tagungskalender

    2010 25.11. – 27.11.2010, Hamburg Deutsche Gesellschaft für Implantologie e.V. Thema: „Misserfolge frühzeitig erkennen und beherrschen“ Auskunft: www.dgi-event.de 27.11.2010, Hamburg, 10. Keramik Symposium...

    PDF lesen

Übersichten

  • Die Geschichte der Fachzahnärzte in Deutschland – Nachtrag

    Einführung: Zu dem in Heft 4/2010 der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift erschienenen Artikel über die Geschichte der Fachzahnärzte [27] gingen etliche Hinweise beim Verfasser ein. Aus diesem Grund...

    PDF lesen

Gasteditorial

  • Mehr ärztliches Denken und Handeln gefordert

    Die aktuellen demographischen und damit verbundenen gesellschaftlichen Veränderungen stellen auch die Zahnmedizin vor große Herausforderungen. Die Lebenssituation der Menschen in der zweiten Lebenshälfte...

    PDF lesen

Fortbildungskurse APW

  • FortbildungskurSe der APW

    2010 Termin: 19./20.11.2010 (Fr 14.00 – 19.00 Uhr, Sa 09.00 – 18.00 Uhr) Thema: „Aktuelle parodontale periimpläre Chirurgie“ Referent: Dr. Raphael Borchard Kursort: Münster Kursgebühr: 920,00 € für...

    PDF lesen

Mitteilungen der Gesellschaft

  • Ärzte als inoffizielle Mitarbeiter des Staatssicherheitsdienstes der DDR*

    Aus ihrem gesellschaftlichen Legitimierungszwang heraus maß die SED dem Gesundheitswesen der DDR und damit der Tätigkeit von Ärzten einen überaus großen politischen Stellenwert bei. Ein großer Teil dieser...

    PDF lesen

Statistik

  • Konfidenzintervall oder p-Wert? – Teil 4 der Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen

    Einleitung: Kenntnisse zu p-Werten und Konfidenzintervallen sind zur Beurteilung wissenschaftlicher Artikel notwendig. Dieser Artikel will den Leser über die Bedeutung und Interpretation beider...

    , , ,

    PDF lesen

Praxisletter

  • Fibromyalgiesyndrom

    Fragestellung: Was sollte der Zahnarzt vor und während der Behandlung wissen? Hintergrund: Klinische Manifestation Der Begriff „ Fibromyalgie“ bezeichnet ein chronisches, nicht entzündliches...

    , ,

    PDF lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de