Praxis

Hier finden Sie alle Beiträge der Bereiche Buchbesprechungen, Produkte und Zeitschriftenreferate in  chronologischer Sortierung. Alternativ können Sie die Beiträge auch nach dem Titel sortieren.


 

BUCHBESPRECHUNG
Ausgabe: 10/2014
Oxford Handbook of Clinical Dentistry

Das „Oxford Handbook of Clinical Dentistry“ erschien zum ersten Male im Jahre 1991. Es hat inzwischen mehrere Auflagen erfahren und liegt jetzt in der 6. Auflage vor. Das Buch ist kompakt im Taschenbuchformat gehalten und soll Platz in der Kitteltasche finden. Laut Autoren wendet sich das „Oxford Handbook of Clinical Dentistry“ an erfahrene und in Ausbildung befindliche Zahnmediziner. Es ist das Ziel, das immer umfangreicher werdende Wissen, welches in immer stärker spezialisierten und aufgefächerten Lehrbüchern dargestellt wird, für den Alltag auf das Wesentliche zu komprimieren und dem Zahnarzt eine Hilfestellung und Orientierung bei der Behandlung von Patienten zu geben. Bei Unklarheiten oder Unsicherheiten in Bezug auf das vorliegende Krankheitsbild oder der potenziellen Therapie, versteht sich das Buch als stets griffbereiter Ratgeber. Anhand von freien Seiten in den 20 Kapiteln, kann sich der Nutzer des Buches seine eigenen Notizen machen, um das Nachschlagewerk individuell auf die eigenen Bedürfnisse zuzuschneiden.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2014
Pschyrembel. Klinisches Wörterbuch 2014 - 265. überbearbeitete Auflage

Der Pschyrembel wächst und wächst. Mit einer Rekordseitenzahl ist im September 2013 die sage und schreibe 265. Auflage dieses seit 1894 bestehenden Klassikers (Otto Dornblüth: Wörterbuch der klinischen Kunstausdrücke. Veit & Comp., Leipzig, 148 Seiten) auf den Markt gekommen. Im Vergleich zur vorherigen Ausgabe bietet sie mehr als 6000 aktualisierte Fachbegriffe und über 700 neue Stichwörter, zudem einen einmonatigen kostenfreien Online-Zugang zu der Internet-Version des Pschyrembel, die ihrerseits nochmals über 2000 zusätzliche Fachbegriffe, über 600 zusätzliche Abbildungen und Tabellen sowie mehr als 200 Videos bereitstellt. Wenn einem bei einer solchen Informationsfülle nicht schwindelig wird …

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2014
Digitale Volumentomografie in der Zahn-, Mund-, und Kieferheilkunde

Der Bilderatlas „Digitale Volumentomografie in der Zahn-, Mund-, und Kieferheilkunde“ befasst sich mit den Grundlagen der DVT-Technologie sowie anhand von Fallbeispielen mit den Anwendungs- und Indikationsgebieten dieser Technik.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2014
BEMA GOZ Kurzverzeichnis Gegenüberstellung BEMA/GOZ

Aus der Reihe „Spitta Abrechnung“ stammt dieses Buch. Die Autorin ist zahnmedizinische Verwaltungshelferin. In dieser Position ist sie freiberuflich tätig und arbeitet als Referentin.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 01/2014
Zahnärztliche Radiologie

Um es gleich vorwegzunehmen: Die Studierenden der Zahnheilkunde dürfte es sehr freuen, dass Andreas Fuhrmann ihnen dieses Buch bereitgestellt hat. Die kompakte und dennoch ausreichend ausführlich erklärende Art, in der das Lehrbuch „Zahnärztliche Radiologie“ von Andreas Fuhrmann aufgebaut ist, eignet sich ideal als Grundlage zum Erlernen des zahnärztlichen Röntgens im Studium. Anders als viele andere deutschsprachige Lehrbücher in diesem Fach bespricht das Buch die Grundlagen, die man für eine vernünftige Ausbildung in diesem immer komplexer werdenden Teilgebiet der Radiologie benötigt. Hier ist ganz deutlich zu merken, dass ein langjährig in der universitären Lehre dieses Faches tätiger, sehr erfahrener Autor sich der Thematik angenommen hat.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2014
Color Atlas of Fixed Prosthodontics

Das Buch „Color Atlas of Fixed Prosthodontics“ von Yoshiyuki Hagiwara ist ein praxisorientiertes Lehr- und Arbeitsbuch, das in 16 Kapiteln systematisch in die Grundlagen der festsitzenden Prothetik einführt. Der Autor zeigt konsequent und sehr anschaulich die für jeden Arbeitsschritt erforderlichen Materialien und Instrumente. Er stellt die einzelnen Arbeitsschritte einprägsam vor und geht bei jedem Schritt auch auf typische Fehler und ihre Vermeidung ein. Prägnant formulierte Lernziele am Beginn jedes Kapitels, tabellarische Übersichten über die Zielsetzungen bestimmter Behandlungsmaßnahmen und chronologische Arbeitsabläufe sind ebenso integrierter Bestandteil des Farbatlasses, wie ein kurzes „Summary“ am Ende jedes Abschnitts.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 03/2014
Zahnbleaching: Wege zum Erfolg

Der Wunsch nach einem jugendlichen Erscheinungsbild ist in einer alternden Gesellschaft weit verbreitet. Schöne Zähne und ein ästhetisches Lächeln gehören dazu. Bleichen dient jedoch nicht nur einem kosmetischen Ziel, sondern ist in komplizierten Konstellationen wie bei der Versorgung verfärbter vitaler und devitaler Zähne wirksam und indiziert. Das Aufhellen von Zähnen mittels Bleichen (engl. Bleaching) ist alltägliche Praxis in der ästhetischen Zahnheilkunde.

» kompletten Artikel lesen

PRODUKTE