Loading...

Ausgabe 12/2013

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Die interdisziplinäre Behandlung der kongenitalen Nichtanlage lateraler Inzisivi mittels Komposit-Klebebrücken
  • Die intraligamentale Injektion
  • Biofilmbildung auf Materialien zur Herstellung von provisorischem Kronen- und Brückenzahnersatz
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (12/2013)

Originalarbeiten

  • Die intraligamentale Injektion – interstitiellen Widerstand adäquat überwinden

    Einführung: Die systematische Anwendung der intraligamentären Anästhesie erfordert eine wurzelnahe Anästhetikum-Injektion ins Ligamentum circulare – gegen den anatomisch bedingten Gegendruck des dichten...

    , ,

    PDF lesen

Mitteilungen der Gesellschaft

  • Prof. Bärbel Kahl-Nieke erste Präsidentin der DGZMK

    Es ist ein Bündel an Aufgaben, das vor ihr liegt. Doch das scheint die neue Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Prof. Dr. med. dent. Bärbel Kahl-Nieke (56,...

    PDF lesen
  • Owidi – Wissenswertes über die neue Internetplattform

    Die DGZMK hat beim Deutschen Zahnärztetag den Relaunch der neuen Lern- und Wissensplattform „owidi“ vorgestellt Wofür steht das Kürzel „owidi“ eigentlich? owidi ist ein Akronym und steht für die Abkürzung...

    ,

    PDF lesen
  • Der Landesverband Rheinland-Pfalz im DGI e.V. präsentiert Abrechnungshilfe für die Implantatprothetik

    Der Landesverband Rheinland Pfalz im DGI e.V. hat in Zusammenarbeit mit Experten anderer Organisationen eine Abrechnungshilfe für die Implantatprothetik erarbeitet. „Es war uns wichtig, dass wir...

    PDF lesen
  • „Ästhetische Foren“ der DGÄZ gehen in eine glänzende zweite Runde

    (PDF-Version) Für die Deutsche Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) ist der große Erfolg ihrer in 2013 gestarteten „Ästhetischen Foren“ der Schalter für das „Go“ in 2014 und die Fortsetzung...

    lesen
  • Neue genetische Zusammenhänge zwischen Krankheiten entschlüsselt

    Gemeinsames Risikogen des Herzinfarktes und der Parodontitis steuert Gene des Fett- und Zuckerstoffwechsels

    ANRIL gilt als der wichtigste genetische Risikofaktor für Herzinfarkt, aber auch für die Parodontitis, einer bakteriellen Entzündungskrankheit, die das Zahnfleisch zerstört und den Kieferknochen angreift....

    ,

    PDF lesen
  • Prof. Michael Walter neuer Präsident elect der DGZMK

    Neuer Präsident elect der DGZMK ist Prof. Dr. med. dent. Michael Walter (TU Dresden). Er wird turnusmäßig in drei Jahren die Präsidentschaft der DGZMK übernehmen. Prof. Walter (58) kann bei seiner...

    PDF lesen
  • DGZMK stellt beispielhaft Erkrankungsformen und Therapieansätze vor

    Altersgemäße Therapiekonzepte in der Zahnmedizin

    Zahnmedizinische Betreuung reicht von der frühkindlichen Phase bis ins hohe Alter. Bestmögliche Zahngesundheit ein Leben lang – das erfordert spezielle Konzepte für bestimmte Altersgruppen und deren...

    PDF lesen
  • Prof. Dr. Walter neuer Präsident elect und PD Dr. Dietmar Weng neuer Vizepräsident/Mitgliederversammlung beim Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt/Neue Leitlinienbeauftragte dem Gesamtvorstand und Beirat vorgestellt

    DGZMK-Vorstand präsentiert sich in neuer Formation

    Während Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke (UKE Hamburg, Abb. 1) turnusgemäß mit Abschluss des Deutschen Zahnärztetages 2013 in Frankfurt a.M. die Amtsgeschäfte als neue Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für...

    lesen
  • DGÄZ schreibt 7. Young Esthetics-Preis aus

    (PDF-Version) „Für uns in der DGÄZ ist der Young Esthetics-Preis auch ein Baustein der Qualitätssicherung“, sagt Zahnarzt und DGÄZ-Pressesprecher Wolfgang M. Boer, Initiator dieser Auszeichnung für...

    lesen
  • 27. DENTSPLY-Preisverleihung in der Frankfurter St. Peter-Kirche/BZÄK und DGZMK engagieren sich gemeinsam für zahnmedizinischen Nachwuchs

    „DENTSPLY-Förderpreis ist ein wirklicher Sieger“

    Es scheint fast paradox, dass etwas fest Etabliertes so stark von Jugendlichkeit geprägt ist. Beim DENTSPLY-Förderpreis liegt das wohl in der Natur der Sache. Zum Ausklang des Deutschen Zahnärztetages 2013...

    PDF lesen
  • 5-Punkte-Plan für gesunde Zähne

    Neue Empfehlungen zur Kariesprophylaxe

    Was kann jeder Einzelne tun, damit sein Gebiss gesund und kariesfrei bleibt? Die DGZ hat die dazu vorliegende wissenschaftliche Literatur ausgewertet und zusammengefasst, welche Maßnahmen tatsächlich...

    PDF lesen
  • Ehrungen und Preise der DGZMK beim Zahnärztetag 2013 in Frankfurt

    Miller Preisträger entdecken Steuerungsfunktion des Risikogens für Parodontitis und Herzinfarkt

    PD Dr. rer. nat. Arne Schäfer und Gregor Bochenek (Universität Kiel) sind die diesjährigen Träger des mit 10.000 Euro dotierten Miller Preises. Sie wurden im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Deutschen...

    PDF lesen

Produkte

  • Neues 3-in-1-Komposit Constic spart Zeit

    Ätzen, Bonden und Füllen in einem Schritt: Constic von DMG ist eines der ersten Komposite, die nicht nur selbstadhäsiv, sondern darüber hinaus auch selbst-ätzend sind. Das ist neu und erleichtert den...

    PDF lesen
  • Ein gutes Weichgewebe

    Ein ästhetisches Behandlungsergebnis spielt für Patienten eine große Rolle. Wesentlicher Erfolgsfaktor hierfür ist das Weichgewebe. Viele Zahnärzte nutzen deshalb gleich nach der Zahnextraktion die...

    PDF lesen
  • Neue Planungssoftware

    (PDF-Version) medentis medical rundet sein Implantatsystem ICX-templant mit einer eigenen Planungssoftware ab. Die ICX-Magellan Software ist kompatibel mit Bildern im DICOM 3.0-Format, welche alle modernen...

    lesen

Wissenschaftliche Mitteilungen

  • „Good clinical practice“: Die Wurzelkanalbehandlung

    Für die Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und Traumatologie (DGET) in der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ): Prof. Dr. Michael Hülsmann Poliklinik für Präventive Zahnmedizin,...

    PDF lesen

Praxisletter

  • Kariesinfiltration zur Behandlung von Approximalkaries

    Hintergrund Seit jeher stellt der Zugang zum Approximalkontakt ein klinisches Problem dar. Um Karies im Bereich des Approximalkontaktes zu entfernen, muss nach den von Black vor über 100 Jahren...

    lesen

Fallbericht

  • Die interdisziplinäre Behandlung der kongenitalen Nichtanlage lateraler Inzisivi mittels non-invasiver Komposit-Klebebrücken

    Einführung: Die Behandlung von Nichtanlagen seitlicher oberer Schneidezähne erfordert ein umfangreiches Therapiekonzept. Während der mehrjährigen Behandlungsdauer ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit...

    lesen

Gasteditorial

  • Alles online – oder was?*

    (PDF-Version) Das Angebot an Präsenzveranstaltungen zahnärztlicher Fortbildungen ist groß, wahrscheinlich zu groß, denn es übersteigt schon allein in quantitativer Hinsicht das normale Wahrnehmungsvermögen...

    lesen

EbM-Splitter

  • Eine MeSH-Recherche zur Therapie desidiopathischen Mund- und Zungenbrennens

    Suche und Beurteilung externer Evidenz in PubMed

    Um sicherzustellen, dass Patienten lege artis therapiert werden, ist es unabdingbar, Behandlungsentscheidungen auf der Grundlage der aktuellen Fachliteratur zu treffen. Als das verbreitetste Suchmedium hat...

    ,

    PDF lesen

Tagungsbeitrag

  • Biofilmbildung auf Materialien zur Herstellung von provisorischem Kronen- und Brückenzahnersatz

    Einführung: In letzter Zeit sind Materialien zur Herstellung von provisorischem Kronen- und Brückenzahnersatz auf den Markt gekommen, die keiner Politur mehr bedürfen, sondern lediglich durch Abwischen mit...

    lesen

Zeitschriftenreferat

  • Hiivala, N., Mussalo-Rauhamaa, H., Murtomaa, H.: Patient safety incidents reported by Finnish dentists: results from an internet-based survey. Acta Odontol Scand 2013 [Epub ahead of print], Doi: 10.3109/0016357.2013.764005

    Patientensicherheit in Zahnarztpraxen: Ergebnisse einer Internet-basierten Umfrage bei finnischen Zahnärzten

    Es gibt bisher nur wenige Informationen über die Patientensicherheit in Zahnarztpraxen. Nur aufgrund solcher Informationen ist es aber möglich, potenzielle Sicherheitsrisiken für zahnärztliche Patienten zu...

    PDF lesen

Buchneuvorstellungen

  • Buchneuerscheinungen

    (PDF-Version) Digitale Volumentomografie in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Grundlagen, Diagnostik und Therapieplanung (mit DVD-ROM) Quintessenz, Berlin 2013, 2. Aufl., 288 Seiten, mit DVD, ISBN/EAN:...

    lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de