Loading...

M. Brakel

  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Zwei Leitlinien nach AWMF-Regularien aktualisiert

    Auf der 3. Gemeinschaftstagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) mit ihren Verbundgesellschaften DGET, DGPZM und DGR2Z, die vom 23. bis 25. November 2017 in Berlin stattfand, wurde Prof. Dr. Stefan Zimmer von der Universität Witten/Herdecke zum neuen Präsidenten der Deutschen...

    Ausgabe 1/2018

    PDF lesen
  • Veranstaltung am 14. März 2015 in Frankfurt bietet einen kompetenten und praxisnahen Überblick zu CMD/MAP-StörungenMitteilungen der Gesellschaft

    APW-Select: Diagnostik und Therapie der Funktionsstörungen aus unterschiedlichen Blickwinkeln

    Henry Schein Der neue Internetauftritt der Henry Schein Dental Deutschland GmbH präsentiert sich seit Mai 2014 mit moderner, einfach bedienbarer Navigation. Unter www.henryschein-dental.de wurde das gesamte Informationsangebot ausgebaut und lässt sich dank verbesserter Seitenstruktur jetzt noch leichter...

    Ausgabe 10/2014

    PDF lesen
  • Spannende Abschlussdiskussion zum Wissenschaftlichen Kongress zeigte interdisziplinäre Ansätze aufMitteilungen der Gesellschaft

    Grenzen der Prävention werden durch Rahmenbedingungen definiert

    Eine scheinbar kontroverse Frage, die den programmatischen Verlauf des stark auf interdisziplinäre und individualisierte Prävention ausgerichteten wissenschaftlichen Kongresses zum Deutschen Zahnärztetag in Frankfurt zum Ende thematisch noch einmal zuspitzte: „Kann Therapie durch Prävention ersetzt...

    Ausgabe 12/2014

    PDF lesen
  • 17 Hochschulen beteiligten sich am Wettbewerb in zwei Kategorien/Abschied für Claus-Peter Jesch nach 20 JahrenMitteilungen der Gesellschaft

    DENTSPLY-Förderpreis: Nachwuchsforscher stellten sich einer hochkarätigen Jury

    Nichts geht mehr! – Die 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 28. DENTSPLY-Förderpreis hatten ihre Einsätze gemacht und warteten nun gespannt auf das Ergebnis. Obwohl im unterhaltsamen Teil des Abends im Steigenberger Frankfurter Hof auch Roulette im Spiel war, hatte diese Spannung nichts mit dem Lauf...

    Ausgabe 12/2014

    PDF lesen
  • Wissenschaftliche Pressekonferenz der DGZMK zum Deutschen Zahnärztetag liefert Beispiele aus der Zahnerhaltung und bei der Vermeidung von KiefernekrosenMitteilungen der Gesellschaft

    Weg der Zukunft: Individualisierte Zahnmedizin mit interdisziplinären Präventionsansätzen

    „Die individualisierte Zahnmedizin mit Präventionskonzepten, die interdisziplinär entworfen werden, das ist der Weg der Zukunft“, erklärt die Präsidentin der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde), Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke (Uni Hamburg), anlässlich der Pressekonferenz zum...

    Ausgabe 12/2014

    PDF lesen
  • Mitgliederversammlung beim Deutschen Zahnärztetag/APW mit positiver Bilanz/DZZ künftig in sechs Print-AusgabenMitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK: Zahl der Mitglieder auf über 21.000 gestiegen

    Die DGZMK-Mitgliederzeitschrift DZZ (Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift) wird ab dem kommenden Jahr nur noch in sechs Printausgaben erscheinen, darunter werden drei Schwerpunktausgaben sein. Mit Start des neuen Internetportals owidi wird es auch eine elektronische Version der DZZ geben. Dies beschloss...

    Ausgabe 12/2014

    PDF lesen
  • Rund 3.400 Besucher beim Kongress „Individualisierte Zahnmedizin Interdisziplinär – Präventionsorientierte Therapiekonzepte“ und Deutschen Zahnärztetag 2014 in FrankfurtMitteilungen der Gesellschaft

    Neue Argumente für interdisziplinäre Prävention im Rahmen der Qualitäts- und Imagedebatte

    Der Kongress „Individualisierte Zahnmedizin Interdisziplinär – Präventionsorientierte Therapiekonzepte“ zum Deutschen Zahnärztetag 2014 in Frankfurt darf im Rückblick als der beredte und breitgefächerte Beitrag der Wissenschaft zur „Mundgesundheit und Prävention im Rahmen der Qualitäts- und...

    Ausgabe 12/2014

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Wissenschaftliche Preise und Ehrungen der DGZMK 2014

    Als wissenschaftliche Dachorganisation der Oralmedizin in Deutschland fördert die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) den zahnmedizinischen Fortschritt mit der Vergabe Wissenschaftlicher Preise und Ehrungen. Anlässlich des Deutschen Zahnärztetages 2014 in Frankfurt sollte...

    Ausgabe 12/2014

    PDF lesen
  • Dr. Josefine Hirschfeld nutzte das Haase-Stipendium der DGZMK für Grundlagenforschung in den USAMitteilungen der Gesellschaft

    „Auslandserfahrung kommt wohl jedem zugute“

    Die Lage der zahnmedizinischen Forschung und Lehre an den deutschen Hochschulen lässt wegen mangelnder personeller und finanzieller Ausstattung zu wünschen übrig. Eine Folge der inzwischen chronisch klammen Finanzierung: „Dadurch ist die Attraktivität einer Hochschullaufbahn sicher geringer als es...

    Ausgabe 2/2015

    PDF lesen
  • Prof. Dr. Bärbel Kahl-Nieke trat beim Parlamentarischen Abend des „Forum Zahn- und Mundgesundheit Deutschland“ als Rednerin aufMitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Präsidentin stellt Notwendigkeit der Zusammen- arbeit von Medizin und Zahnmedizin für eine wirksame Prävention heraus

    Es sind hehre und hohe Ziele, die das „Forum Zahn- und Mundgesundheit Deutschland“ sich gesteckt hat: Nicht weniger als die Verbesserung der allgemeinen oralen Gesundheit in Deutschland. Rund 50 Mitglieder dieser Initiative, im Jahr 2012 gebildet von Vertretern aus Fachverbänden, Wissenschaft, Politik...

    Ausgabe 5/2014

    PDF lesen
  • Klinische Forschergruppe 208 in Bonn unter Prof. Dr. James Deschner, Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen und Prof. Dr. Andreas Jäger hat neue substanzielle Erkenntnisse über Wechselwirkungen von systemischen Erkrankungen und denen der Mundhöhle gewonnen/StrukturenMitteilungen der Gesellschaft

    Gemeinsame interdisziplinäre Forschungsarbeit zahlt sich aus

    Das Forschungsthema an sich ist schon komplex, doch die Rahmenbedingungen für das wissenschaftliche Arbeiten an „Ursachen und Folgen von Parodontopathien – genetische, zellbiologische und biomechanische Aspekte“ stehen dem kaum nach. „Die Voraussetzungen hier in Bonn waren ideal“, sagt Prof. Dr. James...

    Ausgabe 4/2014

    PDF lesen
  • Individualisierte Beratung durch Dr. Fabian Langenbach von der AWZMKMitteilungen der Gesellschaft

    Wissenschaftsagentur sucht förderwürdige Projekte im Rahmen der BMBF-Ausschreibung „Individualisierte Medizintechnik“

    Die Vielzahl möglicher Fördertöpfe lockt prinzipiell. Aber die Komplexität der Ausschreibungsmodalitäten schreckt viele Forscher und Forscherinnen im Bereich der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde offenbar davon ab, sich um finanzielle Unterstützung ihrer Vorhaben zu bewerben. „Wir wollen Wege durch...

    Ausgabe 4/2014

    PDF lesen
  • DGZMK stellt beispielhaft Erkrankungsformen und Therapieansätze vorMitteilungen der Gesellschaft

    Altersgemäße Therapiekonzepte in der Zahnmedizin

    Zahnmedizinische Betreuung reicht von der frühkindlichen Phase bis ins hohe Alter. Bestmögliche Zahngesundheit ein Leben lang – das erfordert spezielle Konzepte für bestimmte Altersgruppen und deren Erkrankungs-Prävalänzen. Auf einer Pressekonferenz in Frankfurt stellte die Deutsche Gesellschaft für...

    Ausgabe 12/2013

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Prof. Michael Walter neuer Präsident elect der DGZMK

    Neuer Präsident elect der DGZMK ist Prof. Dr. med. dent. Michael Walter (TU Dresden). Er wird turnusmäßig in drei Jahren die Präsidentschaft der DGZMK übernehmen. Prof. Walter (58) kann bei seiner künftigen Aufgabe auf große Erfahrung im Wissenschaftsbetrieb zurückgreifen. „Die DGZMK bildet als...

    Ausgabe 12/2013

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Prof. Bärbel Kahl-Nieke erste Präsidentin der DGZMK

    Es ist ein Bündel an Aufgaben, das vor ihr liegt. Doch das scheint die neue Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Prof. Dr. med. dent. Bärbel Kahl-Nieke (56, UKE Hamburg) nicht zu schrecken: „Alle unter der Präsidentschaft meines geschätzten Vorgängers,...

    Ausgabe 12/2013

    PDF lesen
  • Ehrungen und Preise der DGZMK beim Zahnärztetag 2013 in FrankfurtMitteilungen der Gesellschaft

    Miller Preisträger entdecken Steuerungsfunktion des Risikogens für Parodontitis und Herzinfarkt

    PD Dr. rer. nat. Arne Schäfer und Gregor Bochenek (Universität Kiel) sind die diesjährigen Träger des mit 10.000 Euro dotierten Miller Preises. Sie wurden im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Deutschen Zahnärztetages 2013 in der Frankfurter Paulskirche für ihre Arbeit „The Large Non-coding RNA ANRIL...

    Ausgabe 12/2013

    PDF lesen
  • 27. DENTSPLY-Preisverleihung in der Frankfurter St. Peter-Kirche/BZÄK und DGZMK engagieren sich gemeinsam für zahnmedizinischen NachwuchsMitteilungen der Gesellschaft

    „DENTSPLY-Förderpreis ist ein wirklicher Sieger“

    Es scheint fast paradox, dass etwas fest Etabliertes so stark von Jugendlichkeit geprägt ist. Beim DENTSPLY-Förderpreis liegt das wohl in der Natur der Sache. Zum Ausklang des Deutschen Zahnärztetages 2013 in Frankfurt fand die 27. Preisvergabe auf nationaler Ebene statt, wie immer unter der...

    Ausgabe 12/2013

    PDF lesen
  • Aktionsbündnis schreibt Preis für Patientensicherheit ausMitteilungen der Gesellschaft

    Sicherheitskultur im Gesundheitswesen stärken, um Fehler zu vermeiden

    Das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) vergibt 2014 erstmals den Deutschen Preis für Patientensicherheit an Einrichtungen im Gesundheitswesen, die durch zukunftsweisende Projekte oder Forschungsarbeiten die Patientensicherheit verbessern. In Zusammenarbeit mit der Aesculap Akademie, dem Ecclesia...

    Ausgabe 10/2013

    PDF lesen
  • Prof. Dr. Hans-Jürgen Wenz, MME, genießt die Arbeit mit Studierenden und engagiert sich besonders für den NKLZMitteilungen der Gesellschaft

    „Stark zunehmende Ökonomisierung in der (Zahn)Medizin und Bildung sehe ich problematisch“

    Das Interesse an zahnmedizinischer Wissenschaft in Deutschland ist groß: Die Zahl von über 20.000 Mitgliedern in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) vermittelt das eindrucksvoll. Obwohl die DGZMK bereits 1859 (als „Centralverein Deutscher Zahnärzte“) ins Leben gerufen...

    Ausgabe 9/2013

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsident Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake über Sinn und Aufgabe der neuen Agentur für Wissenschaftsförderung in der ZMKMitteilungen der Gesellschaft

    „AWZ will Stagnation in der Drittmittelförderung in der Zahnmedizin beheben“

    Was waren die Beweggründe der DGZMK für die Gründung der AWZMK, wie entstand die Idee? Prof. Schliephake: Die DGZMK hat als wissenschaftliche Gesellschaft die Aufgabe – ja die Verpflichtung, die Forschung auf dem Gebiet der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde zu fördern. Wir haben in unserem Portfolio...

    Ausgabe 9/2013

    PDF lesen
  • Dr. Fabian Langenbach leitet in Berlin die neue AWZMK und will „flächendeckenden Beitrag zum Wissenschaftsbetrieb“ leistenMitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK setzt mit Gründung der Agentur für Wissenschaftsförderung neue Forschungsimpulse

    Neue Wege in der zahnmedizinischen Forschungsförderung: Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) hat in Berlin die Agentur für Wissenschaftsförderung in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (AWZMK) gegründet und will so frische Impulse für eine ihrer satzungsmäßigen...

    Ausgabe 9/2013

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Vorstand erfreut über Fortschritte beim NKLZ

    Die Erstellung des Nationalen Lernzielkatalogs im Bereich der Zahnmedizin ist in diesem Jahr ein großes Stück vorangekommen. Das konnte Prof. Dr. Petra Hahn auf der turnusmäßigen Sommer-Vorstandssitzung der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) Mitte Juni in Berlin...

    Ausgabe 7/2013

    PDF lesen
  • ZA Moritz Behr erweitert mit der DGZMK-Mitgliedschaft die wissenschaftliche Basis seiner TätigkeitenMitteilungen der Gesellschaft

    „Das Arbeiten in ländlicher Praxis mit bodenständigem Publikum liegt mir“

    Das Interesse an zahnmedizinischer Wissenschaft in Deutschland ist groß: Die Zahl von über 20.000 Mitgliedern in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) spricht da für sich. Obwohl die DGZMK bereits 1859 (als „Centralverein Deutscher Zahnärzte“) ins Leben gerufen wurde,...

    Ausgabe 7/2013

    PDF lesen
  • Der neu gewählte Präsident der DGKiZ, Prof. Dr. Christian Splieth (Uni Greifswald), spricht im Interview über deren aktuelle Situation und ZieleMitteilungen der Gesellschaft

    Die Nachfrage im Bereich der Kinderzahnheilkunde in Deutschland wächst

    Die „neue“ Deutsche Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (Kürzel jetzt: DGKiZ) steuert mit frischer Kraft Richtung Zukunft (s.a. den Bericht zur DGKiZ-Mitgliederversammlung). Im Interview erläutert der neue Präsident der Gesellschaft, Prof. Dr. Christian H. Splieth (Universität Greifswald), Ziele und...

    Ausgabe 6/2013

    PDF lesen
  • Als Oberarzt an der Berliner Universitätszahnklinik ist Dr. Wolfgang B. Hannak auch in der wissenschaftlichen Ausbildung des zahnärztlichen Nachwuchses engagiertMitteilungen der Gesellschaft

    „An der Prothetik schätze ich u.a. die Kontinuität in der Patientenbeziehung“

    Das Interesse an zahnmedizinischer Wissenschaft in Deutschland ist groß: Die Zahl von über 20.000 Mitgliedern in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) spricht da für sich. Obwohl die DGZMK bereits 1859 (als „Centralverein Deutscher Zahnärzte“) ins Leben gerufen wurde,...

    Ausgabe 6/2013

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    „Aufgespießt“ – neue Rubrik für Presseanfragen

    Künftig veröffentlicht die DGZMK an dieser Stelle Presseanfragen, deren Beantwortung auch für den zahnmedizinischen Praxisalltag interessant sein können. Im aktuellen Fall geht es um den Wirkstoff Triclosan. Während die Stiftung Warentest eine Zahncreme aus dem Hause Colgate mit diesem Wirkstoff mit...

    Ausgabe 6/2013

    PDF lesen
  • Prof. Radlanski von der Berliner Charité profitiert vom Informationsangebot in der DGZMKMitteilungen der Gesellschaft

    „Nur wissenschaftliche Methoden liefern reproduzierbare Ergebnisse“

    Das Interesse an zahnmedizinischer Wissenschaft in Deutschland ist groß: Die Zahl von über 20.000 Mitgliedern in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) spricht da für sich. Obwohl die DGZMK bereits 1859 (als „Centralverein Deutscher Zahnärzte“) ins Leben gerufen wurde,...

    Ausgabe 5/2013

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    IDS 2013: Prof. Schliephake sieht klare Rollenverteilung zwischen Industrie und Wissenschaft

    Beim Blick über das riesige Potenzial an dentalen Neuentwicklungen und aktuellen Angeboten in den Kölner Messehallen sah der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake (Uni Göttingen), „hier die Produkte vieler Jahre an...

    Ausgabe 5/2013

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Wissenschaftliche Preise der DGZMK laden zur Teilnahme ein

    Generalsekretär Dr. Ulrich Gaa: „Wissenschaftsförderung ist eine der Kernaufgaben der DGZMK“ Sie sind ein bedeutendes Instrument zur Förderung wissenschaftlicher Forschungsleistungen und zeichnen Spitzenergebnisse aus. Wissenschaftliche Preise liefern Ansporn und Motivation nicht nur für eine...

    Ausgabe 4/2013

    PDF lesen
  • APW- und DGZMK-Mitglied Dr. Alexander Herz (Vechta) stellt sich und seine Praxis vorMitteilungen der Gesellschaft

    „Veranstaltungen in den Praxen vor Ort haben den größten Lerneffekt“

    Das Interesse an zahnmedizinischer Wissenschaft in Deutschland ist groß: Die Zahl von über 20.000 Mitgliedern in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) spricht da für sich. Obwohl die DGZMK bereits 1859 (als „Centralverein Deutscher Zahnärzte“) ins Leben gerufen wurde,...

    Ausgabe 4/2013

    PDF lesen
  • Der Düsseldorfer Zahnarzt Stephan Herpens über seine Mitgliedschaft in DGZMK und APWMitteilungen der Gesellschaft

    „Kann hier mein Fachwissen erweitern und an die Patienten weitergeben“

    Das Interesse an zahnmedizinischer Wissenschaft in Deutschland ist groß: Die Zahl von über 20.000 Mitgliedern in der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) spricht da für sich. Obwohl die DGZMK bereits 1859 (als „Centralverein Deutscher Zahnärzte“) ins Leben gerufen wurde,...

    Ausgabe 3/2013

    PDF lesen
  • PD Dr. Katrin Hertrampf erläutert im Interview Hintergründe und Ziele der Kampagne „Gemeinsam gegen Mundkrebs in Schleswig-Holstein“Mitteilungen der Gesellschaft

    Verbesserung der Früherkennung bei Mundkrebs durch gezielte Aufklärung

    Kiel. Eine regionale Präventionskampagne mit bundesweitem Modellcharakter: Um Tumore in der Mundhöhle früher zu erkennen und damit die Prognose und Lebensqualität Betroffener zu verbessern, startete im April letzten Jahres die Kampagne „Gemeinsam gegen Mundkrebs in Schleswig-Holstein“, unterstützt durch...

    Ausgabe 2/2013

    PDF lesen
  • APW-Select veranstaltet das „Update Restaurative und Ästhetische Zahnheilkunde“ am 16. März in Frankfurt a.M.Mitteilungen der Gesellschaft

    Kompaktes Wissen auf höchstem Niveau zu Restauration und Ästhetik

    Eine interessante Themenbandbreite und renommierte Referenten: Das „Update Restaurative und Ästhetische Zahnheilkunde“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe APW-Select der Akademie Praxis und Wissenschaft bietet am Samstag, 16. März 2013 (9 bis ca. 17 Uhr), in der Frankfurter Goethe Universität (Campus...

    Ausgabe 2/2013

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsident Prof. Schliephake zeigte sich über Besuch und Resonanz zum Thema „Restauration, Rekonstruktion, Regeneration“ sehr zufriedenMitteilungen der Gesellschaft

    Kongress zum Deutschen Zahnärztetag war mit über 3.500 Besuchern eine Erfolgsveranstaltung

    Der wissenschaftliche Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2012 in Frankfurt a.M. hat mit über 3.500 Besuchern eine Erfolgsgeschichte geschrieben. Das Thema „Restauration, Rekonstruktion, Regeneration“ wurde dabei aus allen Blickwinkeln der modernen Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde beleuchtet. „Wir haben...

    Ausgabe 12/2012

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Prof. Schwarz mit dem Miller-Preis 2012 ausgezeichnet

    Im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages 2012 hat die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) ihre wissenschaftlichen Preise verliehen. Den bedeutendsten Preis der wissenschaftlichen Dachorganisation der Zahnmedizin, den mit 10.000 Euro dotierten Miller-Preis, überreichte...

    Ausgabe 12/2012

    PDF lesen
  • Gesamtvorstandssitzung der DGZMK / NKLZ im Mai 2013 vor VerabschiedungMitteilungen der Gesellschaft

    Wissensportal owidi öffnet endlich seine Pforten

    Es war keine unbedingt gute Nachricht, mit der Präsident Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake seinen Bericht an den Gesamtvorstand der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) und damit die Sitzung eröffnete: „Bei owidi – unserem digitalen Wissensportal zur ZMK – stehen wir nach...

    Ausgabe 12/2012

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Mitgliederversammlung: DGK nabelt sich von der Muttergesellschaft ab

    Die gute Beteiligung von über 100 Teilnehmern an der DGZMK-Mitgliederversammlung hatte ihren triftigen Grund (Abb. 1): Es waren besonders Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde erschienen, die eine von ihnen favorisierte Abnabelung der inzwischen 1.700 Mitglieder starken...

    Ausgabe 12/2012

    PDF lesen
  • Bei der feierlichen Eröffnung des Deutschen Zahnärztetages konnte Festrednerin Margot Käßmann rhetorisch glänzenMitteilungen der Gesellschaft

    Christentum als erste Globalisierungsbewegung der Welt

    Es war eine phasenweise fesselnde Rede, die Prof. Dr. Dr. Margot Käßmann zum Thema „Gemeinsame Werte“ auf der feierlichen Eröffnung des Deutschen Zahnärztetages in Frankfurt a.M. hielt und die eine durchweg positive Resonanz fand (Abb. 1). Sie nahm dabei mehrfach auf Stellen in der Bibel Bezug und...

    Ausgabe 12/2012

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    DENTSPLY-Förderpreis 2012 in hollywoodreifer Kulisse verliehen

    Die Kulisse hatte Hollywood-Charakter. Zur Verleihung des im deutschsprachigen Raum zum 26. Mal ausgeschriebenen und unter Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) sowie der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) stehenden DENTSPLY-Förderpreises im Rahmen des...

    Ausgabe 12/2012

    PDF lesen
  • Zusammenarbeit soll nach dem 11. Deutschen Kongress für Versorgungsforschung und 4. Nationalen Präventionskongress in Dresden fortgeführt werdenMitteilungen der Gesellschaft

    Medizin und Zahnmedizin definieren gemeinsames Zukunftspotential bei Versorgung und Prävention

    Das deutsche Gesundheitswesen muss und kann effizienter werden. Dies ist die Quintessenz des 11. Deutschen Kongresses für Versorgungsforschung und 4. Nationalen Präventionskongresses, der am letzten Septemberwochenende in Dresden zu Ende ging. Hier suchten erstmals Zahnmediziner und Mediziner gemeinsam...

    Ausgabe 11/2012

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Prof. Schliephake zum Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften berufen

    Ehrenvolle Berufung für den Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Henning Schliephake (52): Der Direktor der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Georg-August Universität in Göttingen wurde zum Mitglied der...

    Ausgabe 9/2012

    PDF lesen
  • Ende September steht in Dresden das Thema „Prävention und Versorgung 2012 für die Gesundheit 2030“ auf dem Programm / Zusammenarbeit mit DVGPH sowie DNVF / Kongresspräsident Prof. Hoffmann setzt dabei auf große Teilnehmerzahl auch aus den PraxenMitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK organisiert Medizinischen Kongress zur Präventions- und Versorgungsentwicklung in Deutschland

    Wer die Zukunft mitgestalten möchte, muss um die aktuelle Situation wissen und die Zielrichtung kennen. Nicht nur unter diesem Gesichtspunkt dürfte der von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) gemeinsam mit dem Deutschen Verbund für Gesundheitswissenschaften und Public...

    Ausgabe 5/2012

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Wissenschaftsförderung und Stipendien zur Auslandsforschung der DGZMK

    Einen wichtigen Impuls zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde in Deutschland liefert die DGZMK seit dem Jahr 2010 über das „Dr.h.c.-H.-W.Haase Stipendium“ für Forschungsarbeiten im Ausland. Das anlässlich des 75. Geburtstages des Seniorchefs der...

    Ausgabe 4/2012

    PDF lesen
  • DGP-Mitglieder von Göteborger Therapie- und Präventionskonzept beeindrucktMitteilungen der Gesellschaft

    Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)

    Die DGP-Frühjahrstagung 2011 fand vom 25. bis 26. Februar 2011 am Campus Westend der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt statt. Das Thema lautete: „Das Göteborger Konzept: 25 Jahre Implantieren im parodontal kompromittierten Gebiss. Wo stehen wir heute?“ Referenten waren Prof. Dr. Tord...

    Ausgabe 4/2012

    PDF lesen
  • Unterschiedliches Schmerzempfinden zwischen Männern und FrauenMitteilungen der Gesellschaft

    24. AKPP-Jahrestagung

    Die 24. Jahrestagung des Arbeitskreises für Psychologie und Psychosomatik (AKPP) fand Anfang Februar in Berlin in den Räumen der Berliner Stadtmission statt. Der erste Vortrag zum Thema „Leiden Frauen anders als Männer?“ löste bereits lebhafte Diskussionen aus. Die in der Schmerzforschung ausgewiesene...

    Ausgabe 4/2012

    PDF lesen
  • Neuauflage für 2012 steht unter dem Thema „Licht“/ Möglichst viele Teilnehmer erwünschtMitteilungen der Gesellschaft

    „Power of Nature“ gewinnt DGZMK- Fotowettbewerb 2011

    Der vielfach mit höchsten Auszeichnungen geehrte Zahnarzt und Fotograf Manfred Kriegelstein (Berlin) hat den diesjährigen Fotowettbewerb der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) gewonnen. Die Jury setzte sein Bild „Power auf Nature“ auf den ersten Platz, weil er das Thema...

    Ausgabe 1/2012

    PDF lesen
  • Mitgliederversammlung bestätigt Dr. Wolfgang Bengel für weitere vier Jahre im Amt des VizepräsidentenMitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Präsident Schliephake zieht zufriedene Bilanz für Kongresskonzept

    Dr. Wolfgang Bengel wurde auf der diesjährigen Mitliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) am Rande des Deutschen Zahnärztetages in Frankfurt einstimmig im Amt des Vizepräsidenten für die kommenden vier Jahre wiedergewählt. Ebenso einstimmig erteilten die...

    Ausgabe 1/2012

    PDF lesen
  • BZÄK und DGZMK gratulieren zum Jubiläum/ Geschäftsführer Jesch: „Nachwuchsforschern einen Ansporn geben“Mitteilungen der Gesellschaft

    Festlicher Rahmen für die 25. Verleihung des Dentsply-Förderpreises

    Preisverleihungen und Jubiläen stehen üblicherweise nicht im Verdacht, besonderen Unterhaltungswert zu bergen. Unvergesslich sind sie meist nur für die jeweils Geehrten. Ganz anders das Jubiläum des gemeinsam von Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Zahn- Mund- und...

    Ausgabe 1/2012

    PDF lesen
  • Über 3.000 Besucher in Frankfurt/ Neues Konzept hat sich bewährtMitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Präsident Schliephake mit Kongressergebnis zufrieden

    Eine „insgesamt sehr zufrieden-stellende Bilanz“ zog der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake, für den Deutschen Zahnärztetag 2011 und den daran angeschlossenen Wissenschaftlichen Kongress der DGZMK, der das Thema „Richtig...

    Ausgabe 1/2012

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsident Prof. Dr. Dr. Henning Schliephake: Demographische Entwicklung beeinflusst die Konzepte in Therapie und VersorgungMitteilungen der Gesellschaft

    Wirksames Risikomanagement erfordert Kenntnis der Gefahren

    Der demographische Wandel in der Bevölkerung zwingt Medizin und Zahnmedizin speziell im Bereich der altersgerechten flächendeckenden Versorgung nicht nur wegen der schwierigen Finanzierbarkeit durch steigende Kosten bei eher sinkenden Einnahmen zum Umdenken und zur Entwicklung neuer Konzepte. Unter den...

    Ausgabe 12/2011

    PDF lesen
  • Ehrungen der Preisträger und verdienter Wissenschaftler auf dem Deutschen Zahnärztetag 2011 in FrankfurtMitteilungen der Gesellschaft

    Miller-Preis 2011 der DGZMK geht an den Parodontologen Dr. Moritz Kebschull

    Die Förderung der Wissenschaft durch die Vergabe wissenschaftlicher Preise zählt zu den satzungsgemäßen Kernaufgaben der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Den angemessenen Rahmen für die Preisverleihungen bietet seit einigen Jahren der Deutsche Zahnärztetag. In diesem...

    Ausgabe 12/2011

    PDF lesen
  • Neue Internetplattform von DGZMK und APW kombiniert gezielte fachliche Recherchemöglichkeiten mit Online-Lernen und Social Networking/ Intelligente Suchmaschine myQ liefert individuelle ErgebnisseMitteilungen der Gesellschaft

    owidi – Innovatives Portal der Zahnmedizin führt Wissensmanagement in eine neue Dimension

    Mit einem innovativen Internetportal wollen die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) sowie die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) das Wissensmanagement im Bereich der Zahnmedizin in eine neue digitale Dimension führen. Der Name des neuen Wissensportals Zahnmedizin...

    Ausgabe 12/2011

    PDF lesen
  • Der wissenschaftliche Kongress zum Deutschen Zahnärztetag 2011 stellt mit seinem umfangreichen Programm Besucher vor die Qual der WahlMitteilungen der Gesellschaft

    Risiko-Erkennung und -Management bilden die zentralen Themen des Deutschen Zahnärztetages

    Fachliche Breite und eine Vielzahl von Themen sind auch in diesem Jahr das hervorstechende Merkmal des Wissenschaftlichen Kongresses zum Deutschen Zahnärztetag 2011 in Frankfurt (10.–12. November 2011). Der Kongress steht unter dem Thema „Zahnmedizin interdisziplinär – Richtig entscheiden in schwierigen...

    Ausgabe 9/2011

    PDF lesen
  • Der DENTSPLY Förderpreis wird in diesem Jahr zum 25. Mal vergeben / BZÄK und DGZMK stellen traditionell die Juroren / Interview mit den Präsidenten Dr. Engel und Prof. Schliephake sowie dem DENTSPLY DETREY Geschäftsführer JeschMitteilungen der Gesellschaft

    Stolzes Jubiläum zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf hohem Niveau

    „Alles Werden ist Entwicklung in dem Sinne, dass Mögliches wirklich wird.“ – Schöner als mit den Worten des Aristoteles lässt sich der Anspruch hinter dem DENTSPLY Förderpreis kaum beschreiben. Das Ziel des Förderpreises ist es, Absolventen von Universitäten der Zahnmedizin in den Bereichen der...

    Ausgabe 8/2011

    PDF lesen
  • Festliche Siegerehrung zum Ende des Deutschen Zahnärztetags in FrankfurtMitteilungen der Gesellschaft

    Dentsply-Förderpreis: Erstmals reisen zwei Nachwuchsforscher zur ADA nach Las Vegas

    Auf einige junge Zahnmediziner wartet der spannendste Moment eines Deutschen Zahnärztetages ganz am Ende, am Samstagabend. Hier findet inzwischen traditionell die Vergabe des von Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Deutscher Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) mit getragenen...

    Ausgabe 1/2011

    PDF lesen
  • DGZMK als Motor und Koordinator fundamentaler Veränderungen in Hochschulmedizin und PraxisMitteilungen der Gesellschaft

    Festakt 150 Jahre DGZMK

    Der 150. Geburtstag der ältesten zahnmedizinischen Vereinigung Deutschlands sieht die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) „an der Schwelle fundamentaler Veränderungen der Hochschulzahnmedizin und der zahnärztlichen Praxis, bei denen sie als Motor und Koordinator gefordert...

    Ausgabe 8/2009

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Neue DGZMK-Leitlinie „Dentale Volumentomographie (DVT)“

    Die DGZMK hat auf ihrer Homepage (www.dgzmk.de) eine neue S1-Leitlinie „Dentale Volumentomographie (DVT)“ veröffentlicht (vergl. Heft 8, S. 490 dieser Zeitschrift). Das 14-seitige Dokument steht als pdf-Datei zum Download zur Verfügung. Diese Leitlinie bildet den Wissensstand bzgl. Technik, Anwendung,...

    Ausgabe 11/2009

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Fachgruppe Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde im Deutschen Netzwerk Versorgungsforschung gegründet

    Gemeinsam mit über zwanzig Repräsentanten aus der zahnmedizinischen Wissenschaft und Forschung, darunter der Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Dr. Wolfgang Bengel, hat sich am 1. Oktober 2009 die Fachgruppe „Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde“ des Deutschen...

    Ausgabe 11/2009

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Wissenschaftliche Preise und Ehrungen der DGZMK

    Die Vergabe wissenschaftlicher Preise und Ehrungen zählt zu den satzungsgemäßen Kernaufgaben der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Im Rahmen der gemeinsamen feierlichen Eröffnung des Deutschen Zahnärztetages 2009 in München verlieh DGZMK-Präsident Prof. Dr. Thomas Hoffmann...

    Ausgabe 12/2009

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Dr. Ulrich Gaa neuer DGZMK-Generalsekretär / Gründung Arbeitsgruppen „Zukunft Zahnmedizin“ und „Ethik in der Zahnheilkunde“

    Auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) in München wurde der bisherige Beisitzer Dr. Ulrich Gaa (Schorndorf) zum neuen Generalsekretär gewählt. Er trat damit die Nachfolge von Dr. Karl-Rudolf Stratmann (Köln) an, der nach zehn Jahren aus dem...

    Ausgabe 12/2009

    PDF lesen
  • Kongress „Perioprothetik“ mit über 2300 Besuchern und rund 250 Studenten / Prof. Hoffmann: „Hohe Verantwortung der Wissenschaft gegenüber den Praxen“ / Gründung einer Arbeitsgruppe „Zukunft Zahnmedizin“ und eines Arbeitskreises Ethik angekündigtMitteilungen der Gesellschaft

    Erfolgreicher Zahnärztetag als i-Tüpfelchen auf dem DGZMK-Jubiläumsjahr

    „Dieser erfolgreiche Deutsche Zahnärztetag 2009 stellt das i-Tüpfelchen auf dem insgesamt ereignisreichen Jubiläumsjahr des 150jährigen Bestehens der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) dar. Er hat u. a. gezeigt, dass die zahnmedizinische Wissenschaft für den Berufsstand...

    Ausgabe 12/2009

    PDF lesen
  • Festliche Vergabe des 23. BZÄK/DGZMK/Dentsply-Förderpreises / DGZMK-Präsident Hoffmann lobt Engagement für NachwuchswissenschaftlerMitteilungen der Gesellschaft

    Wettbewerb bedeutsam für die universitäre Forschung

    Die Zukunft wissenschaftlicher Forschung sowie die Motivation zu besonderer Leistung stehen gemeinsam Pate, wenn alljährlich zum Abschluss des Deutschen Zahnärztetages der gemeinsam von der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und dem...

    Ausgabe 12/2009

    PDF lesen
  • Gemeinsame bundesweite Studie der Uni Witten-Herdecke sowiedes Arbeitskreises für Psychologie und Psychosomatik soll Klarheit bringen / Teilnahme per Online-FragebogenMitteilungen der Gesellschaft

    Dem Phänomen „Burnout“ unter Zahnärzten auf der Spur

    Das Phänomen geistert durch unsere Leistungsgesellschaft und trifft längst nicht nur Manager, als „deren“ Krankheit es zunächst bekannt wurde: das sogenannten Burnout-Syndrom. Ein Burn-out-Syndrom (engl. [to] burn out: „ausbrennen“) ist ein Zustand starker emotionaler Erschöpfung mit reduzierter...

    Ausgabe 6/2010

    PDF lesen
  • „Handbuch der wissenschaftlichen Fachgesellschaft in der DGZMK“ ist im Quintessenz Verlag erschienen und komplettiert dreibändige Jubiläums-Dokumentation / Alle drei Bände im dekorativen Schuber erhältlichMitteilungen der Gesellschaft

    Orientierungshilfe in der zahnmedizinischen Wissenslandschaft

    Mit dem jetzt erschienenen „Handbuch der wissenschaftlichen Fachgesellschaften in der DGZMK“ (Redaktion Wolfgang Bengel) hat die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde die dreibändige Schriftenreihe zu ihrem 150-jährigen Jubiläum abgeschlossen. Wie die beiden bereits vorliegenden...

    Ausgabe 6/2010

    PDF lesen
  • Gründungsversammlung in Frankfurt am Main / Prof. Dominik Groß zum Vorsitzenden gewähltMitteilungen der Gesellschaft

    Arbeitskreis Ethik will zu interdisziplinärer Diskussion anregen

    Der neue Arbeitskreis Ethik innerhalb der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund und Kieferheilkunde (DGZMK) hat die Aufgabe, ethische Fragen der Zahnmedizin zu klären und das Problembewusstsein für derartige Fragestellungen innerhalb des Faches zu wecken. Die Gründung geht auf eine Initiative des...

    Ausgabe 5/2010

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Tätigkeitsbericht: Legislaturperiode 2007 – 2010

    1 DGZMK Strukturelles Vorstand und Geschäftsstelle Der Geschäftsführende Vorstand (GV) traf sich zu den traditionellen Vorstandssitzungen jeweils Ende Januar, im Sommer und zum Deutschen Zahnärztetag, wobei die Sitzungsdauer im Laufe der Jahre wegen der Fülle an Themen um einen halben Tag verlängert...

    Ausgabe 5/2011

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Bruxismus im Kinderalter stand bei „APW Kontrovers“ im Mittelpunkt

    Sie ist eine der ältesten zahnmedizinischen Fort- und Weiterbildungseinrichtungen in Deutschland, dennoch geht sie mit der Zeit: Die Akademie Praxis und Wissenschaft (APW) hat im Lauf ihrer über 30-jährigen Geschichte Maßstäbe gesetzt und neue Veranstaltungsformen entwickelt. Um sich von anderen...

    Ausgabe 5/2011

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK war auf der IDS am Gemeinschaftsstand vertreten

    Mit neuen Rekorden hat die IDS in Köln in diesem Jahr wieder ihren Ruf als Nabel der dentalen Welt und Anziehungspunkt für Zahnärzte, Zahntechniker, Industrie und Handel unterstrichen. Auch die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) war wieder vor Ort vertreten, der...

    Ausgabe 5/2011

    PDF lesen
  • Tagung Mitte Februar in Frankfurt / Für das laufende Jahr sind vier weitere Sitzungen geplantMitteilungen der Gesellschaft

    AK Ethik beriet über strategische und inhaltliche Ausrichtung und will Arbeit intensivieren

    Die strategische und inhaltliche Ausrichtung des noch jungen Arbeitskreises Ethik in der Zahnmedizin, der unter dem Dach der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) entstanden ist, bildete den Mittelpunkt der zweitägigen Sitzung, die Mitte Februar in den Räumen der...

    Ausgabe 4/2011

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Tätigkeitsbericht: Legislaturperiode 2007 – 2010

    1 DGZMK Strukturelles Vorstand und Geschäftsstelle Der Geschäftsführende Vorstand (GV) traf sich zu den traditionellen Vorstandssitzungen jeweils Ende Januar, im Sommer und zum Deutschen Zahnärztetag, wobei die Sitzungsdauer im Laufe der Jahre wegen der Fülle an Themen um einen halben Tag verlängert...

    Ausgabe 2/2011

    PDF lesen
  • 25. DGZ-Jahrestagung und Frühjahrstagung der DGEndo finden vom 6. – 7. Mai in Düsseldorf statt / Einreichungsfristen für wissenschaftliche Preise der DGZ enden Anfang MärzMitteilungen der Gesellschaft

    Gemeinsame Tagung von DGZ und DGEndo widmet sich der Zahnerhaltung im Alter

    Die 25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) findet gemeinsam mit der Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Endodontie (DGEndo) vom 6. bis 7. Mai 2011 im Düsseldorfer Hotel Hilton statt. Das Thema des wissenschaftlichen Kongresses lautet „Gestiegene Lebenserwartung –...

    Ausgabe 2/2011

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    AKFOS-Vorstand neu gewählt

    Der interdisziplinäre Arbeitskreis für Forensische Odonto-Stomatologie (AKFOS) in der DGZMK hat auf seiner Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurde Prof. Dr. Rüdiger Lessig (Halle, Saale) zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Zweiter Vorsitzender ist Prof. Dr. Dr. Ludger Figgener...

    Ausgabe 2/2011

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Wissenschaftliche Preise und Ehrungen der DGZMK 2010

    Die Vergabe wissenschaftlicher Preise und Ehrungen zählt zu den satzungsgemäßen Kernaufgaben der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Im Rahmen der gemeinsamen feierlichen Eröffnung des Deutschen Zahnärztetages 2010 in Frankfurt verlieh DGZMK-Präsident Prof. Dr. Thomas Hoffmann...

    Ausgabe 12/2010

    PDF lesen
  • 6.350 Besucher kamen nach Frankfurt / Harmonischer Dreiklang aus Standespolitik, Wissenschaft und PraxisMitteilungen der Gesellschaft

    Rekordbeteiligung bestätigt das neue Konzept des Deutschen Zahnärztetages eindrucksvoll

    Mit der Rekordbeteiligung von 6.350 Besuchern feierte das neue Konzept des Deutschen Zahnärztetages 2010 in Frankfurt eine erfolgreiche Premiere. Die gemeinsam von Bundeszahnärztekammer (BZÄK), Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung (KZBV) und der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und...

    Ausgabe 12/2010

    PDF lesen
  • Mitgliederversammlung wählte Prof. Dr. Kahl-Nieke zur neuen Präsidentin electMitteilungen der Gesellschaft

    Neuer DGZMK-Präsident Prof. Schliephake will die Weiterentwicklung der wissen- schaftlichen Zahnmedizin vorantreiben

    Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Henning Schliephake (50), Direktor der Abteilung für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie der Georg-August Universität in Göttingen, ist neuer Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde. Prof. Schliephake, der dem Vorstand der DGZMK zuvor als...

    Ausgabe 12/2010

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Mitglieder votieren für Gründung einer Stiftung zur Förderung der wissenschaftlichen Zahnmedizin

    Ein höchst erfreulicher Anlass leitete die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) am Rande des Deutschen Zahnärztetages in Frankfurt ein. Generalsekretär Dr. Ulrich Gaa konnte mit der Zahnärztin Vivien Sarah Blanke (Mark-lohe bei Nienburg/Weser) das...

    Ausgabe 12/2010

    PDF lesen
  • Um bei der riesigen und unüberschaubaren Not nach dem Erdbeben im ärmsten Land Mittelamerikas zu helfen, bittet die Stiftung Hilfswerk Deutscher Zahnärzte für Lepra- und Notgebiete (HDZ) dringend um finanzielle Unterstützung.Mitteilungen der Gesellschaft

    HDZ Spendenaufruf für Haiti

    Gemeinsam mit den Salesianern Don Bosco in Bonn hat das HDZ inzwischen erste Hilfsmaßnahmen und Einsätze finanziert: Drei Don Bosco Einrichtungen in Port-Au-Prince – teilweise früher vom HDZ unterstützt – sind fast völlig zerstört. 50.000 € HDZ-Soforthilfe für Medikamente, Wasser, Nahrung und Decken...

    Ausgabe 2/2010

    PDF lesen
  • „Empfehlungen zur Weiterentwicklung der ambulanten Universitätsmedizin in Deutschland“ konstatieren Stillstand im Bereich der Zahnmedizin / Neue Approbationsordnung und bessere personelle sowie technische Infrastruktur an den Hochschulstandorten gefordertMitteilungen der Gesellschaft

    DGZMK-Präsident Hoffmann: „Kritik des Wissenschaftsrats bedeutet eine schallende Ohrfeige für Gesundheits- und Kultus-Politik“

    In seiner Kritik an der mangelnden personellen und baulichen Ausstattung der zahnmedizinischen Hochschulstandorte in Deutschland und damit auch an der kriselnden Basis für Forschung und Lehre sieht sich der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Prof. Dr....

    Ausgabe 10/2010

    PDF lesen
  • Im Interview erläutert Zahnärztin Dr. Sabine Friese ihre Erfahrungenmit dem MitgliederserviceMitteilungen der Gesellschaft

    Röntgen- und Mundschleimhaut-Beratung der DGZMK: Netzwerk von Spezialisten hilft beim eigenen Qualitätsmanagement

    Seit zwei Jahren bietet die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) ihren Mitgliedern eine unterstützende Beratung bei diffusen Röntgen- oder Mundschleimhautbefunden. Dieser Service wird inzwischen rege genutzt, über 600 Kollegen und Kolleginnen haben darauf bereits...

    Ausgabe 10/2010

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Neue interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Ernährung und Zahnmedizin“ gegründet

    „Ernährung und Zahngesundheit“ – dieses Thema hat kürzlich erstmals Fachleute aus Ernährungswissenschaft, Ernährungsmedizin und Zahnmedizin mit dem Ziel gemeinsamer und einheitlicher Empfehlungen zusammen geführt. Die neu gegründete gleichnamige Arbeitsgruppe verfolgt die Zielsetzung, sowohl die...

    Ausgabe 10/2010

    PDF lesen
  • Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Parodontologie in St. Wolfgang (A), 15. – 17. April 2010 – für ZahnärztInnen und AssistentInnenMitteilungen der Gesellschaft

    „Wissen, was geht“

    Unter dem Motto „Wissen, was geht“ steht bei der ÖGP Jahrestagung 2010 neben anderen Schwerpunkten das Thema „Rot-Weiße Ästhetik“ im Mittelpunkt. „Ziel für die heurige Tagung ist es, den Teilnehmern einen Überblick über aktuelle Themen der Parodontologie zu bieten“, erklären die Organisatoren der im...

    Ausgabe 3/2010

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Sonderveranstaltung des DNVF – Sondergutachten des SVR

    Am 23.02.2010 hatte das DNVF zu einer Sonderveranstaltung eingeladen. Anlass war das Sondergutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) zum Thema „Koordination und Integration – Gesundheitsversorgung in einer Gesellschaft des längeren Lebens“, an dem...

    Ausgabe 4/2010

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Methodenseminare des Deutschen Netzwerks für Versorgungsforschung (DNVF)

    Am 03. und 04. Mai 2010 finden in Köln wieder Methodenseminare zu diversen Themen statt: – Lebensqualität als Methode und Gegenstand der Versorgungsforschung – Methoden von Registern für die Versorgungsforschung – Methoden der organisationsbezogenen Versorgungsforschung – Methoden zur Bewertung...

    Ausgabe 4/2010

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    Deutscher Kongress für Versorgungsforschung (DKVF)

    Im Herbst 2010 findet wieder der Deutsche Kongress für Versorgungsforschung (DKVF) statt. Die FG „Zahn- Mund- und Kieferheilkunde“ des DNVF möchte wieder eine oder zwei Session(s) bestreiten. Ein Treffen der FG ist ebenfalls geplant. Einzelheiten können eingesehen werden unter: www.dkvf2010.de. ...

    Ausgabe 4/2010

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    4. DMS IV

    Die Leitlinienbeauftragten der DGZMK, Dr. Ursula Schütte und Dr. Anke Weber, haben einen Artikel über die vierte Deutsche Mundgesundheitsstudie (DMS IV) auf der Homepage der DGZMK (www.dgzmk.de) eingestellt. Der Beitrag findet sich auf der DGZMK-Homepage unter „Wissenschaft & Forschung –...

    Ausgabe 4/2010

    PDF lesen
  • DGZMK-Präsident Hoffmann staunt über Vorgänger als Internationalen Meister / „Miller-Cup“ wird als Wanderpokal beim Golf- und Landclub Berlin-Wannsee künftig jährlich vergebenMitteilungen der Gesellschaft

    Willoughby Dayton Miller war auch im Golfsport ein As

    Dass er als Wissenschaftler ein wahrer Wirbelwind gewesen sein muss, zeigt die wissenschaftliche Karriere des früheren Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK), Willoughby Dayton Miller, nicht nur in seinen bis heute grundlegenden Arbeiten zur...

    Ausgabe 9/2010

    PDF lesen