Loading...

S. Sälzer

  • Übersichten

    Parodontalprophylaxe – Wie lässt sich die Entstehung einer Parodontitis beeinflussen?

    Einen Grund zur großen Zufriedenheit hat in diesen Tagen Frau Bärbel Wasmeier, die nun nach 50-jähriger Berufstätigkeit Ende September bei der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. In der heutigen Zeit, die von wirtschaftlicher Unsicherheit geprägt...

    Ausgabe 10/2014

    PDF lesen
  • Übersichten

    Mikrobiologische Diagnostik und Antibiotika in der Parodontologie – was, wie und wann?

    Einführung: In der multifaktoriellen Ätiopathogenese von Parodontalerkrankungen spielen neben der Infektion auch endogene und exogene Risikofaktoren sowie genetische Prädispositionen eine entscheidende Rolle. Allein basierend auf der subgingivalen Keimzusammensetzung ist es daher schwierig, eine...

    Ausgabe 1/2011

    PDF lesen
  • Fallbericht

    Ästhetische Therapie lokalisierter Läsionen der Gingiva: Pyogenes Granulom

    Die frühzeitige Diagnose des Pyogenen Granuloms und die konsequente Therapie mit adäquater Exzision im Sicherheitsabstand von 1 mm sind essentiell für die Prävention angrenzender Strukturen und die Minimierung des Rezidivrisikos. Eine histopathologische Untersuchung ist zur Sicherung der klinischen...

    Ausgabe 3/2010

    PDF lesen