Loading...

Jens Christoph Türp

  • Konkretisiert am Beispiel der Funktionsstörungen*Wissenschaft

    Der „Problempatient“: Wo liegt das Problem?

    Problem: Wenn ein Patient über ausgeprägte körperliche Beschwerden klagt, ohne dass hinreichende somatische Befunde als Erklärung dienen können, wird dieser von Seiten des Behandlers bisweilen als „Problempatient“ oder „schwieriger Patient“ bezeichnet. Jedoch handelt es sich bei einer solchen...

    Ausgabe 1/2021

    lesen
  • Gesellschaft

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    in ihrer famosen transdisziplinären Studie „Gesundheit nach Maß” [1] traf die von der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften eingesetzte (und hochkarätig besetzte) interdisziplinäre Arbeitsgruppe „Gesundheitsstandards” folgende grundlegenden Aussagen: „Der Arzt stellt beim individuellen...

    Ausgabe 1/2021

    lesen