Loading...

Ausgabe 06/2011

In dieser Ausgabe finden Sie unter anderem folgende Themen:

  • Die mikrochirurgische Entfernung unterer dritter Molaren über einen okklusalen Zugang
  • Laser-Anwendung in der zahnärztlichen Chirurgie
  • Piezo-Chirurgie in der zahnärztlichen Chirurgie
PDF Alle DZZ-Ausgaben anzeigen

Inhaltsverzeichnis (06/2011)

Übersichten

  • Laser-Anwendung in der Zahnärztlichen Chirurgie – Update 2011*

    Einführung: In der Zahnärztlichen Chirurgie sind Techniken von Interesse, die ein Durchtrennen bzw. Abtragen von Knochen und Weichgeweben ermöglichen. Inzwischen sind dafür einige Laseranwendungen state of...

    , ,

    PDF lesen
  • Die mikrochirurgische Entfernung unterer dritter Molaren über einen okklusalen Zugang

    >> Video zu diesem Artikel ansehen   Hintergrund: Die Entfernung von impaktierten unteren Weisheitszähnen ist nach wie vor mit einem erheblichen Trauma durch die Deperiostierung und laterale Osteotomie...

    , ,

    PDF lesen
  • Piezo-Chirurgie in der zahnärztlichen Chirurgie – Update 2011

    Einführung: Zentrale Ziele moderner Operationsmethoden sind die Sicherung oder Verbesserung der Prognose des Therapiezieles auf der einen Seite und die Minderung des operationsbedingten Risikos für...

    ,

    PDF lesen
  • 3D-Diagnostik in der zahnärztlichen Chirurgie

    Einleitung: Die dentale Volumentomographie (DVT) mit ihren neuen Möglichkeiten der räumlichen Bildgebung wird zunehmend als Standard der Bildgebung in der zahnärztlichen Chirurgie dargestellt. Bisher...

    ,

    PDF lesen

Produkte

  • Cimara Zircon – Reparatur für Keramikrestaurationen

    Frakturen an Keramikrestaurationen stellen eine prekäre Situation dar. Die Beseitigung solcher Schäden ist meist mit hohem klinischen Aufwand und entsprechenden Kosten verbunden. Hier bietet VOCO eine...

    PDF lesen
  • ICX-Templant: Gute Ergebnisse bei Dauerbelastung

    Dentalimplantate sind im Laufe der Zeit massiven und beständigen Kräften ausgesetzt – vor allem sich ständig wiederholenden Kaubelastungen. Die internationale Norm ISO 14801 beschreibt Versuchsaufbau und...

    PDF lesen
  • Zahnarztfinder zur Kariesinfiltration online

    Beginnende Karies behandeln, ohne zu bohren? Für viele Patienten ist das ein ausgesprochen attraktiver Aspekt der neuen Kariesinfiltrations-Methode. Und immer mehr Zahnärzte in Deutschland bieten dieses...

    PDF lesen
  • Straumann: Zweifach prämiert

    In diesem Jahr belohnte die Jury das Engagement und die Servicequalitäten Straumanns mit zwei Sonderpreisen. In den Kategorien „Medizintechnik“ und „Kontrolle“ konnte das Dentalunternehmen zusätzlich...

    PDF lesen
  • Vollsortiment für die Endodontie von Komet

    Die IDS 2011 zeigte, das sich Komet als einer der führenden Hersteller rotierender Instrumente für die endodontische Behandlung aufgestellt hat: manuelle und maschinelle Feilensysteme, drehmomentbegrenzte...

    PDF lesen
  • Anatomisch geformt: OsseoSpeed TX Profile

    Das OsseoSpeed TX Profile ist anatomisch geformt für den schräg atrophierten Kieferkamm und macht es möglich, den Knochen rund um das Implantat zu erhalten. Es macht Schluss mit dem häufigen Kompromiss...

    PDF lesen
  • Zeitgemäße Behandlung von Infektionen im Mund

    Die Behandlung von Infektionen im Mundraum ist aufgrund verschiedener Ursachen schwierig und mit konventionellen Methoden oft nicht zufrieden stellend möglich. Als erfolgreiche Behandlungsalternative ist...

    PDF lesen
  • Biodentine – der Natur nahe

    Biodentine ist der neue biokompatible und bioaktive Dentinersatz von Septodont, der die Vitalität der Pulpa positiv beeinflusst und gleichzeitig den dauerhaften Ersatz verloren gegangenen Dentins...

    PDF lesen
  • Neue Screw-Line Bohrer und Gewindeschneider

    Die neuen, mehrfach verwendbaren SCREW-LINE Bohrer und Gewindeschneider wurden speziell zur schonenden Aufbereitung des Implantatbetts entwickelt. Sie sind nicht mit Innenkühlung versehen und damit...

    PDF lesen
  • B.T.I.: Platzhalter und mehr

    Mit den neuen provisorischen Expansionsimplantaten von B.T.I. steht dem Implantologen eine sinnvolle Ergänzung für Techniken zur Kieferkammspaltung oder -spreizung zur Verfügung. Die Interimsimplantate...

    PDF lesen
  • Geistlich: Hohe Hydrophilie bei Bio-Oss

    Eine der wichtigsten biofunktionellen Eigenschaften ist die Hydrophilie. Geistlich Bio-Oss besitzt eine hohe Hydrophilie. Sie ist das Resultat seiner einzigartigen Struktur mit untereinander verbundenen...

    PDF lesen
  • Dentaurum: 125. Geburtstag gebührend gefeiert

    125 Jahre alt ist das älteste unabhängige Dentalunternehmen der Welt – Dentaurum – in diesem Jahr geworden. Dieses Jubiläum feierte die Dentaurum-Gruppe am Hauptsitz in Ispringen mit einer Feierstunde, in...

    PDF lesen

Fortbildungskurse APW

  • FortbildungskurSe der APW

    2011 Termin: 01./02.07.2011 (Fr 09.00 – 18.00 Uhr, Sa 9.00 – 16.00 Uhr) Thema: „Ästhetische Perfektion mit Keramikrestaurationen – Hands-on-Kurs – Profitieren von über 20 Jahren klinischer Erfahrung“...

    PDF lesen

Evidenzbasierte Zahnmedizin

  • Evidence-based Dentistry – Tipps für die Praxis. Fall 5: Krone oder Implantat?*

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, die großen Fortschritte der letzten Jahre in den Bereichen Endodontie und Implantologie haben einerseits den Zahnerhalt nach Wurzelkanalbehandlung optimiert, gleichzeitig...

    ,

    PDF lesen

Mitteilungen der Gesellschaft

  • Zum zweiten Mal wird Prof. Dr. Gottfried Schmalz, Direktor der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie am Uniklinikum Regensburg, mit einer Auszeichnung der International Association for Dental Research (IADR) belobigt. Im März wurde ihm der „Dist

    Prof. Dr. Schmalz mit „Distinguished Service Award“ ausgezeichnet

    Als erstem deutschen Preisträger wurde Prof. Schmalz von der IADR der „Distinguished Service Award“ verliehen. Die Verleihung an Prof. Schmalz erfolgte im Rahmen der Jahrestagung der IADR im März diesen...

    PDF lesen
  • Was erzählen uns archeologische Zahnfunde über die Lebensweise der Besitzer?*

    Die Korrelation des Kiefergelenks mit dem Abkaumuster natürlicher Zähne:

    Die Korrelation des Abkaumusters mit der Bewegung des Kiefers und damit Kiefergelenks ist durch aktualistische Analysen belegt [1]. Statische Analysen natürlicher Zähne werden in der Zahnheilkunde und...

    PDF lesen
  • Fotowettbewerb zum Deutschen Zahnärztetag 2011

    Gewinnen Sie mit „Farbe“

    Farbe beeinflusst unser Leben wie kaum ein anderer Sinneseindruck. Wir werden von Farben emotional angesprochen, vom dunklen Blau des Himmels im Gebirge ebenso wie vom Rot des Sonnenuntergangs. Manche...

    PDF lesen
  • Die Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG)

    „Reine Kopfsache“

    Historie der DGMKG Bereits 1950 wurde der Berufsverband der Fachärzte für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten gegründet, deren Mitglieder 1951 die wissenschaftliche „Gesellschaft für Kiefer- und...

    PDF lesen

Tagungskalender

  • Tagungskalender

    2011 01.07. – 02.07.2011, Jena Arbeitskreis für die Weiterentwicklung der Lehre in der Zahnmedizin (AKWLZ) Thema: „Methodenkompetenzen: Moderne Lehr-und Lernmethoden“ / „Spezialisierung: Möglichkeiten und...

    PDF lesen

Praxisletter

  • Zahnärztliche Notfalltherapie bei Patienten nach Strahlenbelastung

    Fragestellung Was ist bei der zahnmedizinischen Notfallbehandlung von Patienten zu beachten, die eine erhöhte Strahlendosis erhalten haben? Hintergrund Die Havarie des Atomkraftwerks in Fuku-shima zeigt,...

    PDF lesen

Abstracts (Heft)

Statistik

  • Auswertung epidemiologischer Studien – Teil 11 der Serie zur Bewertung wissenschaftlicher Publikationen*

    Hintergrund: Ein wichtiges Ziel epidemiologischer Forschung ist es, Risikofaktoren für die Entstehung von Erkrankungen zu identifizieren. Dafür werden in Abhängigkeit von der Fragestellung Kohortenstudien,...

    , ,

    PDF lesen

Gasteditorial

  • Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser,

    wie die Daten der Vierten Deutschen Mundgesundheitsstudie (DMS) IV eindrucksvoll darlegen, konnte durch eine verbesserte Mundhygiene der kariesbedingte Zahnverlust von 1997 bis 2006 signifikant reduziert...

    PDF lesen

Buchneuvorstellungen

  • Buchneuerscheinungen

    Topics in Dental Biochemistry Springer, Berlin 2011, 1. Aufl., 307 S, 163 Abb., 101 (farbig), ISBN 978–3–540–88115–5, EUR 149,75 Over the last 20 years, biochemistry and molecular biology have undergone a...

    , , ,

    lesen

Aktuelle Ausgabe 1/2019

Im Fokus

  • Die Granulationsgewebe-erhaltende Technik in der regenerativen Periimplantitistherapie
  • Vergleich zur Verbundfestigkeit von Resin-Nano-Keramikkronen auf einteiligen ZrO2- und Ti-implantaten – eine Pilotstudie
  • Indikationsfindung und Behandlungsstrategien

Wichtiger Hinweis

In Folge der Neugestaltung unserer Webpräsenz ist eine Neu-Registrierung für alle Nutzer erforderlich, um sämtliche Funktionen der Webseite im vollen Umfang nutzen zu können. Dies betrifft auch diejenigen Nutzer die sich vor dem Relaunch bereits registriert haben. Nach erfolgreicher Registrierung verläuft der Anmeldeprozess wie gewohnt über den Button „Login“ mit den von Ihnen hinterlegten Benutzerdaten. 

>> Zur Registrierung


EBM-Splitter

Hier finden Sie die 50 EbM-Splitter, die in einer zweimonatlichen Serie von Februar 2001 bis Mai 2009 in der DZZ publiziert wurden sowie die in 2013 neu publizierten EbM-Splitter.

>> Übersicht aller EbM-Splitter ansehen

>> Zum EbM-Splitter Archiv vor 2008

 

Abstractheft DGZ-Tagung

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 32. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z / 25. Jahrestagung der DGKiZ und der 3. Jahrestagung der AG ZMB, die vom 27. bis 29. September 2018 in Dortmund (Westfalenhalle) stattfindet.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

 

ABSTRACTHEFT AGKI, AKOPOM

Hier finden Sie die Abstracts der Vorträge und Posterdemonstrationen der 68. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Kieferchirurgie und der 39. Jahrestagung des Arbeitskreises für Oralpathologie und Oralmedizin, die vom 10. bis 11. Mai 2018 in Bad Homburg stattfinden wird.

>> Weiter zum Abstractheft (PDF)

Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin

Hier geht‘s zu Owidi - dem Wissensportal der Zahnmedizin.

owidi ist orales wissen digital im vollen Wortsinn: der gemeinsame Webauftritt von DGZMK und APW bietet Ihnen Information, Fortbildung, und mehr.

https://secure.owidi.de