Loading...

Markus Brakel

  • Beisitzer Dr. Jens Baresel will sich verstärkt um die Interessen der niedergelassenen Zahnärzte in der DGZMK kümmern / Hobbys haben unter Job-Belastung gelittenMitteilungen der Gesellschaft

    „Digitalisierung ist in der Zahnmedizin nicht mehr aufzuhalten“

    APW Das Curriculum „Kinder- und Jugendzahnheilkunde“ stellt eine in sich abgeschlossene Folge von Fortbildungskursen dar. Der Start der nächsten Serie ist am 08./09. Juni 2018. Ziel des Curriculums ist es, eine zertifizierte Zusatzqualifikation in Kinder- und Jugendzahnheilkunde zu erlangen. Die...

    Ausgabe 2/2018

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Zahnmedizin in Bewegung: Update 2018 mit APW-Select

    Aus einer Fülle von Therapiemöglichkeiten die beste zu wählen ist für alle Entscheidungsträger im Gesundheitswesen schwierig: Ärzte und andere Gesundheitsberufe, Entwickler von medizinischen Leitlinien oder Vertreter der gemeinsamen Selbstverwaltung. Vergleiche zwischen 2 Therapieoptionen findet man...

    Ausgabe 1/2018

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Dr. Wucherpfennig neuer Generalsekretär der DGZMK

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, mit der Devise „Gutes tun und darüber reden“ ist es so eine Sache. Leicht entsteht der Eindruck, man wolle sich nur ins rechte Licht rücken oder in Eigenlob ergehen. Trotzdem wage ich einen Versuch. Welche Ziele verfolgt die DGZMK? Satzungsgemäß stehen wir für eine...

    Ausgabe 6/2017

    PDF lesen
  • Ehrungen für Past Präsident Prof. Schliephake und Prof. FiggenerMitteilungen der Gesellschaft

    Team aus Greifswald gewinnt den Miller-Preis

    Permadental Das Highlight für die Visualisierung des ästhetischen Zieles beim Zahnersatz heißt Dental Planning Center – DSD by Permadental. Mit diesem Motivations-Tool sind Zahnarztpraxen nun auch wirtschaftlich in der Lage, ihren Patienten per mobilem Endgerät, auf dem Desktop und sogar in situ vor...

    Ausgabe 6/2017

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    „Studententag stellt wichtige Kongress-Facette dar“

    Prof. Dr. med. dent Irmtrud Jonas ist am 21.09.2017 im Alter von 71 Jahren in ihrer Heimatstadt Duisburg verstorben. Die Kieferorthopädie verliert mit ihr eine überdurchschnittlich engagierte Vertreterin des Faches. Irmtrud Jonas hatte bereits von Seiten ihrer Mutter, die als Fachzahnärztin in eigener...

    Ausgabe 6/2017

    PDF lesen
  • Repräsentative Querschnittsstudie zeigt: Orale Erkrankungslast entspricht der Situation in Deutschland vor 30Jahren / Behandlungskosten variieren in Abhängigkeit zum AlterStatement Prof. Dr. Michael Walter, Präsident der DGZMK, anlässlich der gemeinsamen Mitteilungen der Gesellschaft

    Mundgesundheit bei Flüchtlingen: Gezielte Prophylaxe kann vorhandene Präventionslücke schließenDGZMK liefert wissenschaftliche Bestandsaufnahme zur oralen Gesundheit bei Flüchtlingen

    2017 08.12. – 09.12.2017, München Deutsche Gesellschaft für MKG-Chirurgie Thema: „11. Implantologie für den Praktiker und 9. Gutachtertagung“ Auskunft: www.dgmkg.de 2018 11.01. – 12.01.2018, Mainz Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenforschung (AfG) der DGZMK Thema: „50. Jahrestagung der AfG“ Auskunft:...

    Ausgabe 6/2017

    PDF lesen
  • Mit über 3200 Besuchern höchster Andrang der vergangenen Jahre / Zukunftsforscher Prof. Opaschowski liefert beim Festakt „Vision Deutschland“Mitteilungen der Gesellschaft

    Kongress zum Zahnärztetag hat sich als feste Größe etabliert

    Die Ergonomie am Arbeitsplatz ist ein vielschichtiges Thema, welches nicht nur dazu dient, die Arbeitsabläufe so reibungslos wie möglich zu gestalten, sondern ebenfalls Aspekte des Arbeitsschutzes und der Hygiene beinhaltet. Besonders in der Endodontologie erfolgt die Arbeit mithilfe scharfer und...

    Ausgabe 6/2017

    PDF lesen
  • Forschungs- und Videopreise zeigen neue LösungswegeMitteilungen der Gesellschaft

    Dental Ethics Award zum dritten Mal verliehen

    Für die 17. Session des „Forschungspreises Vollkeramik“, aus- geschrieben von der AG Keramik, wurde der 1. Preis dem Autorenteam PD Dr. Sven Rinke, Universität Göttingen und Praxis in Hanau, sowie PD Dr. Dirk Ziebolz, Universität Leipzig, für die Arbeit „Klinische Bewährung extendierter keramischer...

    Ausgabe 6/2017

    PDF lesen
  • Prof. Frankenberger zum Wissenschaftsfonds: Aktuell sieben Anträge in der BegutachtungsphaseMitteilungen der Gesellschaft

    Evaluation der Wissenschaftsförderung mit erfreulichen Ergebnissen

    Eine Reihe von Neuerungen stehen bei der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) an. Der Vorsitzende der APW, Dr. Dr. Markus Tröltzsch, der sich die Aufgaben der APW-Leitung mit Dr. Markus Bechtold teilen wird, stellte auf der DGZMK-Vorstandssitzung in Dresden zunächst zwei neue Curricula vor, die ab...

    Ausgabe 5/2017

    PDF lesen
  • Projekte in Asien, Afrika und Lateinamerika: Hilfsorganisationen stellen sich vorMitteilungen der Gesellschaft

    Was man vor dem Auslandseinsatz wissen sollte

    Die im November 1991 gegründete, von einigen regionalen Zahnärzteverbänden inaugurierte Interessengemeinschaft Zahnärztlicher Verbände Deutschlands e.V. www.i-g-z.de widmete die aktuelle Ausgabe ihres Publikationsorgans dem Generalthema „Evidenz und Nutzenbewertung in der Zahnmedizin“. Anlass für das...

    Ausgabe 5/2017

    PDF lesen
  • Patientenaufklärung und DokumentationMitteilungen der Gesellschaft

    Einheitlicher englischer Name für die DGZMK

    Drei Jahre ist das Patientenrechtegesetz inzwischen in Kraft. In diesem sind die Aufklärungs- und Dokumentationspflichten deutlich strenger gefasst als bisher. Dies war Anlass für die DGI, das Thema in den Mittelpunkt eines Symposiums zu stellen. „Bei unterbliebener und unzureichender Aufklärung und...

    Ausgabe 5/2017

    PDF lesen
  • „Menschliche Natur und Kultur an der Schnittstelle zur Medizin“: Dental-Anthropologe Prof. Dr. Kurt Werner Alt gewinnt innovative Erkenntnisse für unterschiedliche Fachbereiche der ZahnmedizinMitteilungen der Gesellschaft

    Aus der Vergangenheit Wissen für die Zukunft schöpfen

    Evidenz, Leitlinien, Rechtsnormen und Verrechtlichung – dies sind Schlagwörter, die einerseits in der modernen Zahnmedizin wesentlich an Bedeutung gewonnen haben, andererseits aber in der Kollegenschaft oftmals als Reizwörter empfunden werden. Mit der vorliegenden Ausgabe der DZZ halten Sie ein...

    Ausgabe 5/2017

    PDF lesen
  • „Menschliche Natur und Kultur an der Schnittstelle zur Medizin“: Dental-Anthropologe Prof. Dr. Kurt Werner Alt gewinnt innovative Erkenntnisse für unterschiedliche Fachbereiche der ZahnmedizinMitteilungen der Gesellschaft

    Neue APW-Curricula und Nutzung sozialer Medien

    Der Blick auf die menschliche Vergangenheit bietet weit mehr, als die bloße Rekonstruktion unserer Entwicklungsgeschichte. Im Bereich von Medizin und Zahnmedizin erlaubt er vielmehr wertvolle Rückschlüsse, die in die Zukunft führen und neue Therapien oder Ansätze etwa im Bereich des Biomedical...

    Ausgabe 5/2017

    PDF lesen
  • Axel Karenberg, Schattauer, Stuttgart 2015, 4. Aufl., ISBN 978–3–7945–3120–2, 262 Seiten, 29,99 EuroMitteilungen der Gesellschaft

    Vorstand der DGAZ im Amt bestätigt

    Die klinische Tätigkeit sollte mit einer präzisen Verwendung der (zahn)medizinischen Terminologie einhergehen. Denn wer Fachbegriffe ungenau verwendet oder schlampig verfasste Manuskripte an Fachzeitschriften schickt, der wird mit der Ausgangshypothese bestraft, dass er wahrscheinlich auch nachlässig am...

    Ausgabe 4/2017

    PDF lesen
  • DGZMK: Risiken von Metallen im Mund eher gering einzuschätzen/Unverträglichkeiten sind aus wissenschaftlicher Sicht selten/Kunststoffe verdrängen Amalgam als FüllungsmaterialMitteilungen der Gesellschaft

    Keramiken und Kunststoffe können Metalle schon bei vielen Zahn-Therapien ersetzen

    Federführende Fachgesellschaften: Interdisziplinärer Arbeitskreis Oralpathologie und Oralmedizin (AKOPOM) Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie e.V. (DGMKG) Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) Beteiligung weiterer AWMF-Fachgesellschaften: Deutsche...

    Ausgabe 3/2017

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsident elect Prof. Frankenberger moniert die Praxis der Mittelvergabe an den Medizinischen Fakultäten/„Junge Menschen für unser Fach zu begeistern, ist meine höchste Motivation“Mitteilungen der Gesellschaft

    „Es wäre hilfreich, wenn die Zahnmedizin die ihr zustehenden Gelder auch erhielte“

    Mario Luiz Zuolo, Daniel Kherlakian, José Eduardo de Mello Jr., Maria Cristina Coelho de Carvalho, Maria Inês Ranazzi Cabral Fagundes, Michael Hülsmann Endodontische Revisionen Quintessenz, Buch, Hardcover, ISBN 978–3–86867–346–3, 332 Seiten, 178,00 Euro Die Nachfrage nach anspruchsvollen...

    Ausgabe 3/2017

    PDF lesen
  • Frühjahrstagung in Frankfurt beschäftigte sich mit verschiedenen Fragestellungen aus dem Behandlungsalltag/Vorstand bei Wahlen bestätigtMitteilungen der Gesellschaft

    Breitere Mitwirkung der Fachgesellschaften und Arbeitskreise im AK Ethik wäre wünschenswert

    ich freue mich sehr, Sie mit einem Gasteditorial in dieser Ausgabe der DZZ begrüßen zu dürfen! Das Literaturstudium stellt einen elementaren Bestandteil der individuellen Weiterbildung dar. Bei dem großen Angebot von Fachzeitschriften auf dem Markt fällt die Auswahl eines geeigneten Mediums nicht immer...

    Ausgabe 3/2017

    PDF lesen
  • Patricia Hayek und Andrea Aufmwasser halten ihrem Arbeitgeber auch weiter die TreueMitteilungen der Gesellschaft

    Über zwei Jahrzehnte Arbeit im Herzstück von DGZMK und APW

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie als Schriftleitung herzlich im Heft 2 der DZZ zum begonnenen neuen Jahr 2017 begrüßen. Eine der wichtigsten Kompetenzen für Dienstleistungen ist die ständige Aktualisierung des eigenen Fachwissens. Das macht die Beschaffung, Sichtung und Bewertung der...

    Ausgabe 2/2017

    PDF lesen
  • Dr. Dr. Markus Tröltzsch hat als neuer APW-Vorsitzender auch die weitere Verknüpfung von Präsenzveranstaltungen mit digitalen Inhalten im VisierMitteilungen der Gesellschaft

    „Ziel der APW bleibt hochwertige Fortbildung zu bezahlbaren Kosten“

    Die Reihe Farbatlanten der Zahnmedizin gehört zu den beeindruckendsten Büchern in der Zahnheilkunde – weltweit. Die Herausgeber haben mit den Farbatlanten der Zahnmedizin dabei ein Buchformat entwickelt, was auch komplexe inhaltliche Zusammenhänge in eine Vielzahl hochwertiger eigens geschaffener...

    Ausgabe 2/2017

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Sein Rat war stets hoch geschätzt: Prof. Figgener verabschiedet sich in den Ruhestand

    Permadental Fortbildungsevents, denen die Teilnehmer am Praxis-PC oder daheim folgen, nehmen zu. Aber ist der Effekt ähnlich, wie bei konventionellen Veranstaltungen? Als Anbieter von Zahnersatz möchte Permadental mehr über die Akzeptanz webbasierter Fortbildungen erfahren und hat sich unter den...

    Ausgabe 2/2017

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsidentin Prof. Bärbel Kahl-Nieke spricht im Interview über berufliches Selbstverständnis, ihren Weg zur Zahnmedizin und die Herausforderungen des AmtesMitteilungen der Gesellschaft

    „Jede gelungene Füllung ist Kunst“

    Es ist ein weites Feld, das die DGZMK und die ihr angeschlossenen oder assoziierten Fachgesellschaften und Arbeitskreise beackern. Mit über 20.000 Mitgliedern stellt die DGZMK nicht nur die älteste, sondern auch die größte nationale Wissenschaftliche Gesellschaft im Bereich der ZMK dar, sie gilt als das...

    Ausgabe 11/2014

    PDF lesen
  • DGZMK-Vizepräsident PD Dr. Dietmar Weng ist als Praktiker und Uni-Dozent tätig/Wunsch nach Stärkung der Arzt-Patienten-Beziehung und Schwächung der Geldverteilungsinstitutionen im GesundheitswesenMitteilungen der Gesellschaft

    „Sehe mich als Mittler zwischen den Welten Hochschule und Praxis“

    Es ist ein weites Feld, das die DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde) und die ihr angeschlossenen oder assoziierten Fachgesellschaften und Arbeitskreise beackern. Mit über 21.000 Mitgliedern stellt die DGZMK nicht nur die älteste, sondern auch die größte nationale...

    Ausgabe 1/2015

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Dr. Wefers ist neuer Generalsekretär der DGAZ

    2017 12.01. – 13.01.2017, Mainz Arbeitsgemeinschaft für Grundlagenvorschung (AfG) Thema: „49. Jahrestagung“ Auskunft: www.dgzmk.de 10.02. – 11.02.2017, Bonn Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik in der DGZMK (AK PP) Thema: „Zahnbehandlungsangst – Aktualisierung der Leitlinie – Was bleibt? Was ist...

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • „Schmerz“ war zentrales Thema in Nauen/16 neue Spezialisten für Seniorenzahn-MedizinTagungsbericht

    DGAZ-Jahrestagung: Anamnesebogen und OP-Checkliste für Mitglieder erstellt

    Die Tagungspräsidenten PD Dr. Bettina Dannewitz und Prof. Dr. Ulrich Schlagenhauf luden vom 15.–17. September 2016 zur Jahrestagung der DG PARO nach Würzburg ein. Unter dem Motto „Parodontologie im Fokus“ folgten mehr als 1000 Besucher der Einladung. Epidemiologie: Haben wir die...

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • Beisitzer Dr. Karl-Ludwig Ackermann spricht über sein Fachgebiet und die Bedeutung der DGZMKMitteilungen der Gesellschaft

    „Implantologie ist ein Querschnittsfach – kein Stand-alone“

    John, Schwarz: Oberflächendekontamination an Titanimplantaten in der nichtchirurgischen und chirurgischen Periimplantitistherapie Decontamination of titanium implants in non-surgical or surgical peri-implantitis therapy 425

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Zwei neue Köpfe zieren die DGZMK

    Im Vorfeld ihrer Jahrestagung in Würzburg haben die Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) ihren Vorstand neu gewählt. Prof. Dr. Christof Dörfer (Abb. 1) übernahm turnusgemäß das Amt des Präsidenten. Er wird die nächsten 3 Jahre die Geschäfte des Vorstands der...

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • Prof. Walter neuer Präsident der DGZMK/Traditionelle Werte und digitale Wissensplattform im FokusMitteilungen der Gesellschaft

    Kernkompetenzen der DGZMK pflegen und ausbauen

    UNSERE MISSION Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, gegründet 1859, ist eine der ältesten wissenschaftlichen Vereinigungen. Sie ist der Dachverband der wissenschaftlichen Gruppierungen der deutschen Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. In dieser Funktion koordiniert sie die...

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Deutscher Millerpreis für Arbeit zu Langzeitergebnissen bei aggressiver Parodontitis

    Einleitung: Aufgrund der demografischen Entwicklung wird die Klientel älterer, multimorbider Patienten in den nächsten Jahren stark zunehmen. Bei diesen Patienten sind sowohl besondere biologische, anatomische und allgemeinmedizinische Aspekte zu beachten, als auch eine geringere Toleranz und...

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Aufbau und Ziele der multizentrischen Querschnittsstudie „Mundgesundheit, resultierende Versorgungsbedarfe und deren Kosten bei Flüchtlingen in Deutschland 2016“

    Die Ernennung von Dr. Hans-Peter Huber zum Ehrenmitglied (Abb. 1) sowie die von Dr. Klaus-Peter Wefers zum Generalsekretär (Abb. 2) standen während der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für AlterszahnMedizin (DGAZ) bei der 26. Jahrestagung im Landgut Stober in Nauen im Mittelpunkt. Dr....

    Ausgabe 6/2016

    PDF lesen
  • APWselect präsentierte „update“ der Diagnose- und Behandlungsoptionen der craniomandibulären Dysfunktionen (CMD) in FrankfurtMitteilungen der Gesellschaft

    Neuester Stand der Erkenntnisse zum Thema Funktionsdiagnostik

    Kontinuierlich erfolgreich: Es war bereits die vierte Veranstaltung der Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) am gleichen Ort, zum ähnlichen Termin, aber mit einem anderen Thema, zu der der Vorsitzende der APW, Dr. Norbert Grosse , die über 200 Teilnehmer Mitte März auf dem Campus der Universität...

    Ausgabe 2/2015

    PDF lesen
  • Auch in diesem Jahr wartet am 7.November in Frankfurt ein eigenes Programm auf den beruflichen Nachwuchs/Stark ermäßigter Zugang zum Gemeinschaftskongress „Update 2015“Mitteilungen der Gesellschaft

    Studententag zum Deutschen Zahnärztetag feiert 10-jähriges Bestehen

    Am Samstag, 7. November 2015, ist es wieder soweit, dann warten in Frankfurt ein eigenes Vortragsprogramm und die insgesamt 3. Gemeinschaftstagung der Fachgesellschaften in der DGZMK auf interessierte junge Besucher. „Der Studententag (Abb. 1) zum Deutschen Zahnärztetag findet in diesem Jahr bereits zum...

    Ausgabe 4/2015

    PDF lesen
  • „Update 2015“ – 3.Gemeinschaftstagung der Zahnmedizinischen Fachgesellschaften am 6. und 7.November in Frankfurt/DGZMK-Präsidentin Prof. Kahl-Nieke freut sich auf interdisziplinäres Zusammenspiel/Zukunftssymposium und Studententag runden das Programm abMitteilungen der Gesellschaft

    Wissenschaftlicher Kongress zum Zahnärztetag 2015 verspricht Spannung pur durch kollegiales Disputieren

    Spannung pur durch kollegiales Disputieren in einem hochkarätigen P rogramm, dazu das Siegel des ganz Besonderen dank fächerübergreifender Präsenz: Der wissenschaftliche Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2015 in Frankfurt (6. bis 7. November 2015) lockt mit echten Superlativen. Als dritter...

    Ausgabe 4/2015

    PDF lesen
  • APW-Vorsitzender Dr. Norbert Grosse plädiert für mehr standespolitisches Engagement und setzt große Hoffnungen in das neue Internetportal owidiMitteilungen der Gesellschaft

    „Unser schöner Beruf kann nur in eigener Verantwortung frei und unabhängig bleiben“

    Es ist ein weites Feld, das die DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde) und die ihr angeschlossenen oder assoziierten Fachgesellschaften und Arbeitskreise beackern. Mit über 21.000 Mitgliedern stellt die DGZMK nicht nur die älteste, sondern auch die größte nationale...

    Ausgabe 5/2015

    PDF lesen
  • Präsidentin Prof. Carolina Ganß zu den Aufgaben der DGPZM und der Neustrukturierung der DGZ /„Es gibt international nichts Vergleichbares“Mitteilungen der Gesellschaft

    „Prävention muss im Mittelpunkt moderner Zahnmedizin stehen“

    Es ist nicht nur der stetig steigende Kostendruck im Gesundheitswesen, der dem Thema Zahnerhaltung eine immer größere Rolle zukommen lässt. Zentrale Aspekte bilden dabei die Prävention, die Zahnsubstanz schonende Restauration oder Regeneration sowie die endodontische und traumatologische Therapie....

    Ausgabe 5/2015

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsidentin Prof. Kahl-Nieke dankt den an der Studie beteiligten zahnmedizinischen Wissenschaftlern und fordert bessere Konditionen für den Forschungsstandort DeutschlandMitteilungen der Gesellschaft

    Positive Ergebnisse der Fünften Deutschen Mundgesundheits- studie belegen erfolgreiches Zusammen- spiel von Wissenschaft und Praxis

    Memorix Zahnmedizin Thieme Verlag, 2016, Buch, 4. Aufl., ISBN 978-3-13-240110-5, 632 Seiten, 79,99 Euro „Das ganze Spektrum der Zahnmedizin kompakt dargestellt. Alles drin, was man zum Staatsexamen wissen muss.“ Elke Rehberger (Buchhändlerin, Lehmanns Media). Was tun bei anaphylaktischem Schock?...

    Ausgabe 5/2016

    PDF lesen
  • Am 12. November dürfen sich im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages auch ältere Semester angesprochen fühlen/Studenten können über die DGZMK Reisekostenzuschüsse beantragen und erhalten ermäßigte EintrittskartenMitteilungen der Gesellschaft

    Dieser „Studententag“ soll auch gestandene Zahnmediziner für einen Hilfseinsatz im Ausland begeistern

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, es ist mir eine große Freude, nach 2002 (Der Schmerz, Heft 5) und 2013 (Zeitschrift für Evidenz, Fortbildung und Qualität im Gesundheitswesen, Heft 4–5) zum dritten Mal die Gelegenheit erhalten zu haben, ein Schwerpunktheft zum Thema „Orofazialer Schmerz“...

    Ausgabe 5/2016

    PDF lesen
  • ThemaMitteilungen der Gesellschaft

    Zukunft der DGZMK stand im Mittelpunkt der Klausurtagung

    Hintergrund In den kommenden Jahren wird es infolge des demografischen Wandels immer mehr Patienten höheren Alters geben, deren zahnmedizinische Versorgung zunehmend zur gesamtökonomischen Herausforderung wird – ein Thema, welches mehr und mehr in den Fachblättern diskutiert wird. Im Folgenden werden...

    Ausgabe 5/2016

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsidentin Prof. Kahl-Nieke zieht positive Bilanz für den Wissenschaftlichen Kongress zum Deutschen Zahnärztetag/Rund 3.200 Besucher in FrankfurtMitteilungen der Gesellschaft

    „Interdisziplinärer Ansatz wurde erfolgreich weiter geführt“

    Besonders für vier junge Damen dürfte es ein unvergesslicher Kongress gewesen sein – im Rahmen der Preisverleihung zum Kaltenbach-Preis und der Vorstellung der diesjährigen Arbeit zum Millerpreis unter dem neuen Programmpunkt „The winner is ...“ gewannen sie je eine i-watch, die unter den Zuschauern...

    Ausgabe 6/2015

    PDF lesen
  • Christiane Pink und Dr. Birte Holtfreter sind die Preisträger/ Ehrungen für Admiralarzt a.D. Dr. Wolfgang Barth a.D. und DGZMK-Past-Präsident Prof. Dr. Thomas HoffmannMitteilungen der Gesellschaft

    Millerpreis für Frauenteam aus Greifswald

    Im Rahmen des Festaktes zur Eröffnung des Deutschen Zahnärz-tetages 2015 in Hamburg wurde der Millerpreis der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde) verliehen. Als wissenschaftliche Dachorganisation der Oralmedizin in Deutschland gehört die Förderung der Wissenschaft zu den...

    Ausgabe 6/2015

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    PD Dr. Weng als Vizepräsident bestätigt

    Auf der Mitgliederversammlung der DGZMK am Rande des Kongresses wurde PD Dr. Dietmar Weng (Abb. 1) als Vizepräsident für die kommenden vier Jahre wieder gewählt. PD Dr. Weng hatte das Amt von dem vor zwei Jahren verstorbenen Dr. Wolfgang Bengel übernommen. Zu Beginn gab Präsidentin Prof. Dr. Bärbel...

    Ausgabe 6/2015

    PDF lesen
  • Auf dem Festakt zur Eröffnung des Deutschen Zahnärztetages 2015 in Hamburg sprach Festredner Prof. Einhäupl über „Forschungsfortschritt und Solidarprinzip“Mitteilungen der Gesellschaft

    „Wir brauchen mehr Forschung in der Zahnmedizin“

    Getrennte Veranstaltungsorte aber dennoch gemeinsame Sache: Auf diese Kurzform lässt sich die räumliche Trennung des Deutschen Zahnärztetages 2015 bringen. In diesem Jahr fanden der standespolitische Teil und die festliche Eröffnung in Hamburg statt, in der Folgewoche der Wissenschaftliche Kongress in...

    Ausgabe 6/2015

    PDF lesen
  • Weltweit größte monozentrische Untersuchung mit 45.000 Teilnehmern wurde Anfang des Jahres gestartetMitteilungen der Gesellschaft

    Hamburg City Health Study – Hamburger Studie soll mehr Klarheit über Auswirkungen von oralen Erkrankungen auf den Gesamtorganismus schaffen

    Das Buch „Endodontics Review - A study guide“ von Brooke Blicher, Rebekah Lucier Pryles und Jarshen Lin ist im Mai 2016 in der 1. Auflage erschienen. Das Werk ist in englischer Sprache geschrieben und umfasst 12 Kapitel mit 254 Illustrationen auf 264 Seiten. Es ist für einen Preis von ca. 68,- Euro zu...

    Ausgabe 5/2016

    PDF lesen
  • Ein Jahr nach in Kraft treten zieht Prof. Dr. Petra Hahn eine erste ZwischenbilanzMitteilungen der Gesellschaft

    „Die Umsetzung des NKLZ ist ein über Jahre dauernder Prozess“

    Dr. Liebe Reine Kamillenblüten, in Deutschland gepflückt, sind eines der „Geheimnisse“ von Aminomed. Die medizinische Kamillenblüten-Zahncreme mit Doppel-Fluorid-System beugt Zahnfleischentzündungen natürlich medizinisch vor. Auf dem neuen Aminomed-One-Pager unter www.aminomed.de präsentiert sie sich...

    Ausgabe 4/2016

    PDF lesen
  • Prof. Dr. Michael Walter zu Aufgaben der DGZMK und seine Erfahrungen als Präsident electMitteilungen der Gesellschaft

    „Zukunftsorientierte Zahn- medizin erfordert eine tragfähige wissenschaftliche Basis“

    Der Hauptkongress der 30. DGZ-Jahrestagung am 7. und 8. Oktober, der in diesem Jahr gemeinsam mit den beiden DGZ-Töchtern DGPZM und DGR²Z gestaltet wird, steht unter dem Motto „Biofilm und Mikrobiologie“ sowie „Adhäsivtechnik“. Wie gewohnt stellen hochkarätige nationale und internationale Referenten den...

    Ausgabe 4/2016

    PDF lesen
  • 19 Arbeiten wurden bewertet/ZA Matthias Widbiller (Uni Regensburg) gewann ersten Preis in der Grundlagenforschung/Viele Teilnehmer für den 30. Förderpreis im kommenden Jahr gewünschtMitteilungen der Gesellschaft

    Jury beim 29. DENTSPLY- Förderpreis hofft für das Jubiläum auf mehr Themen aus dem Bereich der klinischen Forschung

    Mit bierseliger, krachledener Volksfeststimmung hatte dieser „Bayerische Abend“ allenfalls gegen Ende zu tun. Vielmehr standen bei der 29. DENTSPLY-Preisverleihung im Anschluss an den Wissenschaftlichen Kongress zum Deutschen Zahnärztetag nüchterne Ergebnisse und eher festlich gekleidete Teilnehmerinnen...

    Ausgabe 1/2016

    PDF lesen
  • Die DGAZ will mit Vorschlägen zur HOZ bedarfsgerechte Versorgung von Senioren und Pflegebedürftigen sicherstellen/Relaunch der DGAZ-HomepageMitteilungen der Gesellschaft

    Relaunch der Deutschen Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ)

    Mitte Juni 2016 wurden die aktuellen Ranglisten der wissenschaftlichen Fachzeitschriften mit Impact-Faktor veröffentlicht (InCites Journal Citation Reports). Diese beziehen sich auf das Jahr 2015. Tabelle 1 zeigt beispielhaft die Berechnung des Journal-Impact-Faktors (JIF) für die Zeitschrift...

    Ausgabe 4/2016

    PDF lesen
  • Gemeinsame Fortbildung der DGR²Z und DGET im Juni in Frankfurt a. M./Wissenschaftliche Vorträge und mehrere Workshops zur AuswahlNachruf

    DGZMK trauert um Dr. Georg Gümpel

    Postendodontische Restaurationen stehen im Mittelpunkt der gemeinsamen Fortbildungstagung der DGR²Z mit der DGET am 11. Juni 2016 in der Universitätszahnklinik Frankfurt am Main. Hochkarätige Referenten werden im ersten Teil der Veranstaltung die Teilnehmer über moderne, aber auch altbewährte...

    Ausgabe 2/2016

    PDF lesen
  • DGZMK-Beisitzer Dr. Guido Wucherpfennig (Erfurt): Patienteninformationen sind für Zahnarzt und Patient gleichermaßen wichtigMitteilungen der Gesellschaft

    „Zusammenspiel von Standes- politik und Wissenschaft ist extrem wichtig für die Praxis“

    Geistlich In diesem Jahr feiert Geistlich Deutschland nicht nur sein 20-jähriges Bestehen, sondern noch mehr Jubiläen. Das Motto lautet daher: 20 + 30 = 1000. Und das sind die weiteren Anlässe: Das xenogene Knochenersatzmaterial Geistlich Bio-Oss hat in der Kieferrekonstruktion vor 30 Jahren als Pionier...

    Ausgabe 3/2016

    PDF lesen
  • Stellungnahme der DGAZ stellt Notwendigkeit der persönlichen Begleitung durch den Zahnarzt herausLeitlinie der DGZMK

    Zur Delegation zahnärztlicher Behandlungsmaßnahmen unter besonderer Berücksichtigung Pflegebedürftiger

    Seit 1974 erscheint in unregelmäßigen Abständen die Buchreihe „Frontiers of Oral Biology“. Der jüngst in dieser Reihe erschienene Band 18 widmet sich einem einzigen Thema, nämlich der Zahnbewegung. Vorweg sei festgestellt, dass Zahnbewegung zwar vornehmlich ein kieferorthopädisches Thema zu sein...

    Ausgabe 2/2016

    PDF lesen
  • Präsidentin Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke kündigt bei Fachgespräch im Bundskanzleramt entsprechende Initiative anMitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK will Status quo der Mundgesundheit von Flüchtlingen ermitteln

    Herstellung resorbierbarer Kollagenmembranen mit Electrospinning Genetische Grundlagen der Periimplantitis: ein Knockoutmausmodell Einfluss unterschiedlicher Osteotomien auf die Kontaktfläche bei Kinnplastik und Unterkieferverlagerung Evaluation der Bedeutung des Pterygoidfortsatzes für die chirurgische...

    Ausgabe 2/2016

    PDF lesen
  • Gründungsversammlung fand am 5. März in Kassel statt/Zielsetzung: Die zahnmedizinische Versorgung von Menschen mit Behinderung sowie mit besonderem Unterstützungs- und Behandlungsbedarf fördernMitteilungen der Gesellschaft

    Prof. Schulte erster Vorsitzender der neu gegründeten AG ZMB in der DGZMK

    Einführung: Als Verankerungselemente für die kieferorthopädischen Bewegungen können sowohl Mini-Implantate als auch konventionelle enossale Implantate Verwendung finden. In diesem Fallbericht dienen enossale Implantate zur Aufnahme von individuell hergestellten Verankerungselementen als...

    Ausgabe 2/2016

    PDF lesen
  • Generalsekretär Dr. Ulrich Gaa ist im Vorstand zuständig für die Nachwuchsarbeit und die FinanzenMitteilungen der Gesellschaft

    „Die DGZMK muss sich im Spannungsfeld von verschiedenen Erwartungshaltungen behaupten“

    Es ist ein weites Feld, das die DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde) und die ihr angeschlossenen oder assoziierten Fachgesellschaften und Arbeitskreise beackern. Mit über 21.000 Mitgliedern stellt die DGZMK nicht nur die älteste, sondern auch die größte nationale...

    Ausgabe 3/2015

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Owidi – Wissenswertes über die neue Internetplattform

    Die DGZMK hat beim Deutschen Zahnärztetag den Relaunch der neuen Lern- und Wissensplattform „owidi“ vorgestellt Wofür steht das Kürzel „owidi“ eigentlich? owidi ist ein Akronym und steht für die Abkürzung orales Wissen digital – ein Vorschlag unseres ehemaligen Präsidenten Prof. Dr. Dr. Henning...

    Ausgabe 12/2013

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Fotowettbewerb „Freude am Beruf“: Bilder können noch eingereicht werden

    Der in den vergangenen beiden Jahren mit großem Erfolg veranstaltete Fotowettbewerb der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) zum Deutschen Zahnärztetag, in diesem Jahr vom 10. bis 13. November in Frankfurt, lockt wieder mit attraktiven Preisen. Gesucht werden Motive, die...

    Ausgabe 10/2010

    PDF lesen