Loading...

Ausgabe 04/2010

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Erkrankungen der Leber
  • Kariöse Defekte: Füllungsmaterialien
  • Überlebensdauer von Kronen
  • Geschichte der Fachzahnärzte
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (04/2010)

Zeitschriftenreferat

  • Goss, A., Bartold, M., Sambrook, P., Hawker, P.: The nature and frequency of bisphosphonate-associated osteonecrosis of the jaws in dental implant patients: a South Australian case series. J Oral Maxillofac Surg 68, 337–343 (2010)

    Art und Häufigkeit von Bisphosphonat-assoziierten Kiefer-Osteonekrosen bei Implantatpatienten: Eine südaustralische Fallserie

    In Australien werden ca. 5 % der Bevölkerung mit Bisphosphonaten behandelt. Die Häufigkeit von Kie-ferosteonekrosen nach Extraktionen liegt bei diesen Patienten je nach Literaturstelle zwischen 1 von 1.130...

    PDF lesen

Produkte

  • N’Durance Dimer Flow

    Ab sofort ist das Nano-Hybrid-Komposit N’Durance von Septodont auch in der Version N’Durance Dimer Flow erhältlich. Als fließfähiges Komposit mittlerer Viskosität eignet es sich für Restaurationen in den...

    PDF lesen
  • Verstärkte internationale Nachfrage

    Als Reaktion auf die weltweit wachsende Nachfrage nach den ICX-templant Volksimplantaten baut die medentis medical GmbH ihre internationale Kundenbetreuung weiter aus und stellt damit die Weichen für ein...

    PDF lesen
  • Spezialisten für Adhäsivtechnik und Kompositmaterialien

    Als der Chemiker Dr. Byoung In Suh BISCO im Jahre 1981 gründete, lag der Schwerpunkt des Unternehmens vor allem auf Forschung und Entwicklung. Er siedelte die neue Firma am Standort Lombard, Illinois...

    PDF lesen
  • VOCO Dental Challenge 2010

    Voco ruft junge Wissenschaftler und Studenten auf, sich mit einer Forschungsarbeit zu dentalspezifischen Themen am Forschungswettbewerb Voco Dental Challenge 2010 zu beteiligen. Bereits zum achten Mal...

    PDF lesen
  • K59: das neue Mitglied in der CeraLine

    Die weiße Keramiklinie von Komet ist unaufhaltbar: Zum Cera-Bur-Knochenfräser, CeraDrill-Pilotbohrer, K1SM-Exkavierbohrer und CeraTip-Gewebetrimmer gesellt sich nun der K59, der neue Spezialist für...

    PDF lesen
  • Das Erfolgs-Duo im neuen Combi-Kit

    Die Heilung von Extraktionsalveolen sowie Resorptionsprozesse nach Zahnextraktion wurden in den vergangenen Jahren intensiv untersucht (Araujo, Linder et al. 2008; Araujo, Linder et al. 2009). Basierend...

    PDF lesen
  • Optimal informiert über Zahnerosion

    Die Indikation Zahnerosion hat in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung gewonnen. Dieser irreversible Verlust der Zahnhartsubstanz durch nicht bakteriell verursachte Säuren ist anfangs nicht immer...

    PDF lesen
  • PTFE-Nahtmaterial

    Nach einem gelungenen Eingriff ist die größte Sorge des Chirurgen und des Patienten, dass sich die frisch gesetzten Nähte während des Heilungsprozesses lösen. Gehen Sie deshalb auf Nummer sicher: Die neue...

    PDF lesen

Diskussionsbeitrag

  • Die Ausbildung zum zahnärztlichen Implantologen

    Das Setzen von Zahnimplantaten zur Befestigung von festem oder herausnehmbarem Zahnersatz wird ausgiebig in den Medien beworben und ist für den Behandler finanziell interessant. Derzeit ist eine Fort- oder...

    PDF lesen

Originalarbeiten

  • Die Geschichte der Fachzahnärzte in Deutschland

    Erste Ansätze zur postgradualen zahnmedizinischen Weiterqualifikation sind im Deutschen Kaiserreich zu verzeichnen. Die erste offizielle zahnmedizinisch/medizinische Weiterbildung wurde in der Weimarer...

    PDF lesen
  • Beeinflusst das Stumpfaufbaumaterial die Überlebensdauer von Kronen? Ergebnisse einer Pilotstudie

    In der vorliegenden Pilotstudie sollte der Einfluss von verschiedenen Stumpfaufbaumaterialien auf die Überlebensdauer von Kronen untersucht werden. 265 Zähne wurden randomisiert mit Komposit (Rebilda D...

    , , , , , ,

    PDF lesen
  • Ein Beitrag zur Versorgungsforschung anhand der Deutschen Mundgesundheitsstudien DMS III (1997) und DMS IV (2005)Analysis of findings of the German Oral Health Studies DMS III (1997) and DMS IV (2005)

    Die Versorgung kariöser Defekte mit verschiedenen Füllungsmaterialien in Deutschland

    Im Zuge der Versorgungsforschung besteht zunehmendes Interesse an validen Daten über die Versorgung der Bevölkerung mit zahnmedizinischen Leistungen. Anliegen dieser Arbeit ist es, für Deutschland...

    ,

    PDF lesen

Wissenschaftliche Mitteilungen

  • Wissenschaftliche Mitteilung der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Prothetik und Werkstoffkunde (DGZPW): Prothetische Rehabilitation im parodontal geschädigten (aber sanierten) Gebiss

    Einleitung Epidemiologische Studien zeigen, dass in Deutschland mehr als die Hälfte aller Erwachsenen an einer behandlungsrelevanten Parodontitis erkrankt sind [24]. Darüber hinaus stellen...

    ,

    PDF lesen

Gasteditorial

  • „Selbst auf der richtigen Spur wird man überfahren,sofern man dort nur sitzen bleibt“.Will Rogers, amerikanischer Humorist und Showman

    Warum sollten wir uns (ver-)ändern?

    Die im Titel enthaltene Frage ist die typische Reaktion der meisten Menschen, wenn es darum geht, das Curriculum zu verändern. Geht man von der Herkunft des Wortes „Curriculum“ dem lateinischen Verb...

    PDF lesen

Tagungskalender

  • Tagungskalender

    2010 23.04. – 24.04.2010, Salzburg Österreichische Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (ÖGK) Thema: „3. Frühjahrssymposium der ÖGK“ Auskunft: Dr. Ute Mayer, office.oegk@gmx.at, www.kinderzahmedizin.at...

    PDF lesen

Buchbesprechung

  • B. Ludwig, B. Glasl, F. Bock, J. Bock, H. Goldbecher, T. Lietz, J.A. Lisson, Thieme Verlag, Stuttgart 2009, ISBN 978–3–131–497017, 242 Seiten, 1517 Abb., 32. Tab., 185,00 €

    Selbstligierende Brackets. Konzepte und Behandlung

    Die Wiederentdeckung der bereits in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts entwickelten „selbstligierenden“ Brackets hat in der Kieferorthopädie zu einem regelrechten Boom solcher Brackets mit...

    PDF lesen
  • B. Hontschik, Weissbooks, Frankfurt am Main 2009, ISBN 978–3–940888–03–7, 130 Seiten, 14,00 €

    Herzenssachen. So schön kann Medizin sein

    Dass einiges faul ist im gegenwärtigen Gesundheitswesen in Deutschland, ist allgemein bekannt. Bernd Hontschik, ein in eigener Praxis tätiger, aber weit über die Frankfurter Stadtgrenzen hinaus bekannter...

    PDF lesen

Praxisletter

  • Erkrankungen der Leber

    Fragestellung Was muss der Zahnarzt bei Patienten mit Lebererkrankungen berücksichtigen? Hintergrund Aufgaben der Leber In der Leber laufen die meisten metabolischen Stoffwechselprozesse des Körpers ab....

    PDF lesen

Editorial

  • Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    wie Sie in der letzten DZZ-Ausgabe, Heft 3/2010 lesen konnten, bieten wir Ihnen als Neuheit an, sich als Mitglied der DGZMK oder als Abonnent der DZZ unter www.online-dzz.de kostenlos zu registrieren. Sie...

    PDF lesen

Mitteilungen der Gesellschaft

  • Methodenseminare des Deutschen Netzwerks für Versorgungsforschung (DNVF)

    Am 03. und 04. Mai 2010 finden in Köln wieder Methodenseminare zu diversen Themen statt: – Lebensqualität als Methode und Gegenstand der Versorgungsforschung – Methoden von Registern für die...

    PDF lesen
  • Sonderveranstaltung des DNVF – Sondergutachten des SVR

    Am 23.02.2010 hatte das DNVF zu einer Sonderveranstaltung eingeladen. Anlass war das Sondergutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) zum Thema...

    PDF lesen
  • Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF)

    Im Herbst 2010 findet wieder der Deutsche Kongress für Versorgungsforschung (DKVF) statt. Die FG „Zahn- Mund- und Kieferheilkunde“ des DNVF möchte wieder eine oder zwei Session(s) bestreiten. Ein Treffen...

    PDF lesen
  • 4. DMS IV

    Die Leitlinienbeauftragten der DGZMK, Dr. Ursula Schütte und Dr. Anke Weber, haben einen Artikel über die vierte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS IV) auf der Homepage der DGZMK (www.dgzmk.de)...

    PDF lesen

Fortbildungskurse APW

  • FortbildungskurSe der APW

    2010 Termin: 24.04.2010 (Sa 09.00 – 17.00 Uhr) Thema: „Fehlerteufel in der adhäsiven Medizin“ Referent: Dr. Markus Lenhard Kursort: Frankfurt Kursgebühr: 420,00 € für Nicht-Mitgl./ 390,00 € für...

    PDF lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de