Loading...

Jens C. Türp

  • EbM-Splitter

    Recherche im Internet: Empfehlenswerte Datenbanken

    Die in den letzten beiden Jahrzehnten in der Kariesprävention in Deutschland erzielten Erfolge sind unübersehbar: Kariesreduktion im Milchgebiss um über 30 %, bei 12-Jährigen um über 80 %, Erwachsene und Senioren haben zunehmend weniger Karies und mehr eigene Zähne. Wir sind auf dem richtigen Weg....

    Ausgabe 10/2014

    PDF lesen
  • Zahnmedizin und Gesellschaft 2017; 21(1): 1–60Zeitschriftenreferat

    IQWiG und die Evidenzbasierung in der Zahnmedizin

    Auf Anregung des DGZMK-Präsidenten, Prof. Dr. Michael Walter (TH Dresden), wurde auf der Sommer-Vorstandssitzung der DGZMK in Dresden eine einheitliche englische Übersetzung für den Namen „Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde“ und des erklärenden Textes für deren Aufgaben...

    Ausgabe 5/2017

    PDF lesen
  • Axel Karenberg, Schattauer, Stuttgart 2015, 4. Aufl., ISBN 978–3–7945–3120–2, 262 Seiten, 29,99 EuroBuchbesprechung

    Fachsprache Medizin im Schnellkurs. Für Studium und Berufspraxis

    APW Ab sofort bietet owidi (o-rales wi-ssen di-gital) Zahnärztinnen und Zahnärzten ein umfangreiches digitales Wissensangebot. Diese dentale Wissens- und Lernplattform ist ein Angebot von DGZMK, APW und den kooperierenden Fachverlagen Deutscher Ärzteverlag, Dental Online College, Quintessenz Verlag und...

    Ausgabe 4/2017

    PDF lesen
  • Okklusion: Zahnmedizin trifft DentalanthropologieTagungsbericht

    Folgekonferenz des AK Ethno- und Paläozahnmedizin

    Am 14. Mai 2017 verstarb Prof. Dr. Klaus Martin Lehmann, langjähriger Leiter der Abteilung für Zahnärztliche Propädeutik und Kiefer-Gesichts-Prothetik der Universitätszahnklinik Marburg, nach schwerer Krankheit im Kreis seiner geliebten Familie in Berlin. Prof. Lehmann wurde am 6. Dez. 1938 in...

    Ausgabe 4/2017

    PDF lesen
  • Hitoshi Aoshima , Quintessence Publ. Comp. Inc., 2016, 1st edition, ISBN 978–0–86715–709–3, 104 Seiten, 361 Abb., 75,00 EuroEbM-Splitter

    Entwicklung einer Suchstrategie zur Identifizierung von Fachartikeln über den Behandlungsbedarf in der Kieferorthopädie

    In seinem im Quintessenz Verlag erschienenen Bildband zeigt Hitoshi Aoshima eine Fülle von Patientenfällen, bei denen hochästhetische festsitzende keramisch verblendete Restaurationen angefertigt worden sind. Für seine Beispiele hat er insbesondere Situationen ausgewählt, in denen eine starke...

    Ausgabe 4/2017

    PDF lesen
  • Simone Ulbricht, Michael Dick, Winfried Walter (Hrsg.), Pabst Science Publisher, Lengerich 2016, ISBN: 978–3–95853–201–4, 398Seiten, 30,00EuroBuchbesprechung

    Praxisforschung und Professionsentwicklung in der Zahnmedizin. 10 Jahre Master-Network Integrated Dentistry e.V.

    Es ist ein weites Feld, das die DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde) und die ihr angeschlossenen oder assoziierten Fachgesellschaften und Arbeitskreise beackern. Mit über 23.000 Mitgliedern stellt die DGZMK nicht nur die bekanntermaßen älteste, sondern auch die größte...

    Ausgabe 3/2017

    PDF lesen
  • Eine Hör- und Schreibübung für ZahnmedizinstudentenOriginalarbeiten

    Sechs Gramm Caratillo und die Weisheit der Vielen

    Titelbildhinweis: Links: Kurhaus/Kongresscenter in Bad Homburg Rechts: Kaiser-Wilhelm-Bad in Bad Homburg (Copyright: Gerd Kittel / Kur- und Kongreß-GmbH Bad Homburg v. d. Höhe) (Copyright: Gerd Kittel / Kur- und Kongreß-GmbH Bad Homburg v. d. Höhe)

    Ausgabe 3/2017

    PDF lesen
  • Christian Tielmann (Text), Sabine Kraushaar (Illustrationen). Pixi-Bundle 8er-Serie 197, Nr. 1780. Carlsen, Hamburg 2011/2017. Kassetten-ISBN 978–3–551–05797–6, 28Seiten, 14Abbildungen, 0,99EuroBuchbesprechung

    Max und der Wackelzahn

    Shofu Höchste Stabilität und Ästhetik gepaart mit niedriger Schrumpfung und Schrumpfspannung: Das pastöse Beautifil II LS (Low Shrinkage) garantiert dem Zahnarzt eine minimale Schrumpfung bei maximaler Ästhetik. Das lichthärtende Universalkomposit besticht vor allem durch eine Polymerisationsschrumpfung...

    Ausgabe 2/2017

    PDF lesen
  • David Klemperer, Hogrefe, Heidelberg 2015, ISBN 978–3–456–85550–9, 384 Seiten, 136 Abbildungen und Tabellen, 29,95 EuroBuchbesprechung

    Sozialmedizin – Public Health – Gesundheitswissenschaften. Lehrbuch für Gesundheits- und Sozialberufe. 3. überarbeitete Auflage

    Zusammenfassung: Der Oberflächendekontamination kommt im Rahmen der Mukositistherapie, der nichtchirurgischen und der chirurgischen Periimplantitistherapie eine zentrale Rolle zu. Bei der Anwendung von Küretten, gleich welchen Werkstoffs, können nur unzureichende Ergebnisse bezüglich der...

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • Wolzt M: Invited commentary: Evidence-based practice and physical therapy. Wien Med Wochenschr 2016; 166: 4Zeitschriftenreferat

    Zum Stellenwert der Physiotherapie

    2017 03.-04.02.2017 (Fr 14:00–18:30 Uhr, Sa 10:00–17:00 Uhr) Thema: „Sinuslift intensiv – mit Live-OP’s, Hands-on, Piezochirurgie und Endoskopie“ Referent: Dr. Martin Schneider Ort: Köln Gebühren: 590,00 €, 560,00 € DGZMK-Mitgl., 540,00 € APW-Mitgl. Kursnummer: ZF2017CC01 18.02.2017 (Sa 09:00–16:00 Uhr)...

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • Gerhard Fasching, Peter Lang Edition, Frankfurt am Main 2014, ISBN 978–3–631–64651–9, 3., erweiterte Ausgabe, 99 Seiten, 15 Abbildungen, 21,95 EuroBuchbesprechung

    Objektive Illusionen Ein Essay über das Wesen der naturwissenschaftlichen Wirklichkeit

    Seien wir ehrlich: Im Studium der Zahnmedizin wird mehr gemacht als gedacht. Wie sollte es auch anders sein angesichts eines Curriculums, das Wert legt auf die Vermittlung handwerklicher Fähigkeiten und das Eintrichtern von (nicht immer berufsrelevantem) theoretischem Stoff (Abb. 1), den es von...

    Ausgabe 2/2015

    PDF lesen
  • Soodan KS, Priyadarshni P, Singh JP: Aeronautic dentistry: an upcoming branch. Int J Stomatol Occlusion Med 2014;7:91–96Zeitschriftenreferat

    Weltraumzahnmedizin – Science Fiction wird Realität

    Während mit der Luftfahrt in Zusammenhang stehende Beschwerden im Zahn-, Mund- und Kieferbereich (z.B. die Aerodontalgie) schon seit den 1940er Jahren (z.B. Reynolds OE et al. US Nav Med Bull 1946;46:845–876) Gegenstand zahnmedizinischen Interesses sind, wurden Gefährdungen der oralen Gesundheit durch...

    Ausgabe 2/2015

    PDF lesen
  • EbM-Splitter

    Der Zeitschriften- Impact-Faktor

    Der Journal-Impact-Faktor (JIF), meist – ungenau – schlicht „Impact-Faktor“ genannt, ist eine bibliometrische Maßzahl, die zum Zwecke der Zitationsanalyse verwendet wird. (Zur Geschichte des JIF siehe Garfield [6], Archambault und Larivière [2] sowie Smith [17].) Mit ihr wird angegeben, wie häufig in...

    Ausgabe 4/2015

    PDF lesen
  • Jan C. Joerden, Eric Hilgendorf, Felix Thiele (Hrsg.), Duncker Humblot, Berlin 2013, ISBN 978–3–428–13649–0, 1135Seiten, 98,90EuroBuchbesprechung

    Menschenwürde und Medizin. Ein interdisziplinäres Handbuch

    In der posthum erschienenen 2. Auflage seines Buchs „Das Unbekannte in der Kunst“ (2. Aufl., DuMont Schauberg, Köln, 1960, S. 29) erinnerte der Stuttgarter Künstler Willi Baumeister (1889–1955; Abb. 1) daran, dass „[d]ie Sonderleistung, die allen Meistern vornehmlich zusteht“, darin bestehe, „neue...

    Ausgabe 5/2015

    PDF lesen
  • Übersichten

    Welche Instrumente eignen sich für die Achse-II-Diagnostik?

    Heraeus Kulzer Mit Ligosan Slow Release hat Heraeus Kulzer 2010 neue Wege in der adjuvanten Therapie chronischer und aggressiver Parodontitis beschritten. Das Lokalantibiotikum ergänzt die nicht-chirurgische Standardtherapie durch Scaling & Rootplaning ab einer Taschentiefe von ? 5 mm. Es verbindet den...

    Ausgabe 5/2016

    PDF lesen
  • Übersichten

    Kraniomandibuläre Dysfunktionen und orofaziale Schmerzen: pharmakologische Therapie

    Prof. Dr. Lutz Kobes, ehemaliger Direktor der Abteilung Prothetik in der Universitätszahnklinik Göttingen, ist am 21. Juli 2016 im Alter von 82 Jahren verstorben. Prof. Kobes leitete die Abteilung Prothetik von 1973 bis zu seiner Emeritierung im Jahr 2000. Schwerpunkte seiner klinischen und...

    Ausgabe 5/2016

    PDF lesen
  • Prof. Dr. Michael Walter zu Aufgaben der DGZMK und seine Erfahrungen als Präsident electEbM-Splitter

    Der Zeitschriften- Impact-Faktor 2015

    Es ist ein weites Feld, das die DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde) und die ihr angeschlossenen oder assoziierten Fachgesellschaften und Arbeitskreise beackern. Mit über 22.000 Mitgliedern stellt die DGZMK nicht nur die bekanntermaßen älteste, sondern auch die größte...

    Ausgabe 4/2016

    PDF lesen
  • Sanjivan Kandasamy, Charles S. Greene, Donald J. Rinchuse, John W. Stockstill (Hrsg.). Springer, Heidelberg 2015, ISBN978–3–319– 19781–4, 148 Seiten, 128,39 EuroBuchbesprechung

    TMD and Orthodontics A Clinical Guide for the Orthodontist

    Geistlich Die Kombination für den Erhalt von Hart- und Weichgewebevolumen beim Alveolenmanagement: Geistlich Mucograft Seal plus Geistlich Bio-Oss Collagen ergeben das Geistlich Alveolen-Kit. Geistlich Mucograft Seal ist eine 3D-Matrix und mit einem Durchmesser von 8 mm speziell für die...

    Ausgabe 2/2016

    PDF lesen
  • Trisha Greenhalgh, Verlag Hans Huber, Bern 2015, 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage, ISBN 978–3–456–85473–1, 344 Seiten, 12 Abbildungen, 38 Tabellen, 39,95 EuroBuchbesprechung

    Einführung in die evidenzbasierte Medizin

      Link zum Literaturverzeichnis Funktionsstörungen und -erkrankungen des kraniomandibulären Systems können mit den für den menschlichen Bewegungsapparat typischen pathophysiologischen Folgeerscheinungen einhergehen: Diskoordinationen synergistischer und antagonistischer Muskelgruppen, Myalgien,...

    Ausgabe 2/2016

    PDF lesen
  • Okklusion zwischen Dentalanthropologie und ZahnmedizinTagungsbericht

    Konferenz des AK Ethno- und Paläozahnmedizin

    Das Werk greift auf 214 Seiten die Notwendigkeit des zahnärztlichen Englisch im Praxisalltag auf. In diesem sind häufig Patienten mit manchmal nur bruchstückhaften deutschen Sprachkenntnissen anzutreffen. Jedoch bitten diese dann meist in englischer Sprache um Behandlung. Der behandelnde Zahnarzt, wie...

    Ausgabe 3/2016

    PDF lesen
  • Rudolf Slavicek, GAMMA Medizinisch-wissenschaftliche Fortbildungs-GmbH, Klosterneuburg 2015, ISBN 978–3–9501261–6–7, 476, 388 und 416 Seiten, 498,00EuroBuchbesprechung

    Konzepte in der Zahnmedizin Vol. I: Tractatio. Vol. II: Documentatio. Vol. III: Concipio.

    Prof. Dr. Peter Eickholz (Abb. 1), Goethe-Universität Frankfurt, übergibt die Präsidentschaft an Prof. Dr. Christof Dörfer (Abb. 2), Universität Kiel. In 10 Jahren engagierter Arbeit für die DG PARO, davon fast 5 als Präsident, hat Prof. Eickholz maßgeblich dazu beigetragen, das Thema Parodontologie in...

    Ausgabe 3/2016

    PDF lesen
  • Herbert Rebscher, Stefan Kaufmann (Hrsg.). medhochzwei, Heidelberg 2014, 77 Abbildungen, 8 Tabellen, ISBN 978–3–86216–183–6, 453 Seiten, 66,99 EuroBuchbesprechung

    Wissensmanagement in Gesundheitssystemen

    Gerd Gigerenzer (Berlin) und J. A. Muir Gray (Oxford) veröffentlichten vor zwei Jahren einen vielbeachteten Aufsatz: „Aufbruch in das Jahrhundert des Patienten“. (Der Beitrag steht kostenfrei im Internet zur Verfügung: https://www.mpib-berlin.mpg.de/sites /default/files/media/forschungsergeb...

    Ausgabe 3/2015

    PDF lesen
  • H. Göbel (Hrsg.), Springer, Berlin 2012, 3. Auflage, ISBN 978–3–642–20694–8, 794 Seiten, 401 Abb., viele Tab., 249,00 Euro (als E-Book: 194,99 Euro; ISBN 978–3–642–20695–5)Buchbesprechung

    Die Kopfschmerzen. Ursachen, Mechanismen, Diagnostik, Therapie

    Diese umfassend bearbeitete und aktualisierte Auflage (1. Auflage: 1997, 2. Auflage: 2004) zeigt, warum Göbels Oevre das deutschsprachiges Standardwerk zum Thema Kopfschmerz ist: es ist strukturiert, lehrreich, spannend, kompetent, niemals belehrend. Dazu kommen optisch hervorgehobene Kernaussagen,...

    Ausgabe 8/2013

    PDF lesen
  • G. Maio, Schattauer, Stuttgart 2012, ISBN 978–3–7945–2448–8, 424 Seiten, 14 Tab., 7 Übersichten, 3 Abb, 19,95 €D. Groß, Quintessenz, Berlin 2012, ISBN 978–3–86867–104–9, 436 Seiten, 31 Tab., 4 Abb., 38,00 €Buchbesprechung

    Mittelpunkt Mensch: Ethik in der Medizin. Ein LehrbuchEthik in der Zahnmedizin. Ein praxisorientiertes Lehrbuch mit 20 kommentierten klinischen Fällen

    Endlich! Endlich hat die Medizinethik auch die Zahnmedizin in großem Rahmen erreicht. „Hauptverantwortlich“ für diese überfällige und hoch erfreuliche Entwicklung sind die Autoren dieser beiden großartigen Bücher: der in Freiburg im Breisgau tätige Giovanni Maio und der in Aachen lehrende Dominik Groß....

    Ausgabe 12/2012

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Arbeitskreis Ethno- und Paläozahnmedizin

    Der Arbeitskreis (AK) traf sich am 30. Juni 2012 in den Räumen der Universitätskliniken für Zahnmedizin in Basel. Der paläozahnmedizinische Bereich wurde durch ein Referat des AK-Vorsitzenden Prof. Dr. Kurt W. Alt (Mainz) abgedeckt (Abb. 1). Er sprach über das populationsgenetische Thema „Das Gesicht...

    Ausgabe 8/2012

    PDF lesen
  • F. Bahr, B. Strittmatter, Hippokrates, Stuttgart 2010, ISBN-13 978–3–8304–5413–7, 354 Seiten, 364 Abb., 30 Tab., 79,95 €Buchbesprechung

    Das große Buch der Ohrakupunktur

    Im Jahre 1988, kurze Zeit nach dem Staatsexamen in Freiburg im Breisgau, begann der Rezensent während seiner Zeit als Bundeswehr-Stabsarzt in Landsberg am Lech mit einer Ausbildung in Körper- und Ohrakupunktur. Die Ausbildungsstätte war die von Frank Bahr gegründete Deutsche Akademie für Akupunktur und...

    Ausgabe 11/2011

    PDF lesen
  • P. Beaulieu, D. Lussier, F. Porreca, A.H. Dickenson (Hrsg.), International Association for the Study of Pain, Seattle 2010, ISBN 978–0–931092–78–7, 622 Seiten, 94,00 €Buchbesprechung

    Pharmacology of Pain

    Vor einiger Zeit gab ich an der Universität Porto (Portugal) einen Kurs zum Thema evidenzbasierte Diagnostik und Therapie bei Bruxismus und Myoarthropathien des Kausystems. Lebhaft in Erinnerung blieb mir eine Diskussion über die Notwendigkeit der Verwendung von Pharmaka bei Patienten mit orofazialen...

    Ausgabe 8/2011

    PDF lesen
  • J. Kunze, Schattauer, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–7945–2657–4, xvii und 1134 Seiten, 3665 Abb., 10 Tab., geb., 269,00 €Buchbesprechung

    Wiedemanns Atlas klinischer Syndrome. Phänomenologie – Ätiologie – Differenzialdiagnose. 6. Auflage

    Gemäß Charles Sanders Peirce (1839–1914), einem der letzten Universalgelehrten, erfolgt die Konstruktion der Realität in Form von Zeichenprozessen, die aus drei Gliedern bestehen: dem Zeichen, dem Zeichenempfänger (Interpretanten) und dem repräsentierten Objekt. Die Zeichenlehre reicht bis weit in die...

    Ausgabe 1/2011

    PDF lesen
  • Th. Hadjistavropoulos, H. D. Hadjistavropoulos, (Hrsg.). IASP Press, Seattle 2008, ISBN 978–0–931092–70–1, 200 Seiten, 29,95 $Buchbesprechung

    Pain Management for Older Adults. A self-help guide

    Die absolute und relative Zunahme älterer Menschen innerhalb der Gesamtbevölkerung wird in Deutschland (und vielen anderen Industrieländern) dazu führen, dass die Bedeutung des immer noch zu stark vernachlässigten Themas „Schmerz“ steigt. Damit wird sich auch der Informationsbedarf der betroffenen...

    Ausgabe 1/2009

    PDF lesen
  • Lexikonredaktion des Verlags (Hrsg.). F. A. Brockhaus, Mannheim 2008, ISBN 978–3–7653–3291–3, 512 Seiten, 34,95 €Buchbesprechung

    Der Brockhaus Alternative Medizin. Heilsysteme, Diagnose- und Therapieformen, Arzneimittel

    Gemäß Duden-Fremdwörterbuch hat das Adjektiv „alternativ“ die Bedeutung von „wahlweise; zwischen zwei Möglichkeiten die Wahl lassend“. Die so genannte „alternative Medizin“ vor dem Hintergrund eines „entweder–oder“ zu sehen, also in schroffem Gegensatz zu der auf naturwissenschaftlichem Fundament...

    Ausgabe 1/2009

    PDF lesen
  • W. Castrian, Karl F. Haug Verlag, Stuttgart 2003, ISBN 3–8304–7184-X, 251 Seiten, 160 Abb., 49,95 W. Castrian, Karl F. Haug Verlag, Stuttgart 2006, ISBN 10: 3–8304–7185–8, 112 Seiten, 138 Abb., 29,95Buchbesprechung

    Lehrbuch der Psycho-Physiognomik. Antlitzdiagnostik für die Praxis. 3. Auflage Praxis der Psycho-Physiognomik. Das Arbeitsbuch zur Antlitzdiagnostik mit Fallbeispielen

    Im August 1853 erschien in „Der Zahnarzt“, dem ältesten deutschsprachigen Fachorgan der Zahnheilkunde, ein längst vergessener Artikel des „Dentisten zu Paris, Ritter mehrerer Orden“ William Rogers. Der Beitrag trug den Titel „Physiognomische Studien über den Mund und die Zähne“ (Band 8, Heft 8, S....

    Ausgabe 4/2009

    PDF lesen
  • M. Harris, G. Taylor, J. Taylor, Elsevier – Spektrum Akademischer Verlag, München 2007, ISBN 978–3–8274–1829–6, 195 Seiten, 19,50 €Buchbesprechung

    Startwissen Mathematik und Statistik. Ein Crash-Kurs für Studierende der Biowissenschaften und Medizin

    Von eher seltenen Ausnahmen abgesehen, sind von Zahnmedizinern, egal ob (noch) Student oder (schon) approbierter Kollege, eher bescheidene mathematische und statistische Kenntnisse zu erwarten. Ein gewisses mathematisch-(bio)statistisches Grundwissen zu besitzen wäre aber kein Fehler, zum Beispiel weil...

    Ausgabe 6/2009

    PDF lesen
  • G. Christiansen, CMD-Compact, Ingolstadt 2009, ISBN 978–3–00–026738–3, 275 Seiten, ca. 400 Abb., 98,00 €Buchbesprechung

    Nie wieder „verlorener Biss“. Eine systematische Arbeitsanleitung

    Wer kennt aus seiner Studienzeit nicht folgende (und ohne genaue Erläuterungen vollkommen sinnlose) Übung: Es werden (in der Regel bei einem Kommilitonen) Abformungen des Ober- und Unterkiefers gemacht und Gipsmodelle hergestellt. Dann wird mit Hilfe eines Gesichtsbogens das Oberkiefermodell...

    Ausgabe 10/2009

    PDF lesen
  • H. Hettwer, M. Lehmkuhl, H. Wormer, F. Zotta (Hrsg.), Verlag Bertelsmann Stiftung, Gütersloh 2008, ISBN 978–3–89204–914–2, 598 Seiten, mit Abbildungen und Tabellen, 44,00 €Buchbesprechung

    WissensWelten. Wissenschaftsjournalismus in Theorie und Praxis

    Eine im November 2006 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung veröffentlichte repräsentative Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach (www.ifd-allensbach.de) ergab auf die Frage „Bei welchen der hier stehenden Berufs- und Personengruppen würden Sie alles in allem darauf vertrauen, dass sie die...

    Ausgabe 12/2009

    PDF lesen
  • John M. Swales, Christine B. Feak, The University of Michigan Press, Ann Arbor 2009, ISBN-13 978–0–472–03335–5, xv und 88 Seiten, 16,99 €Buchbesprechung

    Abstract and the Writing of Abstracts

    Mitte der 1990er Jahre ließen Berichte aufhorchen, dass die Qualität von Zusammenfassungen (Abstracts) wissenschaftlicher Artikel oftmals zu wünschen übrig lasse. So belegten Pitkin und Mitarbeiter (J Am Med Assoc 1999;281:1110–1111), dass selbst die in den renommierten Zeitschriften Annals of Internal...

    Ausgabe 6/2010

    PDF lesen
  • Edzard Ernst, Max H. Pittler, Barbara Wider, Kate Boddy, Oxford University Press, Oxford 2008, ISBN-13 978–0–19–920677–3, xxiii und 424 Seiten, 39,99 €Buchbesprechung

    Oxford Handbook of Complementary Medicine

    Es ist schon erstaunlich: Obwohl berechtigte Zweifel an der Nützlichkeit und Wirksamkeit vieler „komplementärer“ Diagnostik- und Therapiemethoden existieren – auch in dieser Zeitschrift setzten sich renommierte Autoren mit dieser Thematik auseinander (Tab. 1) –, ist unbestreitbar, dass die...

    Ausgabe 5/2010

    PDF lesen
  • A. Wolowski, H.-J. Demmel (Hrsg), Schattauer, Stuttgart 2010, ISBN 978–3–7945–2629–1, 255 Seiten, 27 Abb., 40 Tab. 49,95 €Buchbesprechung

    Psychosomatische Medizin und Psychologie für Zahnmediziner CompactLehrbuch für Studium und Praxis

    Und der Haifisch, der hat Zähne Und auf die sind wir erpicht Und der Haifisch, hat ’ne Seele Doch die Seele sieht man nicht [nach Bertolt Brecht (1898–1956) „Die Moritat von Mackie Messer“ (1928)] Mit Anne Wolowski (Münster) und Hans-Joachim Demmel (Berlin) haben sich zwei weithin bekannte...

    Ausgabe 2/2010

    PDF lesen
  • C. de Baat, A. van Nieuw Amerongen, F. Lobbezoo, Prelum Uitgevers, Houten 2009, ISBN 9789085620204, 252 Seiten, 235 Abb., 23 Tab. 120,00 €Buchbesprechung

    Gebitsslijtage. Een praktische handreiking voor preventie, diagnostiek en behandeling.

    Einer der vielen Bereiche, in denen die niederländische Zahnmedizin international hohes Ansehen genießt, ist die Bruxismusforschung. Jeder, der sich mit dem Phänomen des Zähneknirschens und Kieferpressens beschäftigt hat, kennt – zumindest aus der Fachliteratur – die beiden wohl profiliertesten Forscher...

    Ausgabe 2/2010

    PDF lesen
  • B. Hontschik, Weissbooks, Frankfurt am Main 2009, ISBN 978–3–940888–03–7, 130 Seiten, 14,00 €Buchbesprechung

    Herzenssachen. So schön kann Medizin sein

    Dass einiges faul ist im gegenwärtigen Gesundheitswesen in Deutschland, ist allgemein bekannt. Bernd Hontschik, ein in eigener Praxis tätiger, aber weit über die Frankfurter Stadtgrenzen hinaus bekannter Chirurg www.hontschik.de/chirurg, fasst in diesem Taschenband (laut)starke Argumente zusammen, die...

    Ausgabe 4/2010

    PDF lesen
  • Janine E. Janosky, Shelley L. Leininger, Michael P. Hoerger, Terry M. Libkuman, Springer, Dordrecht 2009, ISBN 978–90–481–2443–5, 124 Seiten, 14 Abb., 3 Tab. 120,00 €Buchbesprechung

    Single Subject Designs in Biomedicine

    Wer kann schon die Gesamtheit aller Neuerscheinungen, die unser Fachgebiet betreffen, überschauen? Vor allem dann, wenn es sich nicht unmittelbar um zahnmedizinische Werke handelt? Eben! Daher kommt es bisweilen vor, dass man ein wichtiges Buch übersieht – aber dann doch noch rechtzeitig darauf stößt,...

    Ausgabe 9/2010

    PDF lesen