Loading...

Ausgabe 05/2011

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • „Caninisierung“ von Prämolaren
  • Untersuchung zur Verweildauer von Teilkronen-, Extensions- und Endpfeilerbrücken
  • HeiCuDent – ein moderner Studiengang auf dem Weg zur neuen AppO-Z
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (05/2011)

Mitteilungen der Gesellschaft

  • Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

    nach einer dreijährigen Legislaturperiode ist es unser Anliegen, Sie über die wichtigsten Ergebnisse unserer Vorstandstätigkeit zu informieren. Angetreten waren wir, um hauptsächlich die vier Schwerpunkte...

    PDF lesen
  • Hans Moral – Leben und Schicksal eines bedeutenden Vertreters der Zahnheilkunde*

    Als Hans Moral zum 1. Oktober des Jahres 1913 als II. Assistent an das Zahnärztliche Institut nach Rostock wechselte, stand die Zahnheilkunde als eigenständiges Fach noch am Anfang ihrer Entwicklung. Diese...

    PDF lesen
  • Bruxismus im Kinderalter stand bei „APW Kontrovers“ im Mittelpunkt

    Sie ist eine der ältesten zahnmedizinischen Fort- und Weiterbildungseinrichtungen in Deutschland, dennoch geht sie mit der Zeit: Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) hat im Lauf ihrer über...

    ,

    PDF lesen
  • DGZMK war auf der IDS am Gemeinschaftsstand vertreten

    Mit neuen Rekorden hat die IDS in Köln in diesem Jahr wieder ihren Ruf als Nabel der dentalen Welt und Anziehungspunkt für Zahnärzte, Zahntechniker, Industrie und Handel unterstrichen. Auch die Deutsche...

    PDF lesen
  • Konstituierende Sitzung des AKEPZ

    Am 11. März 2011 traf sich der AK Ethno- und Paläo-Zahnmedizin (EPZ) zu seiner konstituierenden Sitzung in der Universität Mainz. Die neue Fachgruppierung innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Zahn-,...

    ,

    PDF lesen
  • Tätigkeitsbericht: Legislaturperiode 2007 – 2010

    1 DGZMK Strukturelles Vorstand und Geschäftsstelle Der Geschäftsführende Vorstand (GV) traf sich zu den traditionellen Vorstandssitzungen jeweils Ende Januar, im Sommer und zum Deutschen Zahnärztetag,...

    PDF lesen

Sonstiges Gesellschaft

  • Deutsche Chirurgie Stiftung lädt zu ihrer ersten Tagung nach Münster ein

    „Faszination Chirurgie“

    Die noch junge Deutsche Chirurgie Stiftung lädt am 17. und 18. Juni 2011 zu ihrer 1. Tagung nach Münster ein. Unter dem Leitsatz „Faszination Chirurgie“ soll die Attraktivität der Chirurgie im Bereich...

    PDF lesen
  • Forschungen zur Wirkung von Schmelzmatrixproteinen auf Zellen des Zahnhalteapparats – Abschluss-Symposium in Konya (Türkei) mit hochrangigen Referentinnen und Referenten – Drittmittelförderung ermöglicht engen wissenschaftlichen und personellen Austausch

    Erfolgreiche türkisch-deutsche Kooperation in der zahnmedizinischen Grundlagenforschung

    Eine erfolgreiche bilaterale Kooperation auf dem Gebiet der zahnmedizinischen Grundlagenforschung zwischen den Zahnkliniken der Selçuk-Universität in Konya (Türkei) und der Universität Bonn wird im Juni...

    PDF lesen

Fallbericht

  • „Caninisierung“ von Prämolaren

    Einführung: Bei Höckerfrakturen im Seitenzahnbereich stehen verschiedene Behandlungsoptionen zur Verfügung. Material und Methode: Es erfolgte anhand einer konkreten Fallbeschreibung (palatinale...

    PDF lesen

Originalarbeiten

  • HeiCuDent – ein moderner Studiengang auf dem Weg zur neuen AppO-Z

    Einführung: Ziel unserer Arbeit und der Einführung von HeiCuDent, dem Heidelberger Curriculum Dentale, war es, einen modernen Reformstudiengang der Zahnmedizin zu entwickeln und am Novellierungsentwurf der...

    , , ,

    PDF lesen
  • Vergleichende Untersuchung zur Verweildauer von Teilkronen-, Extensions- und Endpfeilerbrücken

    Einführung: Ziel der vorliegenden Studie war es zu analysieren, ob Teilkronen- und Extensionsbrücken im Seitenzahnbereich ein gleichwertiges therapeutisches Mittel im Vergleich zu konventionellen...

    , ,

    PDF lesen

Nachruf

  • Prof. Dr. Dr. Hahn: Der Nestor der deutschen Kieferchirurgen ist tot

    Am 14. Januar 2011 verstarb Prof. Dr. med. dent. und Dr. med. Werner Hahn in Kiel. Der Verstorbene war der ehemalige Direktor der Chirurgischen Abteilung der Klinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde...

    PDF lesen
  • Prof. Dr. Dr. Werner Hahn

    Noch in den ersten Januartagen 2011 bin ich mit Werner Hahn in seinem Emerituszimmer im 9. Stock der ZMK-Klinik Kiel mit weitem Ausblick über die Kieler Förde zusammen gesessen und wir haben über alte...

    PDF lesen

Produkte

  • Neue KaVo Expert Series: Langlebig und günstig

    Die neuen Turbinen und Hand- und Winkelstücke der KaVo Expert Series überzeugen durch ein hervorragendes Preis-/Langlebigkeitsverhältnis, eine bewährte Ausstattung und eine enorme Arbeitseffizienz....

    PDF lesen
  • VOCO: Quick Up – Sicherer Halt für Prothesen

    Heute werden vielfach Implantate für die Fixierung von Totalprothesen verwendet, denn geringe Implantatdurchmesser und ein reduzierter chirurgischer Aufwand machen diese Option sehr interessant. Meistens...

    PDF lesen
  • Komet: Schallspitzen für die Prophylaxe

    Hochqualitative Schallspitzen der „SonicLine“ unterstützen den Behandler jetzt auch innerhalb der Prophylaxe und Parodontologie. Die grazilen Scalerspitzen SF1–3 führen zu einer effektiven und...

    PDF lesen
  • medentis: ICX-templant und Denta5

    medentis medical blickt auf eine erfolgreiche IDS zurück. Auf mehr als 130 Quadratmetern interessierte das Unternehmen mit dem ICX-templant Volksimplantat und dem Denta5 CAD/CAM-System für individuelle...

    PDF lesen
  • Septodont: Verschiedene Spritzengrößen

    Ein Kind im Behandlungsstuhl ist für den Zahnarzt häufig eine besondere Herausforderung, und die Kinderzahnheilkunde wird zu einem immer wichtigeren Bereich im Praxisgeschehen. Hier hat Septodont reagiert:...

    PDF lesen
  • Straumann setzt auf Kooperation und Garantie

    Straumann setzt aktuell auf mehr Sicherheit und Vereinfachung: Gemeinsam mit Dental Wings und 3M ESPE hat Straumann auf der IDS bekannt gegeben, ihre Kräfte für die Etbalierung einer offenen globalen...

    PDF lesen
  • Neu von W&H: Lisa und Lina

    W&H führt mit Lisa und Lina zwei Sterilisatoren der Klasse B ein: Lisa wurde für die intensive Nutzung entwickelt und arbeitet daher mit den neuen Klasse-B-Zyklen, die den gesamten Sterilisationszyklus...

    PDF lesen
  • Hohe Hydrophilie bei Geistlich Bio-Oss

    Eine der wichtigsten biofunktionellen Eigenschaften ist die Hydrophilie. Geistlich Bio-Oss besitzt eine hohe Hydrophilie. Sie ist das Resultat seiner einzigartigen Struktur mit untereinander verbundenen...

    PDF lesen
  • DMG hat Bewährtes weiter verbessert

    „Top Provisional Material“ und „Best of the Best“: So urteilte aktuell der amerikanische Dental Advisor* über Luxatemp-Fluorescence von DMG. Das Hamburger Unternehmen entwickelte mit Luxatemp Star eine...

    PDF lesen
  • Allianz zwischen Astra Tech und 3Shape

    Astra Tech ist eine weltweite strategische Allianz mit 3Shape, einem Anbieter von 3D-Scannern und CAD/CAM-Softwarelösungen mit Sitz in Dänemark, eingegangen. Durch die Kooperation wird der Datenaustausch...

    PDF lesen
  • Zeitgemäße Behandlung von Infektionen im Mund

    Die Behandlung von Infektionen im Mundraum ist aufgrund verschiedener Ursachen schwierig und mit konventionellen Methoden oft nicht zufrieden stellend möglich. Als erfolgreiche Behandlungsalternative ist...

    PDF lesen
  • CAMLOG kann auch konisch

    Für implantologisch tätige Behandlungsteams, die konische Implantat-Abutment-Verbindungen bevorzugen, hat CAMLOG sein Produktangebot erweitert und zur IDS 2011 das CONELOG Implantatsystem auf den Markt...

    PDF lesen

Statistik

  • Wie bewertet man die p-Wert-Flut? Hinweise zum Umgang mit dem multiplen Testen – Teil 10 der Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen*

    Hintergrund: Beim Lesen einer Publikation medizinischer Forschungsergebnisse trifft man zumeist auf p-Werte. In der Regel enthält eine Publikation nicht nur einen einzigen p-Wert, sondern die Autoren...

    , , ,

    PDF lesen

Praxisletter

  • Pflanzliche Arzneien und Nahrungsmittelergänzungen – Auswirkungen auf die zahnmedizinische Therapie

    Fragestellung Geht von der unkontrollierten Einnahme pflanzlicher Arzneien oder Nahrungsergänzungen wie Vitaminen und Spurenelementen ein Risiko bei der zahnärztlichen Behandlung aus? Hintergrund...

    PDF lesen
  • Hypnose in der Zahnheilkunde – Aberglaube oder wissenschaftlich anerkannte Methode?

    Fragestellung Hypnose hat heute noch oft mit dem Vorurteil von mystischer Zauberei und Hokuspokus zu kämpfen, obwohl sie seit über 20 Jahren besonders in der Zahnmedizin als Entspannungstechnik und...

    ,

    PDF lesen

Buchbesprechung

  • J.M. Stein, Spitta Verlag, Balingen 2010, ISBN-13: 9783941964358, 306 Seiten, 190 Abb., 44,80 €

    Moderne Parodontologie in der Praxis. Band 1: Grundlagen, Klassifikation und Diagnostik

    Im September 2010 veröffentlichte der Spitta Verlag ein neues Werk aus der Reihe „Fachinformationen – Praxisorientiertes und praxiswirksames Expertenwissen für Zahnärzte“: Das Buch „Moderne Parodontologie...

    PDF lesen
  • G. Krastl und R. Weiger, Eigenverlag der Klinik für Parodontologie, Endodontologie und Kariologie, Basel 2010, 67 Seiten, ISBN: 978–3–033–02557–8, auch als App im iTunes Store verfügbar, Online Bestellung: www.zahnerhaltung.unibas.ch, Preis Buch: 50 CHF /

    PEEKBOOK, Ein klinischer Leitfaden für die Zahnerhaltung

    Das vorliegende Buch, erschienen im Eigenverlag und im unteren Preissegment angesetzt (67 Seiten, 39 € für Studierende und 59 € für Zahnärzte), ist, wie auch von den Autoren einleitend im Buch erwähnt,...

    PDF lesen
  • V.A. Balogh, E. Haen, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–8047–2502–7, 367 Seiten, 72 s/w Abb, 46 s/w Tab., 42,00 €

    Klinische Pharmakologie in der zahnärztlichen Praxis

    Mit dem vorliegenden Buch zur klinischen Pharmakologie haben sich die Herausgeber, Priv.-Doz. Dr. Annegret Balogh aus Jena und Prof. Dr. Dr. Ekkehard Haen aus Regensburg, das Ziel gesetzt,...

    PDF lesen

Fortbildungskurse APW

  • FortbildungskurSe der APW

    2011 Termin: 21.05.2011 (Sa 09.00 – 18.00 Uhr) Thema: „Fit für die Kinderzahnheilkunde – praxiserprobte Konzepte“ Referenten: Dr. Uta Salomon, PD Dr. Anahita Jablonski-Momeni Kursort: Marburg Kursgebühr:...

    PDF lesen

Gasteditorial

  • „Es irrt der Mensch solang er strebt“ (Goethe)1 – aber man muss nicht jeden Fehler selber machen

    Würden Sie in das Flugzeug einer Fluggesellschaft steigen, die auf ein Konzept zur Erkennung und Vermeidung von kritischen Ereignissen bzw. Fehlern verzichtet? Wohl kaum. Erst als man in der Luftfahrt...

    PDF lesen

Tagungskalender

  • Tagungskalender

    2011 27.05. – 28.05.2011, Wuppertal Bergischer Zahnärzteverein e.V. Thema: „Kinderzahnheilkunde – state of the art“ Auskunft: www.2011.bzaev.de/ www.dgparo.de 27.05. – 28.05.2011, Bieberach...

    PDF lesen

Zeitschriftenreferat

  • Popelut, A., Valet, F., Fromentin, O., Thomas, A., Bouchard, P.: Relationship between sponsorship and failure rate of dental implants: a systematic approach. PLoS ONE 5(4): e10274. doi:10.1371 (2010)

    Industriegeförderte Studien berichten niedrigere Implantatverlustraten

    Systematische Übersichten und Metaanalysen haben gezeigt, dass Studien, die von der pharmazeutischen Industrie unterstützt wurden, für den Sponsor günstigere Ergebnisse berichten als Studien ohne...

    PDF lesen
  • Pini-Prato, G.P., Cairo, F., Nieri, M., Franceschi, D. Rotundo, R., Cortellini, P.: Coronally advanced flap versus connective tissue graft in the treatment of multiple gingival recessions: a split-mouth study with a 5-year follow up. J Clin Periodontol 20

    Langzeitergebnisse nach Therapie von multiplen Rezessionen: koronaler Verschiebelappen allein oder mit Bindegewebstransplantat?

    Die Deckung freiliegender Zahnoberflächen, wie sie häufig bei Patienten mit sehr guter Mundhygiene gefunden werden, kann aus ästhetischen Gründen oder wegen überempfindlicher Zahnhälse sinnvoll sein....

    PDF lesen

Buchneuvorstellungen

  • Buchneuerscheinungen

    Die Prüfung der Zahnmedizinischen Fachangestellten Kiehl Verlag, Herne 2011, 13., aktualisierte Aufl., 622 S., ISBN 978–3–470–58833–9, EUR 32,80 Dieses schülergerechte Prüfungsbuch ist so konzipiert, dass...

    , ,

    lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de