Gesellschaft

Hier finden Sie alle Hinweise zu den Fortbildungskursen, Mitteilungen der Gesellschaften, Diskussionen, Tagungskalender- und Berichte, thematisch und chronologisch sortiert.

Wissenschaftliche Mitteilungen (früher benannt als Stellungnahmen) sind Informationen der DGZMK, die dazu dienen sollen, diagnostische und therapeutische Entscheidungsprozesse in der täglichen Praxis auf ein wissenschaftliches Fundament zu stellen.

 

LEITLINIE DER DGZMK
Ausgabe: 01/2018
Odontogene Infektionen

Federführende Fachgesellschaften:

» kompletten Artikel lesen

EDITORIAL
Ausgabe: 01/2018
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wie in jedem Heft 1 eines Jahrganges der „DZZ“ kommt auch das diesjährige erste Editorial von der Schriftleitung. In diesem Jahr bietet sich uns die Möglichkeit, Sie über ein völlig neues Projekt zu informieren, die „DZZ International“, die rein online publiziert werden wird.

» kompletten Artikel lesen

MITTEILUNGEN DER GESELLSCHAFT
Ausgabe: 01/2018 M. Brakel - Düsseldorf
Zwei Leitlinien nach AWMF-Regularien aktualisiert

Unter Federführung der DGZMK (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde) und der DGMKG (Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie) wurden die wissenschaftlichen Leitlinien„Zahnärztlich-chirurgische Sanierung vor Herzklappenersatz“ sowie „Odontogene Infektionen“ aktualisiert und veröffentlicht.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2018 Markus Brakel - Düsseldorf
Zahnmedizin in Bewegung: Update 2018 mit APW-Select

Nicht nur für Rosinenpicker: Die Veranstaltungsreihe APW-Select bietet einfach mehr. Die besten Referenten aus verschiedenen Fachgebieten liefern dabei an einem Tag jeweils ein Update zum aktuellen zahnmedizinischen Wissensstand. Ideal für alle, die in möglichst kurzer Zeit möglichst viel an Wissen auffrischen und auf dem neusten Stand sein möchten. Oder für diejenigen, die erst einen Überblick benötigen, um sich dann vertiefend fortzubilden. Die nächste Gelegenheit dazu bietet sich am Samstag, 03. März 2018, von 9 bis 17:30 Uhr, in der Goethe-Universität Frankfurt/Main. Das Themenspektrum in den fünf Sessions reicht dabei von der Ästhetischen Zahnheilkunde über Funktion, Kinderzahnheilkunde und Kieferorthopädie bis zur Oralen Medizin.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2018 Bruno Imhoff - für die DGFDT
Oskar-Bock-Medaille an ZA Heinz Mack verliehen

Im Rahmen des Festaktes anlässlich der 50.Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Funktionsdiagnostik und -therapie (DGFDT) wurde am 16.November 2017 die höchste Ehrung der wissenschaftlichen Fachgesellschaft, die Oskar-Bock-Medaille, an ZA Heinz Mack (Gauting; Abb. 1) verliehen.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2018
Zahlreiche Preise und Ehrungen auf der 3. Gemeinschaftstagung der DGZ in Berlin vergeben

Das breit gefächerte Förderprogramm des DGZ-Verbundes umfasst neben der Auszeichnung hervorragender Forschungsarbeiten im Bereich der Zahnerhaltung auch die Vergabe von Fördergeldern für vielversprechende Forschungsarbeiten im Rahmen von Wissenschaftsfonds. Nicht zuletzt wird das Engagement in der niedergelassenen zahnärztlichen Praxis durch attraktive Preisgelder gewürdigt.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2018
DGZ-Tag der Wissenschaft/ Universitäten vermittelte Grundlagenforschung in der Zahnerhaltung

Am 23.11.2017 fand auf dem Campus Charité Mitte in Berlin zum zweiten Mal der DGZ-Tag der Wissenschaft/Universitäten als „Vorkongress“ zur DGZ-Jahrestagung statt. Die Veranstaltung vermittelte einen sehr guten Überblick über die hoch-karätige Grundlagenforschung in der Zahnerhaltung.

» kompletten Artikel lesen

TAGUNGSBERICHT
Ausgabe: 01/2018
Der Computer bestimmt Form und Funktion

Die 10. Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG), beschäftigte sich dieses Jahr schwerpunktmäßig mit den richtungsweisenden Möglichkeiten neuer digitaler Technologien. „Optimale Vernetzung – digital, dreidimensional und interdisziplinär“ war das zentrale Motto, das vom 17. bis 18. November 2017 gemeinsam mit 10 Oralchirurgen und Kieferorthopäden in Berlin diskutiert wurde. Traditionell zählt die Veranstaltung unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Jürgen Hoffmann vom Universitätsklinikum Heidelberg zu den wichtigsten des Faches.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2018
DGZ zieht nach 3. Gemeinschaftstagung der DGZ und der DGET mit der DGPZM und der DGR²Z ein positives Resümee

„Erhalte Deinen Zahn – Fakten, Kontroversen, Perspektiven“ war das Motto, das sich wie ein roter Faden durch den Hauptkongress der 31. Jahrestagung der DGZ zog. Dabei zeigte sich einmal mehr, dass das Konzept einer Gemeinschaftstagung mit allen Partnern des DGZ-Verbundes erfolgreich ist: Mehr als 500 Teilnehmer fanden den Weg nach Berlin. Ihnen wurde ein vielfältiges Programm geboten, das von der DGZ und der DGET ebenso wie von der DGPZM und der DGR²Z gestaltet wurde.

» kompletten Artikel lesen