Praxis

Hier finden Sie alle Beiträge der Bereiche Buchbesprechungen, Produkte und Zeitschriftenreferate in  chronologischer Sortierung. Alternativ können Sie die Beiträge auch nach dem Titel sortieren.


 

JAHRGANG: 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009
SORTIEREN NACH: DATUM | TITEL

EBM-SPLITTER
Ausgabe: 02/2017 Gerd Antes - Prof. Dr. - Anette Blümle - Cochrane Deutschland, Universitätsklinikum Freiburg, Medizinische Fakultät, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland; Prof. Dr. - Jens Christoph Türp - UZB–Universitätszahnkliniken, Basel, Schweiz
Zahnmedizinische klinische Studien – Wie vertrauenswürdig sind die Ergebnisse?

Suchen wir eine Antwort auf eine zahnmedizinische Fragestellung, beginnt die Suche danach meist im Internet, das uns bei der Recherche mit einer Flut von Informationen konfrontiert. Auch eine Fokussierung auf wenige biomedizinische Datenbanken, wie Medline (via PubMed), ergibt häufig eine hohe Trefferzahl an Referenzen zu Studienartikeln. Nicht selten verweist die Recherche auf mehrere Studien, die zur gleichen Fragestellung durchgeführt worden sind und von denen jede zu einem anderen Ergebnis und einer anderen Schlussfolgerung gelangte. Für die Sichtung und Einschätzung der gefundenen Referenzen ist nicht nur sehr viel Zeit, sondern vor allem fachliche Expertise nötig.

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 04/2017 Jens C. Türp - Basel - Edith Motschall - Markus R. Kaiser - Krems-Stein, Österreich, - Freiburg i. Br., Prof. Dr.
Entwicklung einer Suchstrategie zur Identifizierung von Fachartikeln über den Behandlungsbedarf in der Kieferorthopädie

Seit Beginn der wissenschaftlich orientierten Zahnheilkunde im Verlauf der zweiten Hälfte des 19.Jahrhunderts bildet die Kieferorthopädie (KFO) gemeinsam mit der Zahnerhaltung, der zahnärztlichen Prothetik und der Oralchirurgie den klassischen Fächerkanon der Zahnmedizin. Die KFO verfolgt die Ziele der Erkennung, Verhütung und Behandlung von „morphologischen und funktionellen Abwegigkeiten im Bereich des orofazialen Systems“ (Dysgnathien) [4].

» kompletten Artikel lesen

Ausgabe: 04/2017 Basel
Der Zeitschriften- Impact-Faktor 2016

Mitte Juni 2017 wurden die Ranglisten der wissenschaftlichen Fachzeitschriften mit Impact-Faktor für das Jahr 2016 veröffentlicht (InCitesTM Journal Citation Reports®). Bei dem Zeitschriften-Impact-Faktor (Journal Impact Factor, JIF) handelt es sich um einen Durchschnittswert. Er dient der Beurteilung des Einflusses von Fachzeitschriften in der Welt der Wissenschaften. Der JIF 2016 an gibt, wie viele der in den beiden vorangegangenen Jahren 2014 und 2015 in einer definierten Zeitschrift publizierten zitierbaren Artikel im Jahre 2016 (= Bezugsjahr) in sog. Quellenzeitschriften (engl. Source Journals) zitiert worden waren.

» kompletten Artikel lesen