Loading...

Ausgabe 05/2009

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • RKI-„Richtlinien“
  • Approximale Karies
  • Schlotterkamm
  • Kiefergelenkarthropathie
  • Frontzahntrauma
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (05/2009)

Übersichten

  • Neuartige Therapiemöglichkeiten bei approximaler Karies*

    Bisherige Ansätze zur Behandlung der Karies verfolgen ein relativ dichotomes Schema: Präventiv non-operative Maßnahmen der primären und sekundären Präventionsebenen werden oftmals der invasiven Therapie...

    , ,

    PDF lesen
  • Der Schlotterkamm – Ätiologie, Prophylaxe, Therapie

    Der Schlotterkamm ist ein bei Totalprothesenträgern insbesondere im Oberkiefer verbreitetes Phänomen, welches traditionell auf eine Überlastung des betreffenden Kieferabschnittes zurückgeführt wird. In den...

    PDF lesen

Produkte

  • Erste Bruxismus-Therapie mit Langzeiterfolg

    Bruxismus wird mit Grindcare effektiv und direkt behandelt. Grindcare besteht aus einem Aufzeichnungsgerät und einer Kopfelektrode, welche genau diejenigen Bewegungsmuster der Kiefermuskulatur erkennen,...

    PDF lesen
  • Gute Konusdichtigkeit durch Präzision

    Das ICX templant überzeugt durch die mehr als 20.000-fach bewährte ICX templant Oberfläche. Die Aufbauten des ICX Systems überzeugen durch einen bewährten tiefen Konus. Diese Konuskonstruktion bietet große...

    PDF lesen
  • FuturabondM – im praktischen SingleDose-Blister

    Hohe Haftwerte an Schmelz und Dentin, schnelle und einfache Anwendung als All-in-One- und One-Step-Adhäsiv sowie eine hohe Feuchtigkeitstoleranz – diese Eigenschaften zeichnen Futurabond M aus. Dieses...

    PDF lesen
  • Munddusche entfernt Plaque-Biofilm

    Wie effektiv die Waterpik Munddusche von Intersanté Plaque-Biofilm entfernt, wurde kürzlich in einer Studie der School of Dentistry der University of Southern California in Zusammenarbeit mit dem...

    PDF lesen
  • Das Beste aus zwei Welten

    Mit Identium hat Kettenbach ein neues Abformmaterial entwickelt und verbindet damit die Vorteile von Polyäther-Materialien mit denen von A-Silikonen. Auf Basis des neuen Werkstoffs Vinylsiloxanether bietet...

    PDF lesen
  • Kongress: Die vertikale Augmentation

    Durch verschiedene Augmentationsverfahren können heute selbst ausgedehnte Defekte des atrophierten Kieferknochens in vertikaler Dimension regeneriert werden. Welche Therapieansätze eine hohe...

    PDF lesen
  • Karieshemmung durch Infiltration

    DMG stellte auf der IDS das erste Produkt zur Kariesinfiltration vor. Die mikroinvasive Behandlungsmethode der Kariesinfiltration wurde maßgeblich von H. Meyer-Lückel und S. Paris in der Abteilung für...

    PDF lesen
  • 10 Jahre CAMLOG Implantatsystem

    Das CAMLOG Implantatsystem wird 2009 zehn Jahre jung. Als es 1999 nach mehrjähriger praktischer Erprobung in den Markt eingeführt wurde, war dies nicht nur der Startschuss für eine innovative...

    PDF lesen

Fortbildungskurse APW

  • FortbildungskurSe der APW

    Termin: 05./06.06.2009 (Fr 14.00 – 19.00 Uhr, Sa 08.30 – 16.00 Uhr) Thema: „Funktionsdiagnostik und -therapie“ Referent: Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Meyer Kursort: Greifswald Kursgebühr: 630,00 € für...

    PDF lesen
  • Neue Serie des fachübergreifenden Curriculums „Restaurative Zahnheilkunde“ startet am 25./26. September 2009

    Am 25./26. September 2009 startet in Heidelberg eine neue Serie des APW-Curriculums „Restaurative Zahnheilkunde“ der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) sowie der Deutschen Gesellschaft für...

    PDF lesen
  • APW begrüßt 4000. Mitglied

    Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) begrüßt 35 Jahre nach ihrer Gründung durch die DGZMK ihr 4000. Mitglied. Dr. Bettina Sieper aus Gummersbach nahm von 2006 bis Ende 2008 am APW-/DGFDT-Curriculum...

    PDF lesen

Buchbesprechung

  • A. Schmierer, G. Schütz, Carl-Auer-Systeme Verlag, Heidelberg 2008, ISBN 978–3–89670–587–7, 157 Seiten, 14,95 €

    „Entspannt zum Zahnarzt – So überwinden Sie Ihre Angst“

    Das Thema Zahnbehandlungsangst ist trotz aller Fortschritte in der modernen Zahnmedizin immer noch aktuell. 80 % der Bevölkerung weisen ein ängstliches Gefühl, ca. 5–10 % der Bevölkerung eine krankhaft...

    PDF lesen
  • R. Frankenberger, Spitta Verlag , Balingen 2008, ISBN: 978–3–938509–69–2, 252 Seiten, 263 Abb., 39,80 €

    Adhäsiv-Fibel Adhäsive Zahnmedizin – Wege zum klinischen Erfolg

    Schon wieder ein neues Buch zur adhäsiven Zahnheilkunde? Diese Frage stellt sich berechtigt, wenn man die zahlreichen Bücher zu dem Thema berücksichtigt. Allein aber der Titel des Buches und die Aufmachung...

    PDF lesen

Tagungskalender

  • Tagungskalender

    2009 21.05. – 23.05.2009, Wiesbaden Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie, des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin und der Arbeitsgemeinschaft für Röntgenologie Thema:...

    PDF lesen

TOP-Gespräch

  • RKI-„Richtlinien“: die richtige Umsetzung bei der Instrumentenaufbereitung

    Herr Prof. Becker, als erstes sollte die Wichtigkeit des Themas grundsätzlich geklärt werden: In Fragen der Praxishygiene erteilt das RKI Richtlinien, keine Vorschriften. Wie strikt hat sich der Zahnarzt...

    PDF lesen

Zeitschriftenreferat

  • Alencar, F. Jr., Becker, A.: Evaluation of different occlusal splints and counselling in the management of myofascial pain dysfunction. J Oral Rehabil 36, 79–85 (2009).

    Wirkung unterschiedlicher Okklusionsschienen in Kombination mit Empfehlungen zum Verhalten bei schmerzhaften myofazialen Dysfunktionen

    Trotz vieler Untersuchungen ist die Wirkungsweise von Okklusionsschienen immer noch nicht vollständig geklärt. So gibt es Theorien, die die Schienenwirkung auf okklusale Veränderungen, neurologische oder...

    PDF lesen

Originalarbeiten

  • Ein Beitrag zur klinischen Diagnostik

    Sechs Leitsymptome der Kiefergelenkarthropathie

    Moderne Therapieverfahren verlangen wegen beachtenswerter Symptomüberlagerungen zunehmend eine verbesserte diagnostische Abgrenzung der primären Kiefergelenkarthropathie (KGA) von einer sekundären...

    PDF lesen
  • Frontzahntraumata in verschiedenen Altersgruppen und Konsequenzen für die kieferorthopädische Therapieplanung

    Im Rahmen einer retrospektiven Studie wurde die Prävalenz von Frontzahntraumata bei 1367 Patienten einer kieferorthopädischen Praxis untersucht. Die Patienten wurden in vier Altersgruppen eingeteilt: unter...

    , ,

    PDF lesen

Mitteilungen der Gesellschaft

  • CAD/CAM-Tag am 27. Juni 2009 an der Universität Zürich

    Symposium und Verabschiedung von Prof. W. Mörmann

    24 Jahre nach dem erfolgreichen Praxistest der ersten Generation und der inzwischen weltweit erzielten Durchsetzung des CEREC-Systems treffen sich erneut Praxisanwender, Werkstoff- und Software-Fachleute...

    PDF lesen
  • Wissenschaftliche Highlights und historische Persönlichkeiten in der Entwicklung der Zahnärztlichen Prothetik

    Entwicklung der Zahnärztlichen Prothetik in Deutschland Hervorgegangen aus der Arbeitsgemeinschaft für Prothetik und Werkstoffkunde unter der Leitung der Professoren Fritsch, Schröder, Schoenbeck und...

    ,

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsident Prof. Dr. Thomas Hoffmann erwartet beim Wissenschaftlichen Kongress spannende Auseinandersetzungen einzelner Disziplinen / Programm erneut stark praxisorientiert

    Deutscher Zahnärztetag 2009: Zwei Jubiläen und das Thema „Perio-Prothetik“

    Der Deutsche Zahnärztetag 2009 – vom 04. bis 07. November 2009 u. a. im neuen Internationalen Congress Center München – vereint traditionell Standespolitik, Praxis und Wissenschaft und damit...

    PDF lesen
  • für die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für AlterszahnMedizin 2011

    Schirmherrschaft der DGZMK

    Anlässlich der kombinierten Koordinierungskonferenz der Referenten für Alters-/Behindertenzahnheilkunde und der Referenten für Präventive Zahnheilkunde Ende März in Frankfurt kündigte der Präsident der...

    PDF lesen

Nachruf

  • Prof. Dr. Adolf Kröncke

    Prof. Dr. Adolf Kröncke, bis zu seiner Emeritierung 1990 Inhaber des Lehrstuhls für Zahnerhaltung und Parodontologie der Universität Erlangen-Nürnberg und Direktor der gleichnamigen Klinik, verstarb im...

    , ,

    PDF lesen

EbM-Splitter

  • Missverständnisse zur EbM(Teil 2)

    Trotz zunehmender Kenntnisse über die Vorteile einer evidenzbasierten (Zahn-) Medizin (EbM/EbZ) halten sich falsche Vorstellungen zu diesem Thema hart-näckig – und zwar bei Niedergelassenen,...

    ,

    PDF lesen

Tagungsbericht

  • Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung im Aufwind – Aktuelle Aspekte der Immunologie aus dem Blickwinkel der Zahnmedizin

    Die diesjährige Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung der DGZMK, die traditionell Anfang Januar wieder in Mainz stattfand, war ein großer Erfolg. Mit über 50 Tagungsbeiträgen zu...

    , ,

    PDF lesen

Gasteditorial

  • Forschungsschwerpunkte im Spiegel einer internationalen Fachzeitschrift

    Die Zeitschrift „Community Dentistry and Oral Epidemiology” (Blackwell Publishers, Oxford/UK) gehört zweifellos in der internationalen Forschungsszene zu den hochangesehenen Publikationsplattformen auf den...

    PDF lesen

Laudatio

  • Prof. Dr. Uwe J. Rother 65 Jahre

    „Digitale Volumentomographie“ – so wird die neue Technik heißen. Auf einem Spaziergang soll der Begriff entstanden sein, und kein Anderer als der Jubilar ist für diese Kreation verantwortlich. Mit dieser...

    PDF lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de