Loading...

Iris Schirdewan

  • Gesellschaft

    „Walkhoff-Preis“ wird umbenannt in „DGZ-Publikationspreis“

    Mit der Umbenennung nimmt die Fachgesellschaft ihre gesellschaftspolitische Verantwortung wahr und reagiert konsequent auf die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Zahnmedizin und Zahnärzte im Nationalsozialismus“. Im Rahmen der Studie wurde bekannt, dass neben vielen anderen Zahnmedizinern auch Otto...

    Ausgabe 3/2020

    lesen
  • Jetzt auch aus der Praxis heraus möglichGesellschaft

    DGZ-Spezialisierung für Zahnerhaltung

    Der*die DGZ-Spezialist*in für Zahnerhaltung (präventiv und restaurativ) der Deutschen Gesellschaft für Zahn­erhaltung (DGZ) ist jetzt nicht mehr an eine dreijährige universitäre schwerpunktmäßige Tätigkeit auf diesem Gebiet geknüpft, sondern nun auch aus der Praxis heraus möglich. Die Anforderungen an...

    Ausgabe 3/2020

    lesen
  • 4. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET mit der DGPZM und der DGR²ZGesellschaft

    CALL-FOR-Abstracts

    Die Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) lädt herzlich zur Einreichung von Beiträgen für die 4. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET mit der DGPZM und der DGR²Z vom 26. bis 28. November 2020 in Dresden ein. Deadline ist der 30. Juni 2020. Die Einreichung der Beiträge ist mit folgendem...

    Ausgabe 2/2020

    lesen
  • Gesellschaft

    DGR²Z schreibt 2020 wieder Fördergelder in Höhe von über 30.000 Euro aus

    Das Forschungsförderprogramm der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahnerhaltung (DGR²Z) richtet sich ebenso an den wissenschaftlichen Nachwuchs wie an promovierte oder kürzlich habilitierte Wissenschaftler*innen. Mit Unterstützung von Kulzer und GC stehen mehr als 30.000 Euro...

    Ausgabe 1/2020

    lesen
  • Gesellschaft

    Technische Innovationen in der Zahnerhaltung und Endodontie – wohin steuern wir im 21. Jahrhundert?

    Die Medizintechnik entwickelt sich mit großer Dynamik und lässt Auswirkungen auf die restaurative Zahn­erhaltung und die Endodontie erwarten. Prävention bleibt weiter höchstes Ziel, erfordert künftig aber ergänzende Konzepte für Kariesrisikopatienten. Komposite dominieren aktuell die plastischen...

    Ausgabe 1/2020

    lesen
  • In den Forschungsfonds der DGR²Z stehen jährlich mehr als 30.000 Euro für vielversprechende Forschungsvorhaben aus der restaurativen und regenerativen Zahnerhaltung bereit. 2019 wurden 31.000 Euro an vier Forscherteams vergeben. Gesellschaft

    DGR²Z stellt hohe Summen für Forschungsförderung der restaurativen und regenerativen Zahnerhaltung bereit

    Der Deutschen Gesellschaft für Restaurative und Regenerative Zahn­erhaltung (DGR²Z) ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung ein wichtiges Anliegen. Mit den beiden Forschungsfonds DGR²Z-Kulzer-Start und DGR²Z-GC-Grant stellt sie mehr als 30.000 Euro für vielversprechende Projekte zur Verfügung....

    Ausgabe 5/2019

    lesen
  • Gesellschaft

    dgpzm-elmex® Wissenschaftsfonds fördert zwei Projekte

    Die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) unterstützt erneut zwei Forschungsprojekte mit insgesamt über 16.000 Euro. Vergeben wurden die Mittel auf der diesjährigen Jahrestagung der Gesellschaft, die im Rahmen der internationalen CONSEURO am 14. und 15. Juni 2019 in Berlin stattgefunden...

    Ausgabe 4/2019

    lesen
  • Europäische Spitzen-Zahnmedizin im Zeichen des demografischen WandelsGesellschaft

    9. CONSEURO

    Am 14. und 15. Juni 2019 laden die European Federation for Conserva­tive Dentistry (EFCD) und die Deutsche Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Zahnheilkunde (DGÄZ) zur 9. CONSEURO und DGZ-Jahrestagung ins Maritim Hotel nach Berlin ein.Das...

    Ausgabe 2/2019

    PDF lesen
  • Gesellschaft

    Kommen Sie zum 1. Deutschen Präventionskongress der DGPZM nach Düsseldorf

    Am 17. und 18. Mai 2019 veranstaltet die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin (DGPZM) ihren 1. Deutschen Präventionskongress. Tagungsort ist das Hilton Hotel Düsseldorf. Angesprochen ist das gesamte präventiv tätige Praxisteam. An anderthalb Tagen haben Zahnärzte, ZFAs, ZMPs, ZMFs und DHs die...

    Ausgabe 2/2019

    PDF lesen
  • Mitteilungen der Gesellschaft

    DGZPM begrüßt neue Kassenleistungen zur Kariesprävention bei Kleinkindern

    Mit dem Beschluss des gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) über neue Kassenleistungen zur Kariespräven­tion bei Kleinkindern wurde ein wichtiger Schritt zur Vorbeugung der frühkindlichen Karies gemacht. Die Deutsche Gesellschaft für Präventivzahnmedizin begrüßt diesen Schritt ausdrücklich. ...

    Ausgabe 1/2019

    PDF lesen