Loading...

A.K. Lührs

  • Originalarbeiten

    Beeinflussen temporäre Zemente die Haftkraft von Adhäsivsystemen?

    Einführung: Temporäre Zemente und Liner werden z.B. zur Zementierung von provisorischen Versorgungen oder bei der indirekten und direkten Pulpaüberkappung eingesetzt. Bei nachfolgend eingebrachten adhäsiv verankerten Restaurationen könnten Wechselwirkungen zwischen diesen Materialien und angewendeten...

    Ausgabe 1/2013

    PDF lesen
  • Originalarbeiten

    Reparatur von Siloranen nach verschiedenen Oberflächenbehandlungen und künstlicher Alterung durch Thermocycling

    Zielsetzung: Ziel dieser In-vitro-Studie war die Beurteilung der Mikrozugfestigkeit von Siloranreparaturen in Abhängigkeit von verschiedenen Oberflächenbehandlungen und Alterung durch Thermocycling (TC). Material und Methoden: Dazu wurden 54 (5x5x5 mm) Siloranblöcke hergestellt und in Kochsalzlösung...

    Ausgabe 4/2012

    PDF lesen
  • Originalarbeiten

    Kompositreparatur – Einfluss unterschiedlicher Vorbehandlungsmethoden auf die Verbundkraft

    Einführung: Ziel der Studie war die Untersuchung der Reparaturfestigkeit eines Komposits nach Anwendung von zwei selbstkonditionierenden Adhäsivsystemen und unterschiedlichen mechanischen Vorbehandlungsmethoden. Material und Methoden: Probekörper (5 x 5 x 4 mm) wurden aus Komposit hergestellt und nach...

    Ausgabe 9/2011

    PDF lesen
  • Fallbericht

    Diastemataschluss mittels direkter Technik im Frontzahnbereich

    Einleitung: Diastemata im Frontzahnbereich besitzen eine unterschiedliche Genese und Häufigkeitsverteilung, wobei letztere von der Art der untersuchten Bevölkerungsgruppe abhängig ist. Material und Methode: Wird die Entscheidung zugunsten einer Intervention getroffen, so existieren je nach Befund...

    Ausgabe 9/2011

    PDF lesen
  • Fallbericht

    Veneerversorgung nach Frontzahntrauma und Kompositrestaurationen im Seitenzahnbereich – 5-Jahresergebnis

    Einleitung: Häufige traumatische Verletzungen im Frontzahnbereich sind Frakturen der koronalen Zahnhartsubstanz, die zumeist die oberen Inzisivi betreffen. Material und Methode: Je nach Ausmaß des Substanzverlustes bieten sich unterschiedliche Therapiemöglichkeiten wie Kompositrestaurationen,...

    Ausgabe 1/2011

    lesen