Loading...

Ausgabe 04/2014

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Die zweiphasige direkte Kompositrestauration
  • Einfluss der digitalen Bildbearbeitung auf das Beurteilungsergebnis des visuellen Kariesdetektionsverfahrens ICDAS durch Studenten
  • Die klinische Bewährung metallkeramischer Front und Seitenzahnadhäsivbrücken
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (04/2014)

Mitteilungen der Gesellschaft

  • Ludwig der XIV., seine Zahnerkrankungen und die damit einhergehenden fazialen morphologischen Veränderungen

    Hintergrund: Ludwig der XIV. (1638–1715) war ein Monarch aus dem Geschlecht der Bourbonen und regierte als König von Frankreich und Navarra von 1643 bis zu seinem Tode. Er erreichte ein für die damalige...

    PDF lesen
  • Dr. Sebastian Gebhard ist das 8000. Mitglied der DGI. Der junge Zahnarzt aus dem mittelfränkischen Schnaittach stammt aus einer Familie, in der die Zahnmedizin eine lange Tradition hat.

    Einer für alle ... DGI begrüßt Mitglied Nr. 8000

    Im Herbst 2013 beschlossen vier junge bayerische Zahnärzte, der DGI beizutreten. Sie wollten das Curriculum Implantologie absolvieren. Gesagt, getan. Dr. Sebastian Gebhard aus Schnaittach, Dr. Florian...

    ,

    PDF lesen
  • Klinische Forschergruppe 208 in Bonn unter Prof. Dr. James Deschner, Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen und Prof. Dr. Andreas Jäger hat neue substanzielle Erkenntnisse über Wechselwirkungen von systemischen Erkrankungen und denen der Mundhöhle gewonnen/Strukturen

    Gemeinsame interdisziplinäre Forschungsarbeit zahlt sich aus

    Das Forschungsthema an sich ist schon komplex, doch die Rahmenbedingungen für das wissenschaftliche Arbeiten an „Ursachen und Folgen von Parodontopathien – genetische, zellbiologische und biomechanische...

    PDF lesen
  • Individualisierte Beratung durch Dr. Fabian Langenbach von der AWZMK

    Wissenschaftsagentur sucht förderwürdige Projekte im Rahmen der BMBF-Ausschreibung „Individualisierte Medizintechnik“

    Die Vielzahl möglicher Fördertöpfe lockt prinzipiell. Aber die Komplexität der Ausschreibungsmodalitäten schreckt viele Forscher und Forscherinnen im Bereich der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde offenbar...

    PDF lesen

Zeitschriftenreferat

  • Norton, W.E., Funkhouser, E., Makhija, S.K., Gordan, V.V., Bader, J.D., Rindal, D.B., Pihlstrom, D.J., Hilton, Th.J., Frantsve-Hawley, J., Gilbert, G.H., The National Dental Practice-Based Reseach Network Collaborative Group: Concordance between clinical

    Übereinstimmung zwischen klinischer Praxis und publizierter Evidenz

    Die American Dental Association beschäftigt sich in der Cover Story ihrer ersten Ausgabe des Jahres 2014 mit dem Problem, dass offensichtlich zwischen der täglichen zahnmedizinischen Behandlung und den...

    PDF lesen

Buchbesprechung

  • R.E. Marx, Quintessenz, Berlin 2013, Softcover, ISBN 978–3–86867–107–0, 184 Seiten, 261 Abb., 88,00 Euro

    Bisphosphonat-induzierte Osteonekrose der Kiefer. Ätiologie, Prävention, Behandlung

    Seit seiner Publikation „Pamidronate (Aredia) and zoledronate (Zometa) induced avascular necrosis of the jaws: a growing epidemic.” im September 2003 im Journal of Oral and Maxillofacial Surgery gilt...

    PDF lesen

Sonstige Praxis

  • Erläuterung zum Beitrag von P. Kosyfaki et al. in Heft 11/2013

    In der DZZ 11/2013, Seite 678–694, wurde der Beitrag von P. Kosyfaki et al.: „Verbundfestigkeit verschiedener Verblendkeramiken zu Zirkonoxid“ veröffentlicht. In der gedruckten Version wurde folgender Text...

    PDF lesen

Originalarbeiten

  • Die klinische Bewährung metallkeramischer Front- und Seitenzahnadhäsivbrücken

    Einführung: Ziel dieser retrospektiven Untersuchung war es, die klinischen Überlebens- und Erfolgsraten von drei- und viergliedrigen, metallkeramischen Front- und Seitenzahnadhäsivbrücken mit retentivem...

    PDF lesen

Tagungsbericht

  • 46. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG)

    Traditionell fand in Mainz auch in diesem Jahr die Jahrestagung der AfG am 9. und 10. Januar statt. Begonnen wurde die Jahrestagung mit einem Workshop, der dem Thema „Biomaterialien und Regeneration“...

    PDF lesen

Gasteditorial

  • Warum eigentlich KFO?

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, ein strahlendes Lachen mit gesunden Zähnen symbolisiert in vielen Gesellschaften einen attraktiven aber auch einen erfolgreichen Menschen. In diesem Kontext gilt das Fach...

    PDF lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de