Loading...

Ausgabe 11/2011

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Parodontale Konzepte unter Einbettung der Implantologie – eine Übersicht aus klinischer und wissenschaftlicher Sicht
  • Implantatgetragene Rehabilitation im Zusammenhang mit Kopf-Hals-Strahlentherapie
  • Differentialtherapie Endodontie zur Implantologie bei R
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (11/2011)

Produkte

  • VOCO: fließfähiges lichthärtendes Basis-Steht unter: K:\DZZ\2011\11_2011\_MarktComposite

    Mit x-tra base präsentiert VOCO ein neues Flow-Composite speziell für die Bulk-Fülltechnik im Seitenzahnbereich. Dieses fließfähige, selbstnivellierende Composite ermöglicht in nur einem Arbeitsschritt das...

    PDF lesen
  • Wissenschaftlicher Kongress auf Malta

    Unter dem Motto „Partnerschaftliche Innovationen – mit Dentaurum Implants zum Erfolg“ fand vor kurzem der erste wissenschaftliche Implantologiekongress auf Malta statt. Am hochkarätigen Programm, das aus...

    PDF lesen
  • Hydroxylapatit mit integriertem Kollagen

    OsteoBiol mp3 ist ein kortikospongiöses Kollagengranulat porcinen Ursprungs mit ähnlichen Strukturen bezüglich Matrix und Porosität wie der körpereigene Knochen. Das prähydrierte Knochenersatzmaterial...

    PDF lesen
  • Zahnpasta mit ChitoActive Technologie schützt

    Frühe Stadien einer Zahnerosion sind für Patienten kaum wahrnehmbar und schwer zu diagnostizieren. Umfassende Anamnese und Diagnose sind deshalb erforderlich. Die neue elmex Erosionsschutz Zahnpasta...

    PDF lesen
  • CAMLOG: Internationaler Kongress in Luzern

    Nach den drei Kongressen der vergangenen Jahre wird der 4. Internationale CAMLOG Kongress vom 3. bis 5. Mai 2012 in Luzern stattfinden. Auf dem Kongress werden zahlreiche anerkannte Vortragende eine...

    PDF lesen
  • Komet: Bewährte Knochensäge Miniflex

    Die Knochensäge Miniflex 943CH nach Prof. Dr. Fouad Khoury hat nichts an Popularität verloren, wann immer Knochen effektiv bearbeitet werden soll. Sie ist für folgende Indikationen seit vielen Jahren...

    PDF lesen
  • medentis: Neue Filme für ICX-templant Web-OPs

    Mit den ICX-Web-OPs hat die medentis medical GmbH einen neuen Service ins Leben gerufen, der von Fachärzten in ganz Deutschland begeistert angenommen wird. Ein Dutzend professionell verfilmter Live-OPs...

    PDF lesen
  • BTI Implant: Bohrer mit frontaler Schneide

    Diese von BTI entwickelten Spezialbohrer schneiden nur nach apikal und werden bei der geschlossenen Sinuslifttechnik und Aufbereitung von Implantatlagern bei stark reduziertem vertikalen Knochenangebot...

    PDF lesen
  • Workshops unter Praxisbedingungen

    Am zweiten Oktoberwochenende lud die Initiative „Dentalnetzwerk Praxisleben“ Zahnärzte, Zahntechniker und Teams ins Hamburger Hotel Atlantic – das an diesen Tagen zur „größten Praxis Deutschlands“ werden...

    PDF lesen
  • Geistlich Workshop-Day

    Das Konzept der Geistlich Workshop-Day ist einfach –an einem Tag jeweils vormittags und nachmittags in Parallelsessions vier praktische Workshops zu verschiedenen Themenbereichen. Von diesen vier können...

    PDF lesen
  • ROEKO – Neue GuttaFlow-Generation

    GuttaFlow 2 ist ein Kaltfüllsystem für Wurzelkanäle, das Guttapercha und Sealer in einem Produkt vereint. Es verfügt über besondere Materialeigenschaften wie gute Fließeigenschaften sowie leichte...

    PDF lesen
  • Mehr als eine Nadel – Neue Kanüle von Septodont

    Das Unternehmen präsentiert das Ergebnis seiner jüngsten Forschungen zur dentalen Schmerzkontrolle: die Septoject Evolution. Diese Kanüle mit dem patentierten skalpellförmigen Schliff bringt doppelten...

    PDF lesen

Tagungskalender

  • Tagungskalender

    2011 24.11. – 26.11.2011, Dresden Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI) Thema: „60 Jahre Osseointegration – Solides Fundament für neues Wissen“ Auskunft: www.dgi-ev.de 26.11.2011, Dresden 11....

    PDF lesen

Übersichten

  • Differentialtherapie Endodontie zur Implantologie bei Risikopatienten

    Einführung: Die endodontische Behandlung, wie auch der Einzelzahnersatz mittels Implantat stellen zwei mögliche Behandlungsoptionen mit nahezu identischem Indikationsgebiet dar. Da in der Literatur...

    PDF lesen
  • Implantatgetragene Rehabilitation im Zusammenhang mit Kopf-Hals-Strahlentherapie

    Einführung: Die Rehabilitation von Tumorpatienten und damit einhergehende Lebensqualität involviert den Zahnarzt unmittelbar in die onkologische Therapie. Material und Methode: Bestand bis vor einigen...

    ,

    PDF lesen
  • Parodontale Konzepte unter Einbettung der Implantologie – eine Übersicht aus klinischer und wissenschaftlicher Sicht

    Einleitung: Die Behandlung der Parodontitis besteht aus einer initialen antiinfektiösen, einer korrektiven sowie einer Nachsorgephase. Material und Methode: Durch Verbesserungen im Bereich der...

    PDF lesen

Zeitschriftenreferat

  • Cortellini, P, Tonetti, MS.: Clinical and radiographic outcomes of the modified minimally invasive surgical technique with and without regenerative materials: a randomized-controlled trial in intra-bony defects. J Clin Periodontol 38, 365–373 (2011)

    Modifizierte minimal-invasive chirurgische Technik (M-MIST) zur Therapie intraalveolärer Defekte

    Die von den Autoren entwickelte modifizierte minimal-invasive chirurgische Technik (M-MIST) beschreibt die Mobilisierung eines Zugangslappens nur auf der bukkalen Seite unter Belassung des interdentalen...

    PDF lesen

Buchbesprechung

  • R. Buchmann, Thieme Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–13–149771–0, 240 Seiten,490 Abb., 129,95 €

    Patientengerechte Parodontologie

    Die globalen Erfordernisse zu einer patientengerechten, medizinrelevanten und wirtschaftlich attraktiven parodontalen Therapie in der Zahnmedizin werden nur in wenigen deutschsprachigen Fachbüchern...

    ,

    PDF lesen
  • M. Plöger, I. Schau, Spitta Verlag, Balingen 2011, ISBN 978–3–941964–33–4, Broschur, 191 Seiten, 449 Abb., 74,80 €

    Allogene Knochenblöcke in der zahnärztlichen Implantologie – Dreidimensionale Hart- und Weichgewebsrekonstruktion

    Allogene Knochenersatzmaterialien haben in der zahnärztlichen Chirurgie in Deutschland in den vergangenen Jahren ein eher untergeordnetes Dasein geführt. Trotzdem existiert in der wissenschaftlichen...

    PDF lesen
  • F.G. Sander, N. Schwenzer, M. Ehrenfeld, Thieme Verlag, Stuttgart 2011, ISBN 978–3–13–593802–8, gebunden, 489 Seiten, 1.324 Abb., 46 Tab., 89,95 €

    Kieferorthopädie

    Die bekannte Lehrbuchreihe zur Aus- und Weiterbildung in der Zahn-Mund-Kiefer-Heilkunde von Schwenzer/Ehrenfeld wird mit einem neuen Werk für das Fach Kieferorthopädie erweitert. Als verantwortlicher...

    PDF lesen
  • J.J. Bock, J. Bock, F. Bock, Spitta Verlag, Balingen 2011, ISBN 978–3–941964–62–4, Broschur, 231 Seiten, 310 Abb., 54,90 €

    Grundwissen Kieferorthopädie

    Nimmt man das soeben in der 2. Auflage erschienene Buch „Grundwissen der Kieferorthopädie“ aus dem Spitta Verlag in die Hand, so fallen einem zunächst die weiteren Texte auf dem Umschlag ins Auge. Das Buch...

    PDF lesen
  • F. Bahr, B. Strittmatter, Hippokrates, Stuttgart 2010, ISBN-13 978–3–8304–5413–7, 354 Seiten, 364 Abb., 30 Tab., 79,95 €

    Das große Buch der Ohrakupunktur

    Im Jahre 1988, kurze Zeit nach dem Staatsexamen in Freiburg im Breisgau, begann der Rezensent während seiner Zeit als Bundeswehr-Stabsarzt in Landsberg am Lech mit einer Ausbildung in Körper- und...

    PDF lesen

Sonstige Praxis

  • Bitte beachten Sie, dass jeweils nur eine Antwort zutrifft.

    Ethik in der Zahnheilkunde – eine Einführung mit Progress-Test. Teil 4: Der (Zahn)arzt zwischen medizinischem Fortschritt, Ressourcenknappheit und PatientenschutzEthik in der Zahnheilkunde: Progresstest (Teil 4)2, 3

    1 Vorbemerkungen Jeder (Zahn)arzt bewegt sich im beruflichen Alltag fortwährend in verschiedenen Rollen: Aus der Perspektive seines Patienten agiert er als Vertrauensperson, „Behandler“ und potentieller...

    , , ,

    PDF lesen

Gasteditorial

  • Differentialtherapie zur Implantologie bei Risikopatienten

    Mit dem vorliegenden Schwerpunktheft der Deutschen Zahnärztlichen Zeitschrift (DZZ) wird erneut die orale Implantologie als Querschnittsfach innerhalb der Zahnheilkunde thematisiert und als bedeutendes...

    PDF lesen

Tagungsbericht

  • 19. Jahrestagung der DGCZ zeigt neue Behandlungsperspektiven

    Digitalisierung erwei- tert das Spektrum*

    In der Fachwelt ist unbestritten, dass die Digitalisierung von Praxisvorgängen und die Computerunterstützung von Behandlungsabläufen in der Zahnarztpraxis angekommen sind. Diese Entwicklung hat in der...

    PDF lesen

Mitteilungen der Gesellschaft

  • Die DGI setzt auf Kooperation und die Überwindung von Grenzen

    Die Implantologie gehört zum Leistungsspektrum der modernen Zahnheilkunde. Sie hat die Zahnmedizin nicht nur biologischer und invasiver gemacht, sondern vor allem als Querschnittsdisziplin alle...

    ,

    PDF lesen
  • Veranstaltung am 17. März 2012 in der Frankfurter Goethe-Universität wartet mit hochkarätigen Referenten und einem umfassenden Überblick auf

    APW-Select 2012 bringt ein Update der Parodontologie

    Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) setzt ihre äußerst erfolgreiche Veranstaltungsreihe APW-Select am 17. März 2012 in der Frankfurter Goethe-Universität mit dem „Parodontologie Update 2012“ fort....

    , , , , ,

    PDF lesen

Originalarbeiten

  • Weiterqualifikationsziele von Zahnmedizinstudenten*

    Einführung: Diese Arbeit beschäftigt sich mit Weiterqualifikationszielen von Zahnmedizinstudenten. Material und Methode: In einer Fragebogenaktion äußerten sich 110 Zahnmedizinstudenten der Universität...

    PDF lesen

Buchneuvorstellungen

  • Buchneuerscheinungen

    Zahnärztliche Propädeutik Einführung in die Zahnheilkunde Deutscher Ärzte-Verlag, Köln 2011, 12., überarb. u. erw. Aufl., 385 S. m. 298 meist zweifarb. Abb. in 417 Einzeldarst. u. 32 Tab., kartoniert, ISBN...

    , ,

    lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de